Zombie '90 - Extreme Pestilence

    • Zombie '90 - Extreme Pestilence

      Produktionsland: Deutschland
      Produktion: Violent Shitters Hamburg, Reel Gore & Blood Pictures
      Erscheinungsjahr: 1990
      Regie: Andreas Schnaas
      Drehbuch: Andreas Schnaas
      Kamera: Steve Aquilina
      Schnitt: Steve Aquilina
      Spezialeffekte: Andreas Schnaas
      Musik: Gregg Parker
      Länge: ca. 74 Minuten
      Freigabe: ungeprüft
      Darsteller: Matthias Kerl, Ralf Hess, Mathias Abbes, Marc Trinkhaus, Christian Biallas, Wolfgang Hinz, Matti Krolzig, Petra Runge





      Inhalt:

      In der Nähe einer deutschen Großstadt stürzt ein Militärflugzeug mit chemischen Kampfstoffen an Bord ab. Die furchtbare Folge ist die Wiederweckung der Toten, welche als blutdurstige Zombies zu einer gefährlichen Bedrohung werden. Zwei Ärzte stellen sich der Gefahr und kämpfen einen scheinbar aussichtslosen Kampf gegen die grausamen Untoten.


      Trailer:
      -


      Meinung:

      Ein Flugzeugabsturz in einem Waldgebiet nahe einer Ortschaft sorgt dafür, dass ein Giftstoff ins Freie gelangt, welcher Tote zum Leben erweckt. Schnell kommt es zu einer Epidemie in der Zombies die Gegend unsicher machen. Aber 2 tapfere Ärzte Namens Julius und Franz sagen den Zombies mit Knarre, Kettensäge und Gasmaske bewaffnet einen erbitterten Kampf an.
      Vorhalten muss man diesen Film von Andres Schnaas allerdings, dass viele Dialoge, welche bei den Dreharbeiten entstanden sind, man noch im Hintergrund zu hören bekommt. Zum Glück ist dies auch der einzige Film von ihm, bei dem solche Peinlichkeiten zum Vorschein kommen, so das sie zur Belustigung dienen und nicht besonders Nerven. Zudem ist der ein oder andere Bildschnitt Misslungen.
      Dennoch hat Zombie 90 einen Unterhaltungswert für Trash Freunde, auch Dank des Splatter und des Goregehaltes, die natürlich auf Amateurniveau sind. Die Zombies kommen in allen möglichen Farbvariationen daher ist aber egal, halt totaler Trash! Der Filmablauf samt Dialoge ist für solch eine Produktion zufrieden stellend und natürlich ist der Spaßfaktor ziemlich hoch, teilweise sicher auch unfreiwillig durch Stimmen und Lachen im Off. Es ist ein sympathischer Amateurfilm aus Deutschland und Andreas Schnaas bewies auch mit diesem Werk, dass er keine kleinen Meisterwerke wie Olaf Ittenbach erschaffen wird, aber die Lacheffekte sind definitiv auf seiner Seite, für viele im negativen für andere im positiven Sinne. Einer der Partyfilme schlecht hin für die Trashfreunde.

      [film]6[/film]

      [bier]10[/bier]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Zombie 90 ist für mich der absolute Tiefpunkt von Schnaas.Selten so einen lachhaften dummen Amateurzombiefilm gesehen.Scheiss-Effekte,keine Spannung rein gar nichts was einen Menschen auch nur annähernd animieren könnte solch Schund zu schauen.Die grösste Frechheit ist allerdings die sauschlechte englische Synchro die wenn ich mich nicht täusche lediglich von 2 Sprechern gemacht wurde die sämtliche Parts sprechen.Unverständlich das die qualitativ auch noch schlechte LP-DVD mittlerweile zu horrenden Preisen gehandelt wird und und es auch noch Leute gibt die jene bezahlen.Schnaas ist neben Taubert wirklich der einzige Regisseur der mich bisher mit keinem Film überzeugen konnte.
    • Lachhafter dummer Amateurzombiefilm ist eine recht passende Bezeichnung. Zombie 90 ist aus meiner Sicht total daneben. Okay, das Budget war gering, aber irgendwie stimmt da wirklich garnichts.
    • Ich will den Film trotzdem mal sehen. Aber knapp 70€ für ne ASTRO bezahlen, never. Allerhöchstens nen 5er und das wär mir schon zuviel.
    • RE: Zombie '90 - Extreme Pestilence

      lol

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • WTF? Die Synchro ist ja ma oberaffenscheissegeil. Hat ja Duke Nukem Charakter...und die Effekte sind mal wirklich extrem schlecht...
    • Original von funeralthirst
      Ich will den Film trotzdem mal sehen. Aber knapp 70€ für ne ASTRO bezahlen, never. Allerhöchstens nen 5er und das wär mir schon zuviel.


