Fast and Furious 8 - The Fate Of The Furious

    • Fast and Furious 8 - The Fate Of The Furious



      Produktionsland: USA, Japan. Frankreich, Kanada und American Samoa
      Produktion: Vin Diesel, Michael Fottrell, Neal H. Moritz
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: F. Gary Gary
      Drehbuch: Chris Morgan
      Kamera: Stephen F. Windon
      Schnitt: Paul Rubell, Christian Wagner
      Budget: ca. 250.000.000$
      Spezialeffekte: J.D. Schwalm
      Musik: Brian Tyler
      Länge: ca. 136 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Deutscher Kinostart: 13 April 2017
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 24.08.2017


      Darsteller:

      Vin Diesel: Dominic Toretto
      Dwayne Johnson: Luke Hobbs
      Michelle Rodríguez: Letty Ortiz
      Tyrese Gibson: Roman Pearce
      Elsa Pataky: Elena Neves
      Ludacris: Tej Parker
      Lucas Black: Sean Boswell
      Kurt Russell: Frank Petty
      Jason Statham: Deckard Shaw
      Nathalie Emmanuel: Ramsey
      Charlize Theron: Cipher
      Kristofer Hivju:
      Scott Eastwood:
      Helen Mirren:

      Handlung:

      Fast & Furious 8 (Originaltitel: The Fate of the Furious) ist ein US-amerikanischer Actionfilm von F. Gary Gray aus dem Jahr 2017.
      Der Film stellt den achten Teil der Filmreihe The Fast and the Furious dar und soll am 14. April 2017 in die amerikanischen Kinos kommen.
      In Deutschland soll der Film bereits am 13. April 2017 erscheinen.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Nach der Veröffentlichung von Fast & Furious 7 (2015) sprach Hauptdarsteller Vin Diesel bereits von einem achten Teil der Filmreihe.
      Er erklärte bezüglich seines Co-Stars und Freunds Paul Walker, welcher im November 2013 bei einem Autounfall ums Leben gekommen war, dass dieser immer an einen achten Teil der Reihe geglaubt hatte und, dass F
      ast & Furious 8 ein Film „von Paul“ sei. Zudem gab er bekannt, dass der Film in New York City spielen würde.
      Im Februar 2016 erklärte Vin Diesel, dass Fast & Furious 8 noch zwei weitere Teile folgen sollen, die jeweils im April 2019 und April 2021 erscheinen sollen.

      Im Juli 2015 wurde bekannt, dass Paul Walkers Charakter, Brian O’Connor, nicht im Film auftreten würde. Nachdem der Charakter im siebten Teil teilweise von Walkers jüngeren Brüdern Caleb und Cody gespielt wurde, kam das Gerücht auf, dass zumindest Cody Walker im achten Teil eine tragende Rolle spielen würde.
      Ende 2015 wurden diese Gerüchte jedoch von Produzent Neal H. Moritz dementiert.
      Fast & Furious 8 soll zudem keinen Heist-Movie mehr darstellen, wie es die vorherigen Teile taten, sondern eher in Richtung eines Agentenfilms gehen.

      Im September 2016 stellte Jordana Brewster, welche in mehreren der vorherigen Teile Mia Toretto verkörpert hatte, klar, dass sie in Fast & Furious 8 nicht mitspielen würde.
      Neu dazu kamen jedoch Charlize Theron als die Antagonistin des Films, sowie Kristofer Hivju, Scott Eastwood und Helen Mirren.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Fast & Furious 8 legt den besten deutschen Kinostart seit Dezember 2015 hin!
      1,3 Mio am ersten Wochenende überholen „Star Wars: Das Erwachen der Macht“.

      Und jetzt festhalten - es gab den bislang erfolgreichsten Start der Kino Geschichte mit Einnahmen von 532,5 Millionen Dollar!

      Kurios, wie in den USA blieb der Kracher aber auch in Deutschland hinter dem Vorgänger zurück.
      „Fast & Furious 7“ lockte 1,7 Mio Kinogänger.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Es gibt Gerüchte über einen "Fast & Furious"-Spin off-Film. Die Charaktere von Hobbs (Dwayne Johnson) .und Deckard Shaw (Jason Statham) sollen wohl dabei Hauptrollen haben.


      Hier: (Achtung, da steht auch ein bisschen über Teil 8.)

      filmstarts.de/nachrichten/18511905.html

      (Quelle: filmstarts.de)



      Erstmal abwarten. Ich mag die Reihe (Besonders ab Teil 5.) und gerade auch diese beiden Charaktere. Nur sollte man auch hier aufpassen das es irgendwann nicht etwas zu viel wird.
    • Nach "Die Schöne und das Biest" der zweite Film 2017 der die Milliarden Grenze überschritten hat.
      Das bemerkenswerte daran - über 80% der Einnahmen wurden dabei außerhalb der USA eingespielt.
      Dieses Verhältnis gab es bislang noch bei keinem anderen Film der die Milliarden-Grenze durchbrochen hat.
      Hauptgrund ist China, dort hat er beinahe jeden Rekord gebrochen und ist der erfolgreichste ausländische Film überhaupt.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...