Tomb Raider Collection

    • Tomb Raider Collection



      Datum der Erstveröffentlichung: 22. März 2011
      Serie: Tomb Raider
      Entwickler: Crystal Dynamics
      Plattform: PlayStation 3/Xbox360/PC
      Herausgeber: Eidos Interactive, Square Enix

      Inhalt:

      Tomb Raider Legend:
      Erforschen Sie mit Lara Croft die exotischsten Schauplätze weltweit.
      Im Laufe des Abenteuers reist unsere Heldin um die Welt, um in gefährlichen Grabstätten in ihrer düsteren Vergangenheit zu stöbern. Lara Crofts Suche nach einer Reliquie der Vor-Inka-Zeit gewinnt eine völlig neue Dimension, als sie eine tot geglaubte alte Bekannte wiedertrifft. Für Lara beginnt nun ein Wettlauf gegen die Zeit, in dem es gilt, eines der wertvollsten Artefakte Englands aus längst vergessenen Tagen zu finden. Dabei entdeckt sie eine geheime Macht, die ihre Feinde um jeden Preis in ihre Gewalt bringen wollen. Doch Lara erkennt bald, dass der Schlüssel zu dieser Macht in ihrer eigenen Vergangenheit liegt, der sie sich nun stellen muss...

      Tomb Raider Anniversary:
      Schlüpfen Sie in die Rolle von Lara Croft, der größten Actionheldin aller Zeiten - Setzen Sie Laras Intelligenz, ihre Athletik, ihre Beweglichkeit und ihre Gadgets ein, um schwierige Rätsel zu lösen und uralte Artefakte zu bergen. Erforschen Sie unkartografierte und mysteriöse Welten. Erkunden Sie rätselhafte und unerforschte Länder und gehen Sie ihren dunklen Geheimnissen auf den Grund. Öffnen Sie Türen in unbekannte Reiche, entdecken Sie tolle Belohnungen und ergründen Sie das Geheimnis um Laras Vergangenheit.

      Tomb Raider Underworld:
      Seit Generationen erzählt man sich die Legende von der furchterregenden Waffe des nordischen Gottes Thor. Wer seinen Hammer führt, so heißt es, kann Berge in Täler verwandeln und ist stark genug, um selbst die Götter zu vernichten. Über tausend Jahre lang war diese Geschichte nur ein Mythos... bis heute.
      (von Amazon kopiert)

      Trailer:


      Meinung/Kritik:
      Die jute alte Lara...ähm Zeit :-)
      Das sind und waren noch Abenteuer Rätsel Spiele der gepflegten alten Schule.Da brauchte man noch Hirnschmalz um die Rätsel lösen zu können, nicht wie heutzurtage..Da baldig das neue Shadow of the TR herauskommt, werde ich die alten Teile nochmals durchzocken, da diese Teile wirklich Geil waren.Sicher wirken sie altbacken(Legend zumindest) zwecks Gameplay und voralem Kameraführung, aber hey nach rund 10 minuten spielzeit kommt es einen so vor als hätte man nie was anderes gezockt.Ich feiere diese Trilogy.Wertung der jeweiligen Teile gibts natürlich die Tage noch.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • Wertung/Fazit zu Tomb Raider Legend:
      Ach du scheiße ist die Kameraführung schrecklich, dass brachte mich bis an meine grenzen.Und auch die Kletterpassagen sind auf anhieb auch nicht ersichtlich was sehr ungewohnt ist wenn man neumoderne spiele zockt wo alles blinkt und funkelt :-) Story ist zum scheißen sowie die Dialoge.Und mit Manuell speichern ist nicht, sicher gehts, nur frisst es das Spiel nicht...warum auch immer.Die Checkpoints sind häufig gesetzt so dass nicht alzuviel Frust aufkommt.Das Leveldesign bzw Abschnitte der Kontinente sind sehr Abwechslungsreich.Die Motorad steuerung ist viel zu träge und ist ein Krampf.Immer die gleichen Gegnertypen, wie Moorhuhn halt, einfach draufahalten.Bossgegner sind bis auf ein zwei Ausnahmen gut, ansonsten nicht der Rede wert was im Gedächtnis bleiben würde.Hätte mir das Spiel dan doch besser vorgestellt.Ist aber auch schon 9 Jahre her das ich es das letzte mal durchgespielt habe.Grafisch ist es noch immer sehr hübsch, da gibts wirklich überhaupt nix zu meckern.Muss man definitiv nicht gezockt haben.Rätseleinlagen gabs genug, und die Kletterpassagen machten auch laune wenn man halt wusste wo man nun hin muss bzw sieht dass man auf einer Kante springen kann die nicht so aussah ect, ihr wisst was ich meine^^
      [film]4[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dawsons Crack01 ()

    • Legend ist an die Kinofilme mit Angelina Jolie angelehnt, da hat mir Anniversary definitiv besser gefallen. Ich mag das griechische St. Francis' Folly. Underworld schwächelt leider an der undurchsichtigen Story. Legend, Anniversary und Underworld haben jedoch was gemeinsam: Die fantastische Musik!
      Ich verfolge Euch! Egal, wann oder wo ... Ich werde Euch kriegen!