Eat Local(s)



    • Produktionsland: GB
      Produktion: Neil Jones, Rod Smith und Jonathan Sothcott
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: Jason Flemyng
      Drehbuch: Danny King
      Kamera: Chas Bain
      Schnitt: Alex Fenn
      Budget: ca. 1.600.00 Mio Pfund
      Spezialeffekte: David Payne
      Musik: James Seymour Brett
      Länge: ca. 94 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Charlie Cox
      Tony Curran
      Mackenzie Crook
      Eve Myles
      Freema Agyeman
      Dexter Fletcher
      Vincent Regan

      Handlung:

      In einer abgelegenen Gegend halten Britannines Vampire ihr 50 jähriges Jubiläum, Sebastian Crockett aber auch, er ist selbsternannter Vampirjäger und will eindruck auf eine besondere Lady machen...


      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 26.05.2016 (Verleih: 26.05.2017)
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kritik:

      Der Kampf Vampire gegen Soldaten ist lahm, vor allem die erste Filmhälfte kommt mit uninteressantem Geschwätz nicht auf Touren. Die Vampire wirken nicht wie Vampire von den Schauspielern her eher wie Soap. Die Dialoge gehen öfter mal ins alberne und auch mit Wörter wie „Alter“ ausgestattet. Härte vollkommen Fehlanzeige, auch wenn im letzten Drittel noch oft gekämpft wird, aber jegliche Härte verweilt im Off und die stetigen Schnitte zu anderen Schauplätzen nerven, es kommt dadurch keine flüssige Handlung zustande. Die 2. Filmhälfte ist durch Action zwar noch gerade so anschaubar und somit eine Steigerung gegenüber dem davor, aber wirklich gut wird es trotzdem nicht einmal, einfach zu steril das Ganze. Das der Film so schlecht und unbrauchbar ist wie C-Wahre, hätte ich nicht unbedingt erwartet.

      [film]3[/film]
    • Einen so grossen Flop hätte ich hier ebenfalls nicht erwartet, sondern gute Unterhaltung.
      Wieder so ein Fall von denkste.
      Wüsste ich jetzt irgend etwas positives zu berichten?
      Nein.
      Ganz schwache Produktion.

      [film]3[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein <3 gehört nur meiner Mama und dem...