Pfad des Kriegers

    • Pfad des Kriegers



      Produktionsland: Holland
      Produktion: Klaas de Jong
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Roel Reiné
      Drehbuch: Alex van Galen
      Kamera: Roel Reiné
      Schnitt: Radu Ion
      Spezialeffekte: Peter Nikolov
      Budget: ca. - 7.000.000 Euro
      Musik: Trevor Morris
      Länge: ca. 160 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Jonathan Banks
      Søren Malling
      Gijs