Blood Surf




    • Originaltitel: Krocodylus
      Produktionsland: USA
      Produktion: Peter Abrams, Mark Amin, Robert L. Levy, Darin Spillman, Natan Zahavi, Oli Laperal Jr.
      Erscheinungsjahr: 2000
      Regie: James D.R. Hickox
      Drehbuch: Sam Bernard, Robert L. Levy
      Kamera: Christopher C. Pearson
      Schnitt: Matthew Booth
      Spezialeffekte: John Carl Buechler
      Budget: ca. -
      Musik: Jim Manzie
      Länge: ca. 84 Minuten
      Freigabe: FSK 18
      Darsteller: Dax Miller, Kate Fischer, Matt Borlenghi, Joel West, Taryn Reif, Duncan Regehr, Maureen Larrazabal, Cris Vertido, Susan Africa, Archie Adamos, Rolando Santo Domingo, Malecio Amayao


      Inhalt:

      Sie dachten, sie hätten den ultimativen Kick gefunden. Dich dann begegnen sie einer Bestie, die ihre schlimmsten Alpträume übertraf!
      Wellenreiten zwischen hungrigen Haien, die man mit blutigen Ködern richtig scharf gemacht hat, das ist der neueste Extremsport für alle, die besonders cool sind. Zwei der waghalsigsten Surfer sind Zack und Bog - die Stars der TV-Dokumentation, die Cecily und Jeremy auf einer kleinen Südseeinsel drehen wollen. Als aber Surfer und sogar Haie abrupt und sehr blutig ums Leben kommen, wird klar, dass in den Wellen eine noch viel grauenvollere Bestie lauert. Und sehr schnell wird die Situation sehr uncool!

      Trailer:



      Kritik:

      Die Darsteller sind recht schwach und nerven zeitweise! Spannung ist hier nicht vorhanden, schöne Wellen lassen noch etwas Atmosphäre zu
      Die Story ist plump! Erotik ist Anfangs vorhanden wird dann aber zu oft und zu übertrieben geboten.
      Krokodilsbestie und Haie sehen gewaltig aus, aber man merkt auch die Computeranimationen.
      Also ein Tierhorror den man besser nicht sehen sollte, trotz einiger im späteren Verlauf recht guten Splattereinlagen.

      Lieblingsszene: gab es auch ja! Und zwar wie die Krokodilsbestie den einen Mann in 2 hälften zerreist, sieht ganz nett aus

      (geschrieben im Goreboard November 2007)

      [film]3[/film]