The Living and the Dead (Serie)

    • The Living and the Dead (Serie)



      Herstellungsland: Großbritannien
      Erscheinungsjahr: 2016
      Regie: Samuel Donovan, Alice Troughton

      Darsteller: Colin Morgan, Charlotte Spencer, Nicholas Woodeson, Malcolm Storry, Kerrie Hayes, Tallulah Rose Haddon, Joel Gillman, Elizabeth Berrington, Chloe Pirrie, Amber Fernée, Marianne Oldham, Pooky Quesnel

      6 Episoden

      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 30.06.2017



      Inhalt:

      Somerset, England im Jahr 1894: Der Psychologe Nathan Appleby (Colin Morgan) kehrt mit seiner lebenslustigen Frau Charlotte (Charlotte Spencer) zurück auf das elterliche Anwesen. In Ruhe und Abgeschiedenheit wollen sie ein paar Wochen auf dem Land verbringen. Mit ihrem Einzug passieren jedoch zunehmend merkwürdige, beunruhigende und gefährliche Geschehnisse. Das junge Mädchen Harriett (Tallulah Rose Haddon) verhält sich sonderbar und scheint von einem angsteinflößenden Geist besessen zu sein. Der Fall stellt Nathan vor ein Rätsel, doch er setzt nun alles daran, dem Mädchen zu helfen …

      "Was unter der Erde liegt, bleibt auch besser dort."




      Kritik:

      Die etwas eingestaubte Bildqualität entspricht nicht der Zeit von Heute, derweil wirkt der Cast angenehm. Die Story kommt aber überhaupt nicht in die Gänge, nur das die Serie soundtechnisch düster und stark ist, aber das bringt nichts, die Serie unterhält nicht, es fehlt sogar an Konfliktpotenzial. Es verstirbt eine Gutsbesitzerin und ihr Sohn übernimmt den Hof, soviel zur Handlung der 1.Episode die ich mit Hängen und noch mehr Würgen durchgeschafft habe. Es passiert nichts richtig aufregendes außer Poppen und paar Geisterstimmen auf dem Tonband. Sinnlos so was zu drehen.

      [film]2[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick