Schlock - Das Bananenmonster

    • Schlock - Das Bananenmonster



      Produktionsland: USA
      Produktion: George Folsey Jr., Jack H. Harris, James C. O'Rourke
      Erscheinungsjahr: 1973
      Regie: John Landis
      Drehbuch: John Landis
      Kamera: Robert E. Collins
      Schnitt: George Folsey Jr.
      Spezialeffekte: Rick Baker, Ivan Lepper
      Budget: ca. -
      Musik: David Gibson
      Länge: ca. 79 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: John Landis, Saul Kahan, Joseph Piantadosi, Eliza Roberts, Tom Alvich, Walter Levine, Harriet Medin, Eric Allison, Charles Villiers, Ralph Baker, John Chambers, Gene Fox

      Inhalt:

      Schlock ist los! Die Polizei und Presse sind in Aufruhr: Das Affenmonster Schlockthropus ist aus seiner Höhle ausgebüxt. Nun sorgt es in einer Kleinstadt für ein blutiges Massaker! Nur ein blindes Mädchen kann das Ungeheuer zähmen - doch da naht das Militär...

      Trailer:



      Mediabook (Blu-Ray): 27.04.2018


      Kritik:

      Klar kommen die ersten 3 John Landis Filme nicht an seinen Blues Brothers und American Werwolf anschließend ran. Das Schlock sein erster Film ist, merkt man durchaus, zumindest an der recht laienhaften Story hapert es, aber das macht der Film durch seine Liebe zum Monsterfilm weg. Der Film besteht aus vielen Slapstick-Einlagen und kann damit gut unterhalten. Kritik gibt es an die Medien und ihre Sensationslust. An Härte und Effekte fehlt es dem Film komplett, was ich mal als Schwäche sehen muss, denn für einen richtigen Trashfilm erwartet man auch billige Effekte. Für Fans von Monsterfilme ist Landis seine Homage Schlock aber gut geeignet, zur vollen Trashgranate reicht es hingegen nicht.

      [film]7[/film]

      [bier]6[/bier]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6