Immigration Game

    • Immigration Game



      Produktionsland: Deutschland
      Produktion: Robert Franke , Sascha Girndt , Mathis Landwehr und Marko Vucic
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: Krystof Zlatnik
      Drehbuch: Krystof Zlatnik, Mark Wachholz
      Kamera: Stefan Preilowski
      Schnitt: Krystof Zlatnik
      Visuelle Effekte: Manuel Machon und Anja Klein
      Budget: ca. -
      Musik: Karol Obara
      Länge: ca. 96 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Deutscher Kinostart: 6. Juli 2017
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 07.03.2018


      Darsteller:

      Mathis Landwehr
      Denise Ankel
      Katharina Sporrer
      Simson Bubbel
      Eskindir Tesfay
      Horst-Günter Marx

      Handlung:

      Deutschland wll im Jahr 2016 keine weiteren Flüchtlinge mehr aufnehmen.
      Für Immigranten ist die einzige Möglichkeit an eine der begehrten Aufenthaltsgenehmigungen zu kommen an der populären TV Show „Immigration Game“ mitzumachen.
      Wer mitmacht wird irgendwo in Berlin ausgesetzt und wenn er den Fernsehturm erreicht gewinnt er, dazwischen dürfen einige ausgesuchte Einheimisch, die "Hunter" jagd auf sie machen.


      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Was anderes als typische Klischees erwarte ich eh nicht.
      Wirkt billig und ist ja nun völlig an der Wirklichkeit was Deutschland anbelangt vorbei.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Was will man auch von der GEZ ähm Beitragsservicefinanzierung anders erwarten? Allein die Thematik des Films klingt so als hätte jemand zuviel LSD genommen.
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!