Escape Room - Tödliche Spiele

    • Escape Room - Tödliche Spiele



      Produktionsland: USA
      Produktion: Harel Goldstein, Jacov Bresler und Corbin Timbrook
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: Peter Dukes
      Drehbuch: Peter Dukes
      Kamera: Pierluigi Malavasi
      Schnitt: Eric Won
      Visuelle Effekte: Rene Lyle und Kevin Rome
      Budget: ca. -
      Musik: Deputi
      Länge: ca. 84 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Skeet Ulrich
      Sean Young
      Christine Donlon
      Randy Wayne
      Matt McVay
      Ashley Gallegos

      Handlung:

      Vier Freunde buchen einen Abend in dem populären Escape Room Event, innerhalb von einer Stunde sollen sie dort gewöhnlich ein Rätsel lösen und die Türe öffnet sich.
      Nicht so an diesem Tag...



      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 17.12.2021
      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Da versucht ein Billiglabel mal wieder DVDs an den Kunden zu bringen, kommt im selben Monat wie der gleichnamige Kinofilm auf dem Homevideomarkt. ^^

      Cover sieht so aus:



      imbd Kritiken schwanken zwischen B-Trash und übelster Schmodder.


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen

    • Indeed Film schafft es mal wieder eine schlechte Synchro drauf zu knallen. Bei den Dialogen gibt es immerhin eine Menge Gespräche über Horrorfilme, dass reicht gerade so etwas zum unterhalten, da sonst im Raum wo die Protagonisten beginnen nichts weiter passiert. Der Mörder mit dem Sack steht dann auch lang uninspiriert im selben Raum raum. Die Location gibt nichts her, die Bruchbude hat kaum Konturen. Das alles löst so keine Spannung aus, der Film ist in allen Belangen schlecht. Warum gibt es nun schon 2 weitere Titel die den selben Nahmen wie der Kinofilm Escape Room trägt, dass ist absolut Geldschneiderei. Beide Filme mit dem selben Titel sind Ausnahmslos derb schlecht.

      [film]2[/film]


      Meine unbekannte Youtube Underground-Playliste (Synth Pop, Dark Wave, EBM, NDH) :
      Spoiler anzeigen