A Quiet Place

    • So einige Kritikpunkte sehe ich ähnlich, völlig unmöglich draussen oder auch innerhalb (!) eines Hauses oder Gebäudes keine Geräusche zu machen, dies ein wenig abzuändern wäre doch so simpel gewesen.
      Von der Logik her passt hier sehr vieles nicht.
      Den aussergewöhnlichen grossen Erfolg kann ich mir nach dem anschauen auch nicht erklären, einen tatsächlichen Grund gibt es jedenfalls nicht, da gibt es im Jahr sogar im Bereich Horror dutzende Streifen die es besser machen.
      Sei es drum, unterhalten kann er alle mal, die eine oder andere Schwäche ist aber nicht zu übersehen.

      [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Die Tochter war taubstumm! Folglich konnten soweit alle Gebärdensprache...

      the dreams
      in which i'm dying
      are the best i've ever had

      Privatsammlung
    • Wadenkrampf schrieb:

      Die Tochter war taubstumm! Folglich konnten soweit alle Gebärdensprache...
      Wurde das im Film auch erwähnt. Konnte ich mir zwar denken wegen dem Gerät am Ohr, aber war mir nicht sicher mit der Tochter.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Meine aktuelle Dark-Playliste auf Youtube Music: Klick
    • Hast du den Film überhaut gesehen? :0:
      Der Vater bastellt andauernd an neuen Hörgeräten die ihr
      aber nicht helfen können. Sie ist zwischenzeitlich ziemlich am Boden zerstört...

      the dreams
      in which i'm dying
      are the best i've ever had

      Privatsammlung
    • Dr.Doom schrieb:

      Wadenkrampf schrieb:

      Die Tochter war taubstumm! Folglich konnten soweit alle Gebärdensprache...
      Wurde das im Film auch erwähnt. Konnte ich mir zwar denken wegen dem Gerät am Ohr, aber war mir nicht sicher mit der Tochter.
      Doom wie du Filme schaust mag ich manchmal gar nicht wissen :0: Logo wurde das erwähnt und oft gezeigt! Deswegen können die auch alle Gebärdensprache^^ Ist bei mir in der Familie auch so, da mein Bruder 2 Hörgeräte trägt und seine Frau gehörlos ist.
      Mir hat der Film sehr gut gefallen und es war nicht schlimm das nicht so viel Monster Action am Start war.
    • Raptor_04X schrieb:

      Dr.Doom schrieb:

      Wadenkrampf schrieb:

      Die Tochter war taubstumm! Folglich konnten soweit alle Gebärdensprache...
      Wurde das im Film auch erwähnt. Konnte ich mir zwar denken wegen dem Gerät am Ohr, aber war mir nicht sicher mit der Tochter.
      Doom wie du Filme schaust mag ich manchmal gar nicht wissen :0: Logo wurde das erwähnt und oft gezeigt! Deswegen können die auch alle Gebärdensprache^^ Ist bei mir in der Familie auch so, da mein Bruder 2 Hörgeräte trägt und seine Frau gehörlos ist.Mir hat der Film sehr gut gefallen und es war nicht schlimm das nicht so viel Monster Action am Start war.
      Der Wickedhardcorestyleburger ist teilweise daran schuld, es vernebelt die Sinne wenn man ihn isst und somit hat es auch auswirkungen auf die Filmsicht sowie die Bewertungen die daraus entstehen. :20: :0: :70:
      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!

    • Herausragend in Dolby Atmos wenn man die englische Tonspur der UHD nutzt.

      Zitat:
      Warum man den deutschen Ton vergessen sollte?
      Der Englische ist
      einfach perfekt. Die Dolby-Atmos-Fassung mit True-HD-Kern setzt neue
      Maßstäbe in Sachen Räumlichkeit, Ortbarkeit, Dynamik und Zusammenspiel
      von 2D- und 3D-Ebene.
      Schon im regulären Surround-Umfeld ist das
      großartig umgesetzt: Soundeffekte wie das Nutzen des Funkgeräts, die
      noch direkter und näher am Zuhörer sind als in anderen Filmen. Das
      Rauschen des Windes, das man stärker wahrnimmt, die leise in den Feldern
      zirpenden Grillen oder dynamische Momente wie die herabfallende
      Eisentüre oder die Attacken der Aliens. Auch die Schreie hinter dem
      Wasserfall, die Filmmusik, die viel Spannung vermittelt und die
      gleichsam lauten und intensiven Geräusche wie das Umstoßen einer Laterne
      – das alles wird ohne jeden Makel ins Heimkino gebracht. So spannend
      ist das bisweilen, dass man selbst kaum mehr Luft holen mag.

      [film]8[/film]
    • Machst du Werbung für Dolby Atmos?
      Aus meiner Sicht ein unnötig überteuertes, wenn auch Qualitative besseres, Filmerlebniss.
      Wer baut sich sich schon sein eigens Kino oder installiert im Wohnzimmer Deckenlautsprecher?
      Dazu kommt, dass es sich in der Regel nur bei Blockbustern lohnt...
      ...und dafür gibt es ja Kinos!

      Offtopic ende

      the dreams
      in which i'm dying
      are the best i've ever had

      Privatsammlung
    • YEAH Catfight Let the Verbal Fight begin...Round 1 :-)