      70€ für eine Astro DVD? und dann von diesem Film? Ich hatte mal das VHS Tape, der Film ist unglaublich mies.
    • Ja, die DVD hat scheinbar tatsächlich diesen Wert (oder ungefähr in dieser Richtung). Scheint wohl rar zu sein, weil die vielen frustrierten Leute wohl die DVD zerstörten lolp
      Habe mal irgendwann, irgendwo gelesen, dass der wieder veröffentlicht werden soll.
    • Ja das mit der Astroscheibe stimmt leider die ist unbezahlbar aber HDMV nimmt sich dem ganzen ja bald an :) mit ner tollen Doppeldvd :) hoffe nur das es dieses Jahr noch was wird. Bin echt mal gespannt ist der einzige Schnaas den ich noch nicht kenne (mit ausnahme des neuen):)
    • Ach gut, HDMV...sehr schön. Ist HDMV nicht irgendwie nen Label, dass X-Rated Sachen unterlizenziert? Weil alles was Bertucci rausbringt, kommt auch von HDMV.
    • Ja also laut deren eigener Aussage sind die Halt eng mit X-Rated bringen jedoch auch einige eigene Sachen raus. Haben ja auch den genialen Graveyard of the living dead rausgehauen.

      Find eigentlich das HDMV richtig gute Sachen raushauen. Jedoch dauerts bisl lange mit der Disc da die jetzt schon mehrfach verschoben wurde :62:
    • Warum veröffentlichen Label so einen Rotz als Doppel-DVD es gibt noch so viele geniale Filme die veröffentlicht werden sollen.
    • Naja die Originalfassung also wahrscheinlich Drehton + hoffentlich der 2mann englischen Synchro und dann auf der anderen Disc die neue Funnyversion:)

      Naja manche leute wollen solche Filme eher lolp
    • Von mir aus können die das gerne machen. Ich will Zombie 90 unbedingt mal sehen, denn allein der Trailer da macht echt Laune.
    • Dann schau das du den ausserordentlich günstig bekommst.Ich versprech dir du trauerst jedem Euro hinterher.
    • Das mag sein, aber die englische Synchro ist einfach oberaffengeil lol
    • Eben das denk ich auch und Zombie 90 hat eigentlich unter Fans nur gute Bewertungen da sehr hoher Goreanteil. Also ich werd mir das teil auch so schnell wie möglich zulegen, da die Funnysynchro auch nicht ohne ist wenn man sowas mag:)



      Nur mal als info:)

      Warum gehen wir eigentlich in den Wald? Na das ist doch ein Geh Wald Film:D:D

      Sinnlos aber geil:D
    • Oh iwie geht der Youtube link glaub nicht. Naja hier mal der link so. Schauts euch ruhig mal an wenn ihr sehen wollt was es mit der Funnysynchro auf sich hat:D

      youtube.com/watch?v=gPx_C7-4PiA
    • Wenn man mal nur die OFDB nimmt hat der Streifen bei 158 Bewertungen nen Durchschnitt von 3,7 ich weiss nicht ob da alles nur Leute ohne Ahnung gewertet haben.Für mich ist das schon ne recht realistische Benotung dieses Films.
    • Durchaus, aber trotzdem hat der Film sicher einen gewissen Unterhaltungswert. Crap kann auch unterhalten.
    • Eben das seh ich auch so. Schnaas spaltet eben die Gemüter und denke das es genug leute gibt die dem Release der HDMV scheibe entgegenfiebern :) Muss ja eben nicht jedem Gefallen, sonst wärs ja nicht so herrlicher Trash:D:D
      :5:
    • Original von Logge1002
      Oh iwie geht der Youtube link glaub nicht. Naja hier mal der link so. Schauts euch ruhig mal an wenn ihr sehen wollt was es mit der Funnysynchro auf sich hat:D

      youtube.com/watch?v=gPx_C7-4PiA


      Dem Andreas hab ich bei meinem letzten Interview auch die Frage gestellt wegen der Zusammenarbeit zu Zombie 09.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Ich find das ganz lustig und ob Schnaas sich daran aufregt ist mir ziemlich egal, solang ich meinen Spass habe. Die Neusynchro von diesem Zombie 09 ist ja ganz witzig, vorallem mit Thilo Gosejohann. Ist aber kein neu gedrehter Film dieser 09? Nur neu synchronisiert, richtig?
    • Das Thilo Gosejohann da mitgewirkt hat kann ich mir ganricht so richtig vorstellen, aber wenn es dort drin steht. lolp Ja ist nur eine neue Fun-Synchro, aber ich glaub nach dem Interview mit Andreas nicht daran das da eine VÖ folgen wird. lolp

