Das schweigende Klassenzimmer

    • Das schweigende Klassenzimmer



      Produktionsland: Deutschland
      Produktion: Miriam Düssel, Susanne Freyer, Kalle Friz, Isabel Hund, Thomas Kufus
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: : Lars Kraume
      Drehbuch: : Dietrich Garstka (Buch), Lars Kraume
      Kamera: Jens Harant
      Schnitt: Barbara Gies
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Christoph Kaiser, Julian Maas
      Länge: ca. 111 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Ronald Zehrfeld, Florian Lukas, Michael Gwisdek, Jördis Triebel, Leonard Scheicher


      Inhalt:

      1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau dramatische Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt, wo sich die Oberschüler mit ihren Mitschülern Lena, Paul und Erik auf das Abitur vorbereiten, entsteht der Plan einer solidarischen Schweigeminute für die Opfer des Aufstands gegen die russische Übermacht während des Unterrichts.

      Doch die Aktion zieht viel weitere Kreise als erwartet: Die Schüler geraten in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Ihr Rektor versucht zwar, das Ganze als Jugendlaune abzutun, sieht sich aber bald unausweichlich mit den örtlichen Vertretern des Stasi-Apparates konfrontiert. Es folgen Verhöre, Verdächtigungen, Drohungen. Mit allen Mitteln versucht die Stasi, die Namen der Rädelsführer zu erpressen. Doch die Schüler halten zusammen und werden damit vor eine Entscheidung gestellt, die ihr Leben für immer verändert...


      Trailer:



      Kinostart in Deutschland: 01.03.2018