Betontod

    • Punkrock aus Rheinberg / 1990

      Alben:
      1999: Hier kommt Ärger
      2001: Stoppt uns wenn Ihr könnt; re-released 2005
      2004: Live in Wien...Und anderswo (Live in Vienna... and elsewhere)
      2006: Schwarzes Blut
      2010: Glaubeliebehoffnung
      2011: Antirockstars
      2012: Entschuldigung für Nichts
      2013: Viva Punk - Mit Vollgas durch die Hölle
      2015: Traum von Freiheit
      13.01.2017: Revolution

      Hab ich nun zum ersten mal gehört, ich kann da nicht mitreden was sie vorher gemacht haben. Mit dem 2015er Album waren sie schon recht gut in den Album Charts mal drin. Das werd ich mir eben mal anhören.

      6/6

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Kann man sich ganz gut geben, ist eben Mainstream Punk. Daher auch in den Charts.

      Alle Album kenne ich nicht, mein Favorit ist "Antirockstars". Wenn dir das zusagt Cheffe, dann höre dir mal "Krawallbrüder" an, könnte dir auch Gefallen, haben auch vor kurzem ein neues Album raus gebracht, das heißt "Mehr Hass"
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Das ist gute laune Rock, würde das eher auch als Fun-Punk bezeichnen, das trifft auch auf das Album Traum von Freiheit zu.Das Album sit gut und abwechslungsreich, würd es 5 von 6 Punkte geben.

      Die Alben davor sind etwas härter und für mich eher nur durchwachsen weil die Soundstruktur wie üblich beim echten Punk immer das Selbe ist ohne Rythmus und auch recht laut (nicht so schäbig laut wie heute im Metal ^^), kann man sich auch anhören, stechen aber nicht so wirklich heraus wie ab Traum von Freiheit. Werd mir Krawallbrüder auch mal rienziehen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Klingt ja mitlerweile schon wie die Toten Hosen :D vollkommen uninteressant
    • Muss mich jetzt etwas wiedersprechen. Antirockstars ist wirklich gut, sogar noch besser. Die Texte sind auch gut verständlich und nicht groß politisch. Ist wirklich ein tolles Album. Bei diesem Album singen sie noch „Scheiss auf den Mainstream wir passen nicht in euer System und wir lieben nur die harte Melodie“ und das trifft ja heute schon nicht mehr zu. ^^ "Entschuldigung für Nichts" war da eher ein Mittelding, nicht richtig rau und auch keine Hits wie aktuell, die waren davor dann doch mal gut.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Das stimmt, aber besser als die Hosen, die sind doch ausgebrannt mittlerweile.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Sage ich doch das Antirockstars recht gut ist. Und ja du hast recht, so wirklich Punk ist das nicht.
      Oder wie HenrX sagt, wie die Toten Hosen, und diese machen mitlerweile Radio Düsseldorf
      Musik :D Ich bleibe dann doch lieber bei den alten, Bad Religion, Slime, Exploited, und
      natürlich Ramones :6:

      Deutscher Punk gibt es natürlich auch sehr guten, sei es Terrorgruppe 2000, Abfukk. 100blumen
      Wizo , 4 Promille, Beatsteaks, Kassierer, oder eben Feine Sahne Fischfilet,
      die aber auch gerade durch starten und das letzte Album war
      auch sehr Pop lästig und nicht mehr so Radikal wie ich es gerne hätte.
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Loeneberga_ schrieb:

      Wenn dir das zusagt Cheffe, dann höre dir mal "Krawallbrüder" an
      Hab ich nur das Album gehört was jetzt erschienen ist, dass hat mir nichts gegeben. Ganz furchtbar für mich, hört sich an wie Biertrinkermukke.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Ja aber aber aber aber, Trinkst du denn kein Bier? :P
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Nur wenns sein muss. ^^ Das hört sich von den Krawallbrüder nur hohl an, schlimmer noch als JBO damals. Keine Ahnung warum sowas heute gefeiert wird.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Mit dem Text kann ich nicht so viel anfangen, dass liegt daran, dass ich zu dme Thema eine andere Einstellung gabe. Sound ist aber gut.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Was soll man dazu denn eine andere Meinung haben? Das sind nun mal Fakten.
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • Es berührt mich nicht. Es gibt Songs die auf Gewalt gegen Fremdlinge aufmerksam machen, die mich sehr gut berühren können, auch weil sie persönlicher wirken, wie z.B. von Mantus oder der Schunder Song & Schrei nach Liebe der Ärzte. Das Video und Text wirkt auf mich wie ein Support bei Angela Merkel, da ist nix mit Rebellion.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Du hast Geschrieben, du hast zu dem Thema ne andere EINSTELLUNG, nicht dass das Video deiner Meinung nach Scheiße ist :)
      Darum auch mein Einwand, wie man zu dem Text ne andere Meinung haben kann. Aber Okay, hast ja deine Meinung dazu gesagt,
      und Schrei nach Liebe, beschreibt einen Fascho, nicht mehr nicht weniger.
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • 5/6

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Vamos! (VÖ: 31.08.2018)

      Tod ist der Betontod. Der erste Teil des Albums ist noch ganz hörbar. Songs wie "La Familia" oder "Vamos", das hat zwar auch schon was von eskalieren mit "ohohoho" Feierei, ich meine Rosa-Partymusik und der Titel "Nie mehr Alkehol" setzt der PArTy-Ballermanstimmung noch die Krone auf. Ganz übel werden aber erst die ganzen Bonustracks, die Ballermanntitel wie "Rote Lippen" oder "Fiesta Mexicana" Covern und richtig peinlich Covern. Voll besoffen die Betonbande. 2/6

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Dr.Doom schrieb:

      Loeneberga_ schrieb:

      Wenn dir das zusagt Cheffe, dann höre dir mal "Krawallbrüder" an
      Hab ich nur das Album gehört was jetzt erschienen ist, dass hat mir nichts gegeben. Ganz furchtbar für mich, hört sich an wie Biertrinkermukke.
      Oh ja, Krawallbrüder sind mal richtig grauenhaft lolp Und ja, Krawallbrüder ist Biertrinkermukke. Und ich hatte schon ein paar mal das Vergnügen Krawallbrüder Live zu Hören und zu Sehen. Ihre Liveauftritte sind gehörterweise 3 Mal so schlecht als Ihre Studioaufnahmen lolp Das ist einfach unterirdische Oi-Mucke, von derer Sorte es Hunderte gibt....die meist jedoch um Klassen besser sind