Mario Tennis Aces

    • Mario Tennis Aces


      Datum der Erstveröffentlichung: 22. Juni 2018
      Entwickler: Camelot
      Genre: Sportsimulation
      Herausgeber: Nintendo
      Serie: Super Mario, Mario Tennis
      Plattform: Nintendo Switch

      Trailer:

    • Hab es Heute mal kurz angespielt, die Steuerung ist noch etwas gewöhnungsbedürftig bzw kompliziert...aber mit ein wenig übung wird das schon.Grafisch ganz nett aber nichts ausergewöhnliches"SWITCH" halt.Ich geb später mal ein Review bzw Fazit ab wie ichs so finde.

    • Habe im Internet nachgelesen das ein Klassischer Modus ohne jeglichen schnick schnack nur im split screen modus geht, was schwachsinn ist, denn auch im Offline Modus kann man ganz normal gg den CPU spielen habe ich gerade gesehen und getestet(wie Mario Tennis 64 eben).Eine wirklich feine sache.Und wenn mich das "Normale Tennis" mal anöded dan spiel ich den anderen Modus mit Powerschlägen ect.Find ich cool das es soetwas gibt.Der Storymodus dürfte auch ganz witzig sein was ich bis jetzt so gesehen habe im Internet.Hat sich definitiv gelohnt das Game, ein Fun Game wie Mario Kart eben, nur mit Tennis Schlägern und einen Ball :-)

    • Der Preis ist aber aktuell ganz schön knackig für ein Tennisspiel. Als Funspiel aber mal bestellt.

      Filmbewertung: 1-3 Totalschrott 4-5 belanglos 6-7 einmal schauen möglich 8-10 sehenswert
    • Joa scheiß auf die 60 Öcken, haste eh die nächsten 5 Jahre ruhe bis das nächste Mario Tennis rauskommt^^

    • Was ne absolute frechheit seitens NINTENDO ist dass man zusätzliche Charaktere nur dan freischalten kann(bis jetzt 2) wenn man im Juli und im August an einen Tunier ONLINE teilnimmt, WTF?Ich bin ehrlich ich habe eigentlich nur Mario Tennis früher für den N64 gedadelt und habe desegen keine alzuhohen ansprüche an das GameInhalt ect) aber wenn ich mir Mario tennis von Gamecube ansehe und die minispiele und den anderen Content samt Kursen, ist Mario Tennis ACES ne absolute NULL Nummer dagegen in sachen Inhalt/Umfang.Die kompletten Kurse die man im Storymodus spielt kann man nicht gg Freunde geschweige dem Offline zocken.Und wer denkt man kann die coolen minispiele spielen nach Endigung der Story ist fehl am Platz.Ich frage mich warum ich soetwas finaziere...Nintendont...?Na ja weil ich "keine Ansprüche habe an ein Mario Tennis Game" und ich es aus dem alten N64 Ableger nicht besser kenne(wobei ich kenne es besser) aus den anderen vorherigen Teilen.Und die anderen "Tennis" Simulationen auf dem derzeitigen Markt wollen an das Spiel Virtual Tennis 3 & 4 rankommen, schaffen es aber nicht mal ansatzweise, soviel zur Konkurrenz der anderen Neuen Tennis Games.Traurig, wenn Nintendo so weiter macht mit ihren Exklusiv Titeln die mehr und mehr abgespeckt werden, dan überleg ich mir vorher zweimal ob ich einen Vollpreistitel kaufe wo nur 50% des eigentlichen spieles drinn steckt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • Anscheinend kann man doch bis zu5 oder 6 Tennisplätze freispielen hab ich gerade gesehen.Mario Tennis Aces muss man bzw Ich mit Trickshoots Powerschlägen spielen damit es einen bei der Stange hält, denn normales Tennis finde ich TOT Langweilig und Motiviert mich null.Wenn ich die Story durch habe dan kann ich mehr zu den freischaltbaren Plätzen sagen.

    • Erstfazit und Update:
      Update zwecks Charaktere:Man muss nicht das Online Tunier spielen um die Charaktere zu bekommen, nur wenn man es tut bekommt man die jeweiligen Charaktere schon zu einem früheren Zeitpunkt und muss nicht warten bis es freigegeben wird seitens Nintendont.

      Ersteindruck zum Abenteuer Modus:
      Es fehlen jegliche Zwischensequenzen(Ausnahme vom Anfang) da man nur mit Texttafeln bombatiert wird die komplette Storyline.Schafft man einen Gegner nicht dan muss man sich die ganze scheiße nochmals anhören und kann nicht gleich auf neu starten drücken, was mir den letzten Nerv raubt...was soll das...Zeitstreckung?Es gibt 6 Tennisplätze freizuspielen im Abenteuermodus, ansonsten nix, gar nix.Das Aufleveln mit Mario im Abenteuermodus bringt sich im Offlinemodus nichts, da es nicht übernommen wird.Story ist wie bei jeden Mario Game mittel zum zweck, mehr auch nicht.Den Storymodus spielt man einmal durch und dan nie mehr, ich zumindest.Was mich tierisch stört dass es keinen Diddy Kong als Charakter zu spielen gibt, was soll das NINTENDONT...muss ich auf ein Update warten oder wie?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • Alter schieb ich nen Frust bei dem Game.Wenn man bei der Geister Villa ist und das mit den Spiegeln/Uhren machen muss könnte man auszucken, da man es ums verrecken nicht schafft!Und dan sagt einen das Spiel das man ein "TROTTEL" sei dass man es nicht geschafft hat...Am liebsten nach ner halben Stunde hätte ich den Controller in den TV reingewixt.Habs eh noch immer nicht geschafft AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA oder FUUUUUUUUUUUUUUUCK...

    • Endlich habe ich das Rätsel und nach dem scheiß den Bossgegner geschafft.Nun bin ich beim Eisgolem angelangt den es erst zu besiegen gilt.Anmerkung meinerseits: Ich spiele noch immer mit dem ersten Schläger LOL.Vielleicht schaff ich es ja nur mit dem ersten Tennis Schläger durchzuzocken.