SaveYourInternet

Die Wikipedia ist Heute geschlossen. Viel Foren schließen sich dem an. Ich habe hinter den Kulissen kurz vor Toreschluss noch ein Plugin für die Forensoftware erfragt und bekommen. Ich habe mich dazu entschlossen das Forum nicht komplett zu schließen, es wird dafür ein seitengroßes Protestbanner erscheinen. Das stammt von der Piratenpartei, ich werd das aber mit eigenem Text und ohne große politische Werbung nutzen. Dieses Banner könnt ihr wegklicken. Das Banner erscheint aller 2 Stunden für euch neu. Auf der Hauptseite sind die Forenbereiche ausgeblendet und nur über Umwege erreichbar, mit Ausnahme des Medientalk​ Bereichs, wo ihr gerne über Artikel 13 schreiben und informieren könnt. Ich hoffe auf euer Verständnis.

Infos zu Artikel 13 oder in unserer Shoutbox:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite

Erpressung - Wie viel ist deine Familie wert?

    • Erpressung - Wie viel ist deine Familie wert?



      Originaltitel: Extortion
      Produktionsland: Puerto Rico, USA
      Produktion: Phil Volken, Leah Aldarondo, Michael Brickman, Igor Chernogolov, Mikhail Churbanov, Blair Hahn, Warren Ostergard, Alina Shraybman
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: Phil Volken
      Drehbuch: Phil Volken
      Kamera: Helge Gerull
      Schnitt: Phil Volken, Brad Wilhite
      Budget: ca. -
      Spezialeffekte: Steve Wolf
      Musik: Gad Emile Zeitune
      Länge: ca. 105 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Eion Bailey , Bethany Joy Lenz , Barkhad Abdi , Danny Glover , Tim Griffin , Mauricio Alemañy



      Inhalt:

      Seine Frau und sein Sohn werden auf irgendeiner dieser zahllosen einsamen Inseln verdursten, wenn Dr. Kevin Riley nicht 1 Million Dollar auftreibt. Aber die hat er nicht! Er ist doch bloß Arzt in einem Bezirkskrankenhaus und wollte einmal Ferien in der Karibik machen. Aber den Fischern, die die gestrandete Familie mit dem kaputten Motorboot gefunden haben, erscheint er als reicher Mann. Da muss sich was verdienen lassen! Mit aller Härte machen sie Riley den Ernst der Lage klar. Die Polizei ist wenig hilfreich, denn hier ist die Karibik, man ist schlecht ausgestattet und außerdem: Gibt es eigentlich Beweise für diese wilde Geschichte? Riley ist völlig auf sich allein gestellt …


      Trailer:


      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 30.06.2017 (Verleih: 30.06.2017)

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick
    • Hier bin ich positiv überrascht worden, natürlich ist die Handlung keine neue, aber immerhin hat man sich hier die mühe gemacht verschiedene Szenarien miteinander zu verweben, und es klappt.
      Danny Glover besitzt zwar immer noch einen Namen, aber das war es denn auch schon.
      Wo man ihn überall noch einsetzt ist fragwürdig, diese Rolle kann er zumindest nicht ausreichend prägen.
      Insgesamt jedoch ist "Erpressung" ein netter Zeitvertreib.

      [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der Film hat tolle Aufnahmen von der Wasserlandschaft aus Puerto Rico und kann mit der Entführungsgeschichte auch fesseln und hat etwas Härte für die Psyche. Allerdings gibt es einige Ungereimtheiten, wie Tochter und Frau die im Finale immer noch unbeobachtet und im Koma am Strand liegen, wie auch immer das sein kann und das sie durch Zufall von Eion Bailey gefunden wird. Barkhad Abdi ist die Fieslingsrolle von seiner unsympathischen Erscheinung her schwarzer mit Hackfresse wie auf dem Leib geschneidert, andererseits auch ziemlich klischeehaft. Mit schwarzhumorigen Unterton dann zum Schluß. [film]6[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      New Darkelektro (Playliste): Klick
      Tekkno - XTC - Acid (Playliste/The Hits): Klick