Double Date



    • Produktionsland: UK
      Produktion: Maggie Monteith und Matthew James Wilkinson
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: Benjamin Barfoot
      Drehbuch: Danny Morgan
      Kamera: Laura Bellingham
      Schnitt: Benjamin Barfoot
      Visuelle Effekte: Matt Kasmir
      Budget: ca. -
      Musik: Doug Templeton
      Länge: ca. 89 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe

      Darsteller:

      Danny Morgan
      Georgia Groome
      Michael Socha
      Kelly Wenham
      Dougie Poynter
      Brooke Norbury

      Handlung:

      Jim und Alex sind gute Freunde und gehen auf die 30 zu, was sie verbindet und beide loswerden wollen ist ihre Jungfräulichkeit.
      Sie lernen wie durch ein Wunder die beiden aufregenden Frauen Kitty und Lulu kennen, die beiden Damen haben aber ganz andere Pläne mit ihnen...



      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung 12.04.2019
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

    • Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick
    • Die ersten Minuten zum anfüttern:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • HaHa, was war denn dass jetzt. Der Humor ist schon recht speziell, aber genau mein Ding. Ein Psychodating mit ordentlich Gewalt und Männer fressenden Frauen. Die Story ist gut und so mit der Entwicklung wohl noch nicht da gewesen. Die Darsteller machen das sehr gut. Es wirkt teils wie in einem Tripp, sobald Drogen verabreicht werden. Der Sound ist ebenfalls ausgezeichnet.

      Double Date ist eine abgefahrene Horrorkomödie, die vor allem inhaltlich sich hervortut und typisch britisch erscheint.

      [film]8[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro/Industrial - Das Neuste: Klick