Operation: Overlord

    • Operation: Overlord



      Produktionsland: USA
      Produktion: J.J. Abrams, Jo Burn, Lindsey Weber
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Julius Avery
      Drehbuch: Billy Ray, Mark L. Smith
      Kamera: Laurie Rose und Fabian Wagner
      Schnitt: Matt Evans
      Budget: ca. 38.000.000$
      Spezialeffekte: Stefano Pepin
      Musik: Jed Kurzel
      Länge: ca. 109 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Jovan Adepo
      Wyatt Russell
      Jacob Anderson
      Dominic Applewhite
      Pilou Asbaek
      AIain de Caestecker
      John Magaro
      Mathilde Ollivier
      Bokeem Woodbine

      Handlung:

      Es ist D Day, der Tag der Invasion.
      Eine Gruppe US Fallschirmjäger landet in einem Dorf hinter den feindlichen Linien, dort erwartet sie aber nicht nur die deutsche Armee sondern ein von den Nazis entwickeltes Programm voller Kreaturen des Grauens.



      Kinostart in Deutschland: 08.11.2018
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 21.03.2019
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Trotz des überraschenden Starts von Cloverfield Paradox auf Netflix, wird Teil 4 - "Overlord" in die Kinos kommen.
      Herbst 2018 bleibt wohl der Starttermin.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Jetzt doch nicht, JJ. Abrams in einem Interview:

      "Overlord wird nicht zum Cloverfield Universum gehören, gleichzeitig arbeiten wir aber tatsächlich an einem Cloverfield Sequel, Overlord wird der erste "R" Rated Film unserer Bad Robot’s Produktionsfirma."
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich möchte ja nicht all zu viel frohlocken, aber "Overlord" könnte nicht nur aufgrund des Soundtracks mächtig rocken!

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kreatives Poster. Der Film interessiert mich jedoch nicht.
      Ich verfolge Euch! Egal, wann oder wo ... Ich werde Euch kriegen!
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Rumpstumper schrieb:

      Bin leicht gehyped!
      bei mir das gleiche! Freu mich auf den Film und hoffe das es kein Reinfall wird.
    • Geht auch mir so, bin nur etwas überrascht das er eine FSK 16 Freigabe erhalten hat, das hat zwar nichts damit zu tun das er nicht brutal sein kann, aber das vorab angekündigte "Schlachtfest" wird es dann nicht werden ist ja auch nicht weiter tragisch.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • tom bomb schrieb:

      Geht auch mir so, bin nur etwas überrascht das er eine FSK 16 Freigabe erhalten hat, das hat zwar nichts damit zu tun das er nicht brutal sein kann, aber das vorab angekündigte "Schlachtfest" wird es dann nicht werden ist ja auch nicht weiter tragisch.
      Ja wurde extra angekündigt das er sehr sehr blutig sein soll! :23: Daran glaube ich nun nicht mehr^^
      Wird sicher einige Effekte haben. Ist aber nicht schlimm für mich, denn kann auch ohne cool werden.
      Ob sich da allerdings der Kinobesuch lohnt?
      irgendwie gehe ich kaum noch ins Kino :97: Na Halloween war ich aber :0:
    • Das ist ein bisschen verwirrend, erst hiess es Overlord wird ein Kinofilm, dann kaufte Netflix die Rechte von Paramount und sollte exklusiv dort laufen, jetzt startet er ja doch auf der grossen Leinwand, ab dem 8. November 2018.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Also kommt er ja im Kino. Habe es auch gehört das er erst exklusiv bei Netflix erscheinen soll. Die müssen ja nicht alles haben :0:
    • Trailer sind wie typisch 0-8-15 Action und weniger wie Horror aus, ein bissel wie The Strain. Flasht mich nicht wirklich für Kino, aber könnte trotzdem unterhalsam und blutig sein.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick
    • Bislang empfinde ich das Ganze nicht als 08/15 Film, ich hoffe mal ich muss dir nicht Recht geben, würde mir übel aufstossen. :5:
      Warum sie aber nicht mal von vorne herein kompromisslos knallhart durchziehen und wirklcih abliefern bleibt für mich verständnislos.
      Sie sollten doch gemerkt haben das es ein riesen Potenzial für Ultra Brutale Filme gibt.
      Nicht das es besser sein muss, aber Mut wird belohnt - wenn er denn echt ist.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Heute startet er in ausgewählten Kinos in Deutschland.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • The Asylum schlägt natürlich auch zu, ihr Titel: "Nazi Overlord".

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • tom bomb schrieb:

      The Asylum schlägt natürlich auch zu, ihr Titel: "Nazi Overlord".


      Haha war ja klar :3: lolp Der Titel ist aber echt geil lolp lolp lolp
    • Nachdem sich Netflix entschieden hat den Film doch in die Kinos zu bringen gab es am Premieren Wochenende wohl recht strahlende Gesichter.
      Rang drei und 10 Mio US $ an den ersten drei Tagen sind für einen Film dieser Machart durchaus zufriendenstellend.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Von was ich bisher gesehen habe, zeigt der Film viele Gemeinsamkeiten mit "Frankenstein's Army", welchen ich sehr schätze. Ich bleibe gespannt.
      "Wer das Negative regelmäßig ausblendet, wird positiv krank." - Paul Mommertz
    • Ein Reinfall ist der Streifen nicht, dem Hype konnte der Film aber am Ende nicht gerecht werden.
      Die Grundhandlung ist super! Hat was von Return to Castle Wolfenstein. Der Film versteht es leider nicht diese Handlung fokussiert zu erzählen. Er verliert sich hier und da etwas. Hätte mir gewünscht das dieses Mutanten, Experiment Ding mehr tiefe bekommt, mehr Laufzeit für dieses Thema.
      Allgemein finde ich das kaum das Potential abgeschöpft wurde.
      Es gibt genau 2 Mutanten im Film die eine Bedrohung für die Darsteller sind, ja, genau 2!
      JJ Abrams sein groß angekündigter big budget Zombie reisser geizt genau mit diesem punkt.
      Desweiteren muss ich, wie in eigentlich jeden modernen Film, kritisieren das hier auch wieder unrealistisch aussehende CGI Schusswunden in Massen zu bewundern sind. Ich kann einfach nicht verstehen wieso Hollywood so daran festhält.
      In den 70ern oder 80ern ging das doch bei jedem billo Film klar, schön saftige blutrosen. Das hätte dem Film gut gestanden.
      Die Darsteller waren alle definitiv gut. Besonders hat mir der Hauptdarsteller und die Französin gefallen.
      Die Stimmung usw rettet viel, aber leider ist der Film nicht so gut wie erhofft. Zu wenig Gore, zu wenig Mutanten Szenen, zu viel cgi.

