Blutrache - Blood Hunt

    • Blutrache - Blood Hunt



      Produktionsland: Australien
      Produktion: Danny Beaton, Benjamin Clarke, Sam Curtain
      Erscheinungsjahr: 2017
      Regie: Sam Curtain
      Drehbuch: Danny Beaton, Sam Curtain, Thomas Roach
      Kamera: Leuke Marriott
      Schnitt: Julian Griffiths
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Matt Rudduck
      Länge: ca. 79 Minuten
      Freigabe: FSK Keine Jugendfreigabe
      Darsteller: Benjamin Denmeade, Dean Kirkright, Eli Halliwell, Kahli Williams, Thomas Roach

      Inhalt:

      In BLUTRACHE - BLOOD HUNT erlebt ein junges Paar die Hölle auf Erden. Ein romantischer Ausflug mit dem Ziel, Beziehungsprobleme in den Griff zu bekommen, nimmt ein jähes Ende als sie in die Fänge des personifizierten Bösen geraten. An einer Tankstelle begegnen Dean (DEAN KIRKRIGHT aus Charlie's Farm) und Claire (KAHLI WILLIAMS) einem unheimlichen Fremden, der sich aggressiv verhält und sie bedrängt. Der Bedrohung zunächst entkommend, folgt zugleich der zweite Schreck als sie mit dem Auto mitten in den Outbacks liegenbleiben. Dies bemerkt der ganz zufällig vorbeifahrende Psychopath von der Tankstelle und macht mit seinen nicht weniger grimmigen Freunden Halt auf dem Highway des Todes. Sie entführen das Paar auf eine entlegene und verlassene Farm und erteilen ihnen eine Lektion in Sachen Terror. Die vier Hinterwäldler missbrauchen, foltern und demütigen ihre Opfer. Dean und Claire versuchen alles, ihren Peinigern zu entkommen. Ein mörderischer Kampf ums Überleben beginnt ...


      Trailer:


      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 25.05.2018 (Verleih: 18.05.2018)
    • Danke, dass ganze liest sich richtig richtig gut.

      Werde ich im Augebehalten und mal abwarten wenn die ersten Kritiken kommen!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
    • David schrieb:

      Hat ihn denn schon jemand gesehen?


      Ne, der kommt soweit ich weiß erst in sechs Tagen raus, versuche ihn dann mir zu Leihen, bin sehr gespannt!
      „Du bist nicht Dein Job! Du bist nicht das Geld auf Deinem Konto! Nicht das Auto, das Du fährst! Nicht der Inhalt Deiner Brieftasche! Und nicht Deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt.“ Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.