Robin Hood (Neuverfilmung)

    • Robin Hood (Neuverfilmung)



      Produktionsland: USA
      Produktion: Tory Tunnell, Jennifer Davisson , Leonardo DiCaprio , Joby Harold und Basil Iwanyk
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Otto Bathurst
      Drehbuch: Joby Harold
      Kamera: George Steel
      Kostüme: Julian Day
      Spezialeffekte: Paul Stephenson
      Budget: ca. 100.000.000$
      Musik: Joseph Trapanese
      Länge: ca. 116 Minuten
      Freigabe: FSK 12

      Darsteller:

      Taron Egerton
      Paul Anderson
      Jamie Dornan
      Ben Mendelsohn
      Jamie Foxx
      Eve Hewson

      Handlung:

      Regisseur Bathurst will die Geschichte anders erzählen, sein Wortlaut: „ Robin Hood ist einrichtig ernst zunehmender militarisierter Anarchist und Revolutionär, ein Freiheitsdenker und die Wahrheit Suchender“.


      Kinostart in Deutschland: 10.01.2018
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()





    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die Bilder genügen mir. Nein, danke.
      Ich verfolge Euch! Egal, wann oder wo ... Ich werde Euch kriegen!
    • Desmodus schrieb:

      Die Bilder genügen mir. Nein, danke.

      Bin 100 Prozent deiner Meinung
    • Schwer zu beurteilen, der Trailer hat was, ich frage mich bislang aber noch was?

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Sehr gewöhnungsbedürftig. Hab kein gutes Gefühl. Mein Robin Hood ist und bleibt Erfolg Flynn.
    • :20: da hast du Recht, denke ich an Robin Hood sehe ich auch immer den guten alten Erol Flynn in Strumpfhosen, aber auch Kevin Costner hat mir sehr gut gefallen, der neue hier wirkt nicht sonderlich charismatisch, der Trailer ist aber nicht übel.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Der Film selbst mit Costner ist ja ganz okay. Aber rein schauspielerisch und charismatisch zog der selige Flynn wirklich alle Register. Da bewegte sich keiner seiner Nachfolger mehr auch nur in der Nähe.
    • Mit Erol Flynn die Fassung kenne ich auch, ist genial was in dieser Zeit entstanden ist.
      Aber mir sind die beiden Robin Hoods auch lieber als die neumodische Krims Krams.



      Der Trick dass man keinen Kater bekommt, besteht darin nicht aufzuhören zu trinken!!!