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Ja Thilo Gosejohann hat mit gewrikt :)

      gut kann man ja nachvollziehen das sich schnaas aufregt wenn es heißt nen anderer hätte den Film gedreht:D Wird ja auch die Original Fassung mit dabei sein:) wahrscheinlich sogar nen repack der Astroscheibe das wär das einfachste für HDMV:)
    • Ich denke mal da die Astro-Scheibe schon lange OOP ist wird es falls wirklich was erscheint bestimmt kein Re-Pack werden.Oder warum wird die so hoch gehandelt?
    • Keine Ahnung aber vllt können die sich die ja iwie organisieren war nur ne Idee das HDMV nicht viel machen muss. Machen ja genug andere Labels auch nicht anders ich sag nur Grotesque. Und sinnvoll wärs da ich nicht auf nen neuen Transfer warte :D vllt in HD lolp

      Frag mich selber was die Astroscheiben so hochtreiben lässt sind dann doch eher Trashfilme, muss ja sagen das allein Midnight's Calling auch scheiß teuer ist wobei ich eher gewillt bin 20 € als 70€ auszugeben. Naja lassen wir uns die Monate mal überraschen was HDMV auf Lager hat.
    • Desweiteren existiert das alte Astro-Label ja seit Jahren schon nicht mehr und ich glaube auch nicht das Herr Krekel noch die Lizenz für den Film hat.
    • So gestern war sie endlich da, die Astroscheibe von diesem Film.
      Am Abend hab ich ihn dann zusammen mit nem Kumpel geschaut (muss sagen er kennt keinen Film von Schnaas:D)

      Ohje was haben wir gelacht sowas krankes und total hirnloses hab selbst ich noch nicht gesehen.

      Glaub das Hauptaugenmerk neben dem Gore liegt auf der Synchro. Man hat die Wahl Drehton ohne musik und sonst iwas vs. englische 2-mann-synchro mit Musik und keine Geräusche von Pumpen und Nebelmaschinen:)

      Muss sagen das wir gestern den Drehton geschaut haben und wir haben wirklich viel gelacht. Was der Herr Schnaas da rauslässt ist ja nichtmehr feierlich lol Sachen wie: "Stop" oder " ja geh mit dem Mund ran" (Zombiefressszene^^) und das Highlight "alter wackel doch nicht so" (zu dem Kameramann):D herrlichst. Der Englische ton in welchem wir mal reingehört haben ist naja sehr merkwürdig. Werde den Film aber nochmal mit dem englischen Ton anschauen. Also wirklich berauschend sind glaub beide nicht. Aber wenn man hören will wies bei einem solchen Film am Set zugeht dann ist hier die beste Gelegenheit :D

      Anmerkung: Habe nun auch den englischen Ton gehört und dieser ist eigentlich ganz ok wenn man eine einmannsynchro mag :D Zudem muss man bedenken das dieser Ton wenigstens die Musik beinhaltet was dem ganzen dann ein wenig mehr Dynamik gibt und zudem den Film etwas kurzweiliger wirken lässt. Jedoch ist die Synchro glaub nur was für jemanden der mit verstellten Stimmen was anfangen kann. Ich persönlich fand die Synchro ganz gut da sie die Musik beinhielt. Jedoch ist der Drehton auch sehr lustig lol

      Zum Gore Naja hätte nen bisschen mehr sein können. Mein Freund hat immer nur gesagt :"ah der 10meter Darm" da hier halt Zombietypisch viel mit Därmen gemantscht wird aber alles in allem ist der Gore hier sehr gut vertreten und die Story ist einfach sooooo geil hirnlos das es fast nicht besser geht. Anmerkung noch: Zombieköpfe sind aus Keramik^^ Wer den Film gesehen hat weiß was ich meine^^ Für mich und meinen Kumpel stellt der Drehton übrigens ab sofort der einzig ware Director's Cut dieser Welt dar da man dort wirklich hört wie der Regisseur sein werk haben möchte:D:D:D

      Schauspieler naja würde mal sagen wer die Schnaaswerke kennt weiß was er zu erwarten hat. Konnte die Musik nun hören und sie hört sich an wie ein Kleinkind das am Piano sitzt lolp Aber wenigstens war sie nicht zu nervig und für die Verhältnisse ganz ok.

