Die Unglaublichen 2

    • Die Unglaublichen 2



      Produktionsland: USA
      Produktion: John Lasseter
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Brad Bird
      Drehbuch: Brad Bird
      Kamera: Mahyar Abousaeedi
      Schnitt: Stephan Schaffer
      Visuelle Effekte: Gordon D.B. Cameron
      Budget: ca. -
      Musik: Michael Giacchino
      Länge: ca. 118 Minuten
      Freigabe: FSK 6
      Deutscher Kinostart: 27. September 2018

      Synchronisation:

      Holly Hunter: Helen Parr/Elastigirl
      Craig T. Nelson: Bob Parr/Mr. Incredible
      Sarah Vowell: Violetta Parr
      Spencer Fox: Robert „Flash“ Parr
      Samuel L. Jackson: Lucius Best/Frozone
      Brad Bird: Edna „E“ Mode
      Jonathan Banks: Rick Dicker
      Bob Odenkirk: Winston Deavor
      Catherine Keener: Evelyn Deavor
      Sophia Bush: Voyd
      Isabella Rossellini: The Ambassador
      John Ratzenberger: Tunnelgräber

      Handlung:

      Der Film knüpft direkt an das offene Ende des ersten Filmes an, wo ein anthropomorpher Maulwurf namens „Der Tunnelgräber“ die Stadt bedroht und Familie Parr sich ihm entgegenstellt.

      Helen und Bob Parr versuchen mit ihrer Familie ein normales Leben zu führen, während Helen, auch bekannt als die Superheldin Elastigirl, es sich nun zur Aufgabe gemacht hat Verbrechen zu bekämpfen.

      Unterdessen bleibt Bob (alias Mr. Incredible) zu Hause und beobachtet seine Kinder Violet und Flash und entdeckt Jack-Jacks bis dahin verborgene Superkräfte.
      Die Familie ist gemeinsam mit dem Superhelden Frozone gezwungen, sich einem neuen Bösewicht, der ein düsteres Komplott vorhat, gegenüberzu
      stellen.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Produktion:

      Da der vorherige Teil mit einem Cliffhanger endet, standen seitdem Spekulationen im Raum, ob es eine Fortsetzung zum Film geben würde.
      2007 gab Regisseur Brad Bird schließlich bekannt, Interesse an einer Fortsetzung zu haben und bereits Elemente hierfür im Kopf habe, die er noch zusammenführen müsse.
      Im Mai 2013 bekräftigte Bird das Interesse an einer Fortsetzung, meinte jedoch, noch Zeit zu benötigen.[
      10 Monate später, im März 2014 wurde Die Unglaublichen 2 mit Bird als Regisseur und Drehbuchautor bestätigt.

      Ab April 2015 schrieb Bird am Drehbuch.
      Disney hatte den Film ursprünglich für den 21. Juni 2019 angekündigt, tauschte den Starttermin von Die Unglaublichen 2 später aber mit dem Starttermin mit Toy Story 4, da die Produktion des Superheldenfilms schneller voranschritt als erwartet.

      Auf dem Disney’s-D23-Panel im Juli 2017 meinte Bird, der Fokus des Films würde auf der Figur Elastgirl alias Helen Parr liegen und unmittelbar an den Vorgängerfilm anknüpfen.
      Im November 2016 wurde bekannt, dass Holly Hunter erneut die Stimme von Elastgirl im Original synchronisieren würde.
      Im folgenden Monat wurde auch die Rückkehr der Stimme von Samuel L. Jackson als Lucius bekannt gegeben.
      Im Juli 2017 folgten auf der D23 die Bekanntgaben von Craig T. Nelson in seiner Rolle als Mr. Incredible alias Bob Parr und von Sarah Vowell als seine und Helens Tochter Violet Parr.

      Die Stimme von Violettas Bruder Robert Flash, die im Vorgängerfilm Spencer Fox sprach, wurde durch Huck Milner ersetzt, da Fox die Rolle wegen seinem Stimmbruch nicht mehr übernehmen konnte.
      Regisseur Bird übernimmt erneut die Synchronisation der Nebenfigur Edna „E“ Mode, während man John Ratzenberger wieder als Tunnelgräber hören wird.

      Im November 2017 erschien der erste Teaser-Trailer zum Film.
      In Deutschland ist der Starttermin für den 27. September 2018 angekündigt.
      Die Weltpremiere des Films fand am 5. Juni 2018 in Los Angeles statt.

      Ein deutsches Hörbuch zum Film soll am 20. August 2018 beim Hörverlag erscheinen. Die Übersetzung übernahm Claudia Amor und die Lesung Markus Maria Profitlich, der im Vorgänger Bob Parr in der deutschen Fassung seine Stimme lieh.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Pixar schlägt zurück, und wie!
      14 Jahre nach dem Erstling startete die Fortsetzung in den USA, und zwar mit überragendnen 180 Mio $ Einspielergebnis am ersten Wochenende!
      "Findet Dorie" hatte bis Dato mit 135 Mio $ den Rekord für Animationsfilme gehalten und dieser ist nun in Schutt und Asche.
      Damit nicht genug, Fans wie Kritker sind geradezu euphorisch was positive Stimmen angeht, wir müssen noch bis Ende September warten.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...