Das Haus der geheimnisvollen Uhren

    • Das Haus der geheimnisvollen Uhren



      Produktionsland: USA
      Produktion: Brad Fischer, Laeta Kalogridis und James Vanderbilt
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Eli Roth
      Drehbuch: Eric Kripke und Edward Gorey, basierend auf dem Buch von John Bellairs
      Kamera: Rogier Stoffers
      Casting: Nicole Abellera und Jeanne McCarthy
      Kostüme: Marlene Stewart
      Budget: ca. 42.000.000$
      Musik: Nathan Barr
      Länge: ca. 95 Minuten
      Freigabe: FSK 6
      Deutscher Kinostart: 20. September 2018
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung 24.01.2018

      Darsteller:

      Jack Black
      Cate Blanchett
      Kyle MacLachlan
      Owen Vaccaro
      Colleen Camp

      Handlung:

      Lewis Barnavelt (Owen Vaccaro) ist ein Waisenkind ,erst vor kurzem starben seine Elternt, nun kommt er in die Kleinstadt Zebedee nach Michigan , wo er er soll ab jetzt auf dem Anwesen seines geheimnisvollen Onkels Jonathan (Jack Black) leben.

      Lewis bemerkt schon kurz nach seiner Anreise das erstaunliche Dinge dort geschehen, so ist sein Onkel ein eher mittelprächtiger Zauberer und die Nachbarin Florence Zimmermann (Cate Blanchett) anscheinend tatsählich eine Hexe.

      Und in den Wänden seines neuen Hauses befindet sich eine mächtige Uhr, die das Ende der Welt auslösen könnte, und das muss Lewis natürlich verhindern.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Hier soll der Trailer morgen erscheinen und uns erste Eindrücke gewähren.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...


    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Deutscher Titel: Das Haus der geheimnissvollen Uhren.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ohne grosse Überraschung die neue Nummer eins der US Kinoscharts, 26,7 Mio $ sind kein Highlight, aber solide, Regie führte hier überraschend Eli Roth.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wieso ist es überraschend, dass Eli Roth Regie führt? Das wussten wir doch die ganze Zeit schon. :221:
    • Überraschend für Tom vielleicht deswegen, weil der Film für das Mainstream Publikum gemacht ist.

      Kritik:

      Der Junge ist Außenseiter in der Schule, aber mehr als beim Sportunterricht von den Klassenkameraden nicht nominiert zu werden, bekommt er nicht ab. Das meiste Geschehen spielt sich in einem schön hergerichteten Haus ab, mit bunter Fantasykulisse. Die Kreaturen sind zwar zahlreich, aber alles an Aufmachung ist bunt und Kinder gerecht gestaltet. Auch der Ablauf ist zu zaghaft, um überhaupt als Gruselfilm durchzugehen. Es gibt fiese Dämonengesichter, aber wenn Kinder bei dem gezeigten Heut zu Tage angst bekommen, sind sie schlicht weg zu weich erzogen wurden, daher ist die FSK 6 absolut passend, denn ein Kevin Allein Zuhaus ist z.B. brutaler. Der Witz funktioniert an einigen Stellen und für Kinder ist der Ablauf gut genug, auch wenn an manchen Stellen zu naiv um wirklich qualitativ irgendwie heraus zu stechen und von Eli Roth erwartet man etwas anderes.

      [film]5[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)