      Abschließend möchte ich sagen das es glaub das Werk von Schnaas ist welches sich zu keinem Punkt ernst nimmt. Vom Spaßfaktor bzw Bierfaktor kann diesen Film kein anderer meiner Meinung nach übertreffen. Einfach herrlich wir haben sogar ohne Bier nur abgefeiert^^. Sollte man sich unbedingt zulegen und wenn die HDMVscheibe alle 3 Tonspuren enthält ist es die perfekte Wahl:)


      Zu meiner Bewertung möchte ich nun sagen das dieses Werk bei Leuten die mit dem Amateurfilm nichts anfangen können sicherlich so 2-3/10 Punkten bekommen würde, also sei jeder gewarnt der damit nichts anfangen kann. Die Schauspieler und die Goreeffekte sind ganz ok aber der REst naja nicht der Rede Wert.

      Meine persönliche Wertung ist jedoch [film]10[/film] Punkten und dies auch immer auch noch nach dem sichten der englischen Fassung und daher kann ich den Film eigentlichen jedem empfehlen der Violent Shit 1 gut fand da dieser von der Qualität nicht viel besser ist:) Also sollte jeder selber sehen was er davon denkt:)
    • Ohje, ein klarer EinserKanditat, müsste man rein objektiv bewerten lolp
    • Ich sag jetzt nichts mehr dazu.Nur soviel, kein objektiv urteilender Mensch kann Trashfaktor hin oder her so einem Werk 10 Punkte geben.
    • Tja eure Meinung und meine Meinung passen halt nicht zusammen. Mein Freund hat sogar gesagt das der klasse war und das ohne Alkohol. Ich würde sagen schaut selber und dann könnt ihr bewerten lolp lolp
    • Ich brauch den nicht schauen ich kenn den Rotz bereits.Es liegt mir fern über einen Film zu urteilen ohne ihn selbst gesehen zu haben.
    • Gut aber ich finde das es leute gibt die solche Filme mögen und leute die damit nix anfangen können und man sollte die Meinung anderer respektieren und nicht sagen das der Film scheiße ist und wenn andere das anders sehen das nicht verstehen können so seh ich das :prop:
    • Ich gestehe niemandem das Recht ab den Film zu mögen,einzig und allein deine Bewertungskriterien sind einfach nicht nachvollziehbar.Ein Film sollte unterhalten und ne gewisse Qualität besitzen die hier egal aus welchem Blickpunkt man den betrachtet einfach nicht gegeben ist.
    • Du sagst es ein Film sollte unterhalten und ich finde dieser Film tut das von anfang bis ende auch wenn vllt nicht so beabsichtet aber ich hatte eine gute zeit und fand das das beste was ich mir von einem solchen Film erwarte. Daher rechtfertigt sich das für mich. Ich sage ja auch oft genug das man solche Filme mögen muss und mehr nicht wenn das leute nicht tun dann ist mir klar das es für diese Müll ist. Genauso wie leute einen Asiatischen film nicht unterhaltsam finden weil sie keinen Zugang dazu finden. Und daher finde ich die Bewertung für diesen Film auch gerechtfertigt da es meine Meinung wiederspiegelt und genau darum gehts in einer Review auch :3:
    • ...
      Die Bewertung ist vllt FÜR DICH gerechtfertigt, aber eine Review ist IMMER als objektives Sprechorgan anzusehen, nicht als deine Meinung.
      Aber ich sag dazu nichts mehr. Bewerte wie du willst. Ich achte darauf dann nicht mehr, obwohl ich auf Bewertungen eh nichts mehr gebe. Oder mach wegen mir eine Zweitwertung: Einmal ne Trashwertung für dein subjektives Empfinden und einmal eine objektivere Bewertung.
    • So hab meine Reviews soeben geupdated und auch versucht ein wenig meine Bewertung zu relativieren, zudem habe ich nun den englischen Ton gesehen und was dazu geschrieben :)