The Walking Dead - Staffel 8

    • Der Islam hält etwas Einzug in der 1.Episode, der Protagonist der was von Freiheit im Koran schwafelt, wird mit Schusswaffe vertrieben. Am Ende gibt es ein Gedenken an George Romero. Ich fand den Auftakt ok, in der 2.Episode wird dann noch mehr gekämpft untereinander.

      Der Quotensprung zu Beginn der Staffel bleib aus und die 2.Episode viel das erste mal seit Ewigkeiten unter 10, viel auch unter die 9 Millionen Marke. Vielleicht opfert man demnächst das Schulkind Chandler Riggs, denn als Hauptcharakter der Serie hat er mal wieder gar keinen Nutzen.

      Ich hoffe nur das man sich mit dem Kampf nicht komplett über die erste Serienhälfte streckt.