Detroit Become Human

    • Detroit Become Human


      Detroit: Become Human ist ein vom französischen Entwicklerstudio Quantic Dream exklusiv für die PlayStation 4 entwickeltes Action-Adventure. Wikipedia
      Datum der Erstveröffentlichung: 25. Mai 2018
      Entwickler: Quantic Dream
      Genre: Action-Adventure
      Leitende Entwickler: David Cage (Director); Guillaume de Fondaumière (Produzent)
      Herausgeber: Sony Interactive Entertainment
      Plattform: PlayStation 4

      Trailer:

    • Das wird sicher ne Bombe :6: müsst heute bei mir angekommen sein shack
    • Nach gut 5 Stunden spielzeit bin ich etwas enttäuscht, bis auf die Grafik die ist Bombe.Ich hätte mir eine etwas mehr Emotionale Handlung erwartet, mal sehen was noch kommt.

    • Dawsons Crack01 schrieb:

      Nach gut 5 Stunden spielzeit bin ich etwas enttäuscht, bis auf die Grafik die ist Bombe.Ich hätte mir eine etwas mehr Emotionale Handlung erwartet, mal sehen was noch kommt.
      Klingt schon mal nicht so gut....
      Ein Kollege meinte das selbe was du geschrieben hast. Im Bezug auf Emotionen hatte er sich mehr erhofft.
      Er hat 7 Stunden Spielzeit rum
      Fange die Tage auch mit dem spielen an
      Mal sehen wie ich es empfinde
    • Sag dan bescheid, mich würde deine Meinung interessieren^^

    • Dawsons Crack01 schrieb:

      Sag dan bescheid, mich würde deine Meinung interessieren^^

      Mach ich auf jeden Fall;-) werde morgen los legen :6:
    • Bin mir nicht so sicher ob ich mir das Spiel hole. Hat wohl recht viele Quick Time Events? Owohl ich die Story u. die Optik, was ich so gesehen hab, nicht schlecht finde.
      Ich werd dann auch mal Deine Meinung lesen.
    • Ich steuere so langsam dem Ende zu und bin doch etwas enttäuscht.Das Spiel fühlt sich wie ein Heavy Rain an zwecks der Geschichte Conors, der andere Androide(weiß seinen namen gerade nicht) das spielt sich wie ein Terminator Die Erlösung Film, einzig Karas Geschichte mit Alice ist so halbwegs gut da man eine Mutterrolle übernehmen kann als Androide.Nichts ganzes und nichts halbes bis auf die Bombastiche Grafik.Für mich nicht der erhoffte Kracher auf den ich 2 Jahre lang gewartet habe.Schade eigentlich...Fazit folgt natürlich noch.

    • FAZIT nach beendigung:
      Wer hier eine Emotionale spielerfahrung sucht ist hier fehl am Platz, zu 90% mehr Thriller Action.
      Jeder Prodagonist kann sterben, was ich als gut und spannend finde.
      Spielzeit beträgt um die 15-20 Stunden, finde die passt so.
      Viele bis extrem viele entscheidungsfreiheiten das ist das beste am Spiel der Spieler hat die Qual der Wahl.
      Nettes Zukunftsszenario, wobei ich mir mehr inovation erwartet hätte.
      Grafisch über alles erhoben(Mimiken/Gestiken ect)
      FAZIT/Endwertung:
      Wie bereits erwähnt erhoffte ich mir eine Emotionale Geschichte die ich nicht serviert bekam, trotzdem eine neue recht frische spieleerfahrung die ich nicht missen möchte.Kann man Spielen muss man aber nicht, für Fans der Quantic Dream Spiele dennoch PFLICHT.
      [film]7[/film]

    • So nun habe ich es auch durch:-)
      Ich habe das Spiel nach 16 Stunden beendet, was für mich eine gute Spielzeit ist. Die 16 Stunden sind wie im Flug vergangen. Ich hatte wirklich sehr viel Spaß beim spielen und es kam keine Langeweile auf.
      Wo ich mir mehr erhofft habe, war das es mehr an die Nerven geht. Emotional ist es nicht so stark geprägt wie ich es mir erhofft habe. Doch sind einige sehr gute Momente dabei.

      Pro: - Spielzeit ausreichend
      - tolle Story
      - interessantes Setting
      - viele Entscheidungsmöglichkeiten
      - kann man öfter durch zocken
      - Grafik is der Hammer

      Contra: - hätte mir mehr packende Momente gewünscht ( mehr Emotionen die auf mich einschlagen = dennoch ganz gut)

      Fazit: ein tolles Game mit einer tollen Story! Für jeden der auf sowas Wert legt und nicht nur auf Action aus ist. Kann es nur empfehlen!

      [film]8[/film]