Tote Mädchen lügen nicht

    • Tote Mädchen lügen nicht



      USA 2017
      Erschaffer: Brian Yorkey
      Darsteller: Katherine Langford, Christian Navarro, Michael Sadler
      13 Episoden

      Inhalt:

      Die Serie handelt von der Schülerin Hannah Baker, die sich isoliert fühlt, jedes Vertrauen verliert und beschließt, mit einer Überdosis Tabletten in den Tod zu gehen. Zuvor dokumentiert sie auf 7 Kassetten mit 13 Seiten, welche Gründe und Signale es für ihren Suizid gegeben hat. Sie benennt 13 Gründe für ihren Suizid, der durch 13 Personen ausgelöst worden sei. Der Junge Clay Jensen findet nach ihrem Tod das Päckchen mit den Kassetten vor. Auch er zählt zu den 13 Personen, die zum Suizid Hannahs beigetragen haben sollen. Die Tote verfügte, dass die Kassetten gewissermaßen als Kettenbrief an alle 13 angesprochenen Personen, zwölf Mitschüler und einen Lehrer, weitergegeben werden sollen. Clay Jensen war in Hannah verliebt, doch die Beziehung scheiterte, weil sie durch die Kränkungen ihrer Mitmenschen für ihn nicht mehr erreichbar war. Am Ende schickt er die Kassetten an die nächste Person weiter.


      Trailer:


      Deutschland Start: 31.03.2017 (Netflix)

      ---------------

      Live Pressenkonferenz:
    • „Früher war alles besser.“
      Antwort: „Du sagst es“ .. es folgt Joy Division im Autoradio. ^^

      Von alten Radiorekordern und Tape's....

      Die Serie ist anders als ich es mir vorgestellt habe, es wirkt nicht so sehr wie ein Coming of Age sondern absolut wie eine 80er Teen Hommage. Story ist in Episode 1 nicht besonders, bis auf das mystische mit den Kassetten, irgendwie wird’s nicht so richtig auf den Punkt gebracht, was die Serie will, aber Schauspielleistungen sind sehr gut. Die Aufmachung ist so was von dermaßen Jugend-Retro-Modern oder wie man das Heute nennt. ^^ Ich schau mal weiter, wäre zu früh schon abzubrechen, auch wenn mich die Story erstmal kalt lässt.

    • Bis Episode 4 bin ich bekommen.

      Das die Jungs alle so weich ein bissle auf homosexuell sprechen ist ja noch ganz putzig, die Serie ist sehr chillig, aber mir ist das auf Dauer einfach zu kitschig. Zu soft, Mädchen werden in Highschool nicht erkannt auf Bild obwohl ihre Gesichter abgebildet sind. Außerdem müssen sie sich nicht wundern wenn man vor solch großen und offenen Fenster rum macht. Manchmal verstehe ich die Probleme auch nicht, da muss man drüber stehen, es gibt weit aus schlimmeres Mobbing wie Nacktbilder. Wenn die Serie noch etwa knackiger wäre, hätte ich sie vielleicht durchgeschaut, aber fast 1 Stunde pro Episode ist zu lang.
    • Wie immer verrät auch hier Netflix keine Zahlen, dennoch gibt es starke Anzeichen dafür das diese Serie die bislang erfolgreichste des Streaming Dienstes geworden ist.
      Zum einen wurde noch nie so oft bei Google gesucht, und auch bei Twitter explodierten die Tweets und das mit weitem Abstand.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich bin sicher nicht die Zielgruppe, und so verhält es sich auch bei mir.
      Gut gemacht, nur 20 Jahre zu spät in meinem Fall.
      Kann nicht wirklich etwas damit anfangen obwohl so weit alles stimmt.
      Bei der Bewertung enthalte ich mich mal.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Vollkommen überbewertete Softkitsch. ^^
    • Will ich so nicht sagen, ich denke Teenager oder junge Menschen bis 25 könnten daran zu knabbern haben.
      Für meinen Teil habe ich andere Sorge/Gedanken, ich bibbere um meine Rente. ^^
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Mit Rente könnte es schlecht aussehen, Merkels untalentierte Sklaven werden ja auch wieder nach Hause geschickt, irgendwann wird keiner mehr die Kohle scheffeln die brauchst. ^^
    • Ich glaube kaum das all zu nach Hause geschickt werden, diese Zahl dürfte minimal sein.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Das ging ja Ratz - Fatz, Teaser Staffel 2

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...