      Aber dennoch solide

      [film]7[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rumpstumper ()

    • Joar, der hat schon so seine Momente, die Szenen im Flugzeug, die Labore, die Maschinenpistolen Salven, fiese Elemente, aber Overlord schöpft das vorhandene Potenzial nicht aus.
      Er schwankt zwischen echtem "Vergnügen" und "wieso machen die das nicht anders?".
      Daran könnte man etwas verzweifeln, ein sehenswerter "Ballerfilm" bleibt er aber.

      [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Mir hat der jetzt sehr gut gefallen. Bombastischer Sound. Der Subwoofer bekommt so richtig zu tun. Gute räumliche Effekte und dazu auch noc in der deutschen Version eine Atmos Spur. Das Bild der 4K UHD ist auch sehr schön anzuschauen. Der Fil unterhält bestens und ein zweiter Teil wird w ohl kommen.

      [film]8[/film]
    • Den kann man sich gut sparen. Blockbuster vom der Stange, mit langweiliger, schwacher Handlung. Die deutsche Synchro ist bei einigen mal wieder peinlich, da auf Akzente gesetzt wird oder es sind Untertitel drin und das immer und immer wieder. Zudem wirkt der Cast unsympathisch und Spannung baut sich nicht richtig auf. Wer einen harten Zombiefilm erwartet, sollte definitiv was anderes schauen. Wer Blockbuster 0-8-15 mag, hat sicherlich auch besseres liegen.

      [film]3[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick
    • So sehen also 08/15 Blockbuster aus?
      Cool. :prop:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der Streifen hat einen sagenhaften Sound und macht im Heimkinopremiere eine menge Spaß shack
    • tom bomb schrieb:

      So sehen also 08/15 Blockbuster aus?
      Cool. :prop:
      Habe ich mir auch gedacht :0:

      Mir hat der Spaß bereitet und für mich war es kein 0815 Blockbuster. Manchmal verstehe ich Doom nicht rofl
      Ein sehenswerter Film mit reichlich Tempo der bei Laune hält. Schade das er nicht mehr Erfolg im Kino hatte, aber ist halt kein Mainstream Film für die breite Masse wie ich finde.

      Von mir ganz klar:

      [film]8[/film]
    • @Raptor, das war Netflix auch nicht ganz so wichtig wie die Exklusivität, er wurde auch nicht allzu lange in den Kinos gezeigt, spielte dabei aber seine Produktionskosten plus kleinen Gewinn wieder ein.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Raptor_04X schrieb:

      aber ist halt kein Mainstream Film für die breite Masse wie ich finde.
      Allein schon der bekannte Produzent steht für den Massenmarkt.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick
    • Trotzdem funktioniert der Streifen gut. Ist doch nice umgesetzt.
    • Das er gut ankommt kann ich verstehen, aber mich hat diese Art gelangweilig, der Stil ist mehr wie Blockbuster der 2000er inspiriert von Blade und Madrix irgendwie, ohne da im Ansatz noch ran zu kommen. Ich hatte schon früh hier überhaupt kein Bock mehr drauf. Ist nun mal so.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick
    • Mir hat mit am meisten der Ton dabei Spaß gemacht. Der bewegt sich in der Referenzklasse und gibt dem ganzen den wirklichen Lucky Punch. :0: shack :6:
    • Dr.Doom schrieb:

      Das er gut ankommt kann ich verstehen, aber mich hat diese Art gelangweilig, der Stil ist mehr wie Blockbuster der 2000er inspiriert von Blade und Madrix irgendwie, ohne da im Ansatz noch ran zu kommen. Ich hatte schon früh hier überhaupt kein Bock mehr drauf. Ist nun mal so.
      ... ist ja dein gutes Recht, verstehe das zwar gar nicht, nada, niente, null, zero.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Dr.Doom schrieb:

      Raptor_04X schrieb:

      aber ist halt kein Mainstream Film für die breite Masse wie ich finde.
      Allein schon der bekannte Produzent steht für den Massenmarkt.
      der einen Film produziert hat, der nicht für die Masse geeignet ist :0: Dann kann ich dir viele Filme nennen^^
      Feast wurde von Ben Affleck, Matt Damon, Wes Craven produziert = Film für die Masse? Nein!
      Kann dir jetzt viele Beispiele nennen.

      Geht out, Wir, Dark Net usw. sind Massenware im Horror Bereich.
    • Lieber Raptor, der Film sieht vielleicht aus wie 2,5 Millionen, aber der hat unfassbare 38 Mille gekostet und zählt somit zum Massenmarkt.

      Feast mag ein B-Movie sein, aber selbst der wurde damals mit übertriebenen Actiongekloppe und wilde Kamerafahrten gedreht, was mich gestört hat. War noch ok, aber schon arg arg durchwachsen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick