Der Mann, der zweimal lebte

    • Der Mann, der zweimal lebte



      Originaltitel: Seconds
      Produktionsland: USA
      Produktion: Edward Lewis
      Erscheinungsjahr: 1966
      Regie: John Frankenheimer
      Drehbuch: David Ely (Roman), Lewis John Carlino
      Kamera: James Wong Howe
      Schnitt: David Newhouse, Ferris Webster
      Budget: ca. -
      Spezialeffekte: -
      Musik: Jerry Goldsmith
      Länge: ca. 106 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
      Darsteller: Rock Hudson, Salome Jens, John Randolph, Will Geer, Jeff Corey, Richard Anderson, Murray Hamilton, Karl Swenson, Khigh Dhiegh, Frances Reid, Wesley Addy, John Lawrence



      Inhalt:

      Eine geheime Organisation hat sich auf eine ganz spezielle Dienstleistung spezialisiert. Diese operiert Menschen, die es sich leisten können, so das sie aussehen wie jemand, der sie gerne wären. Damit täuschen sie den Tod ihres Patienten vor und beseitigen das Original des neuen Doppelgängers, damit dieser dessen Rolle annehmen kann.


      Trailer:


      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 02.02.2017

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick
    • Hab den lange auf meiner Lisdte gehabt und da hätte er besser garnicht erst drauf stehen sollen. Story ist viel zu schleppend, dem Jahrgang wohl auch mit entsprechend. Hat mich bis zur 40. Minute nciht so wirklich gepackt. Wieso er die Schönheits-Op mitmacht in dem Alter, irgendwie wollte sich mir das nicht erklären, daher abgebrochen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Schwarzer Elektro - Aktuelle Playliste: Klick
      Tekkno - XTC - Acid - Paranoid (Playliste/The Hits): Klick