Wer ist Daddy?



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Broderick Johnson , Ali Bell, Andrew A. Kosove , Tom Pollock und Ivan Reitman
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Lawrence Sher
      Drehbuch: Justin Malen
      Kamera: John Lindley
      Schnitt: Dana E. Glauberman
      Spezialeffekte: David Fletcher
      Budget: ca. -
      Musik: Rob Simonsen
      Länge: ca. 112 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Deutscher Kinostart: 8. Februar 2018
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 23.08.2018

      Darsteller:

      Christopher Walken
      Owen Wilson
      Glenn Close
      J.K. Simmons
      Ed Helms
      Ving Rhames

      Handlung:

      Die zweieiigen Zwillinge Kyle (Owen Wilson) und Peter (Ed Helms) lebten immer mit dem Glauben das ihr Vater gestorben ist als sie ganz klein waren.
      Ihre Mutter (Glenn Close) verrät ihnen eines Tages das er sicherlich noch leben würde, doch wer es ist weiss sie nicht genau, es waren wilde Zeiten damals...

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der zweite schrottelige Film von Ed Helms hintereinander den ich betrachten musste, bei Owen Wislon ist es wohl ähnlich, die müssen aufpassen bei ihrer Rollenwahl.
      Was hier lustig sein soll ist meistens einfach nur peinlich, wirklich peinlich.
      Irgendwann ist "Wer ist Daddy" sogar richtig unagenehm für mich geworden, kann ich null empfehlen.

      [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...