Krypton



    • Herstellungsland: USA
      Ausstrahlungsjahr: 2018
      Originaltitel: Krypton
      Episoden: 5
      Laufzeit:
      Idee: David S. Goyer, Damien Kindler
      Genre: Drama, Action, Superhelden
      Ausstrahlender Sender: Syfy
      Us Serienstart: 21 März 2018
      Musik: Chris McGeary

      Darsteller:

      Cameron Cuffe als Seg-El
      Georgina Campbell als Lyta Zod
      Elliot Cowan als Daron-Vex
      Ann Ogbomo als Alura Zod
      Rasmus Hardiker als Kem
      Wallis Day als Nyssa-Vex
      Aaron Pierre als Dev-Em

      Handlung:

      Krypton handelt von Supermans Großvater. In jenen Jahren war das Haus El, aus dem später Superman hervorgeht, geschändet und geächtet.
      Die Serie folgt Supermans Großvater, der schließlich Hoffnung und Gleichheit auf den Planeten Krypton bringt und den Planeten vom Chaos befreit und in Planeten ändert, aus dem später Superman entstammt.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Hintergrund:

      Im Oktober 2014, über ein Jahr nach der Veröffentlichung des Films Man of Steel, kamen Gerüchte auf, dass Warner Bros. eine Serie mit dem Titel Krypton plant, in der David S. Goyer, Drehbuchautor des Superman-Films, involviert ist.
      Dabei soll die Serie 200 Jahre vor den Ereignissen von Man of Steel auf dem fiktiven Exoplaneten Krypton stattfinden.
      Im Dezember desselben Jahres wurde bestätigt, dass Warner Horizon Television und DC Comics die Serie für den Sender Syfy planen.
      Dabei soll Krypton über Supermans Großvater handeln.

      In den Comics von DC gibt es verschiedene Geschichten mit verschiedenen Interpretationen über Supermans Heimatplaneten.
      Ian Goldberg und Goyer sind bei der Pilotfolge für die Handlung verantwortlich.
      Goyer, der zudem für die Idee der Serie verantwortlich ist, nimmt zusätzlich mit seinem Unternehmen Phantom Four bei der Serie die Rolle des Executive Producers ein.
      Im April 2016 wurde bekannt, dass auch Damian Kindler als Showrunner und Executive Producer hinzugezogen wurde. Colm McCarthy wurde als Regisseur für die Pilotfolge beauftragt- Diese wurde am 21. April 2016, knapp ein Monat nach der Veröffentlichung der Man-of-Steel-Fortsetzung Batman v Superman: Dawn of Justice, bestellt.

      Im Juni 2016 wurden die Figuren, die in der Serie vorkommen sollen, bekannt gegeben. Dabei treten nicht nur Familien aus dem Hause El auf, der Familie, in die auch Superman reingeboren wird, sondern darüber hinaus auch Figuren aus dem Hause Zod, aus dem der Spätere Schurke General Zod hervorgeht.
      Zudem wurde der Schurke bestätigt, dass der Schurke Dev-Em vorkommen wird.

      Die Hauptrollen sollen durch Cameron Cuffe und Georgina Campbell besetzt worden sein, die Seg-El und Lyta Zod darstellen sollen. Serbien wurde als Drehort für die Pilotfolge geplant-
      Im April 2017 erschien der erste Teaser-Trailer der Serie im Internet. Dabei wurde der Serienstart für dasselbe Jahr angekündigt.
      Im darauffolgenden Monat twitterte Syfy jedoch, die Serie würde erst 2018 erscheinen.Ebenfalls im Mai 2017 wurde die Serienbestellung offiziell bestätigt.
      Im Rahmen der Comic-Con in San Diego wurde im Juli 2017 ein weiterer Trailer zur Fernsehserie vorgestellt.

      Am 28. Dezember 2017 gab Syfy bekannt, die Pilotfolge am 21. März 2018 erstauszustrahlen.

      Ende 2017 gab Syfy bekannt, dass entgegen der ursprünglichen Ankündigung Krypton nicht ein Teil des DC Extended Universe ist.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...