Bullet Head



    • Produktionsland: Bulgarien
      Produktion: Les Weldon, Milos Djukelic , David Gardner, Victor Shapiro, Yariv Lerner, Paul Solet und Raphael Swann
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Paul Solet
      Drehbuch: Paul Solet
      Kamera: Zoran Popovic
      Schnitt: Josh Ethier
      Spezialeffekte: Ivo Jivkov
      Budget: ca. -
      Musik: Austin Wintory
      Länge: ca. 91 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Antonio Banderas
      Adrien Brody
      John Malkovich
      Rory Culkin
      Ori Pfeffer
      Alexandra Dinu

      Handlung:

      Wenn es mal blöde läuft, drei Gangster sitzen in einer Lagerhalle fest, die Polizei rückt an, fliehen ist jedoch nicht möglich, denn im Lager hat Wachhund "De Niro" das Kommando.



      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 23.03.2018 (Verleih: 23.03.2018)
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()



    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Megageiler Thriller mit Tiefgang!
      Besonders geeignet auch für Freunde des Horrors und desTierhorrors, Hundefreunde :,D und Kampfschmuserbesitzer.
      1. War absolut begeistert, vergebe eine absolute Sehempfehlung :6: :6:
    • Schön das du mich daran erinnerst, wollte ich auch schon anschauen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ja, viel Spass beim Schauen. Der Film ist schwer einem Genre zuzuordnen...Thriller mit Tierhorrorelementen, Drama mit Sozialkritik, Actionfilm??? Von Allem ein Bisschen...aber Top !
    • Die Mischung aus Banderas, Malkovich und Brody finde ich im ersten Moment nicht so prickelnd, aber kann mich ja gerne überzeugen lassen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Vielleicht spalten sich bei dem Film auch die Meinungen. Hat auf jeden Fall Potential....Bin auf deine fachmännische Meinung gespannt :0:
    • Hehe :-)
      Also angeschaut und kann nicht grosse klagen, ein sehr solider und unterhaltender Film, ohne das ich jetzt sagen könnte das wäre ein Riesenknaller für mich.
      Muss ja auch nicht sein, hat Spass gemacht, das reicht ja schon.
      Positiv ist die beinahe durchgehende Spannung, unnötig fand ich die Rückblenden, die zwar erklären so einiges erklären wieso was geschah, nur für aktuelle Handlung meist nicht wichtig.
      Die Besetzung hat mehr versprochen wie ich glaubte, alle drei Stars in Spiellaune, besonders Banderas, was mich am meisten wunderte.
      Ein Film sozusagen wie etwas zum Naschen für zwischendurch.

      [film]7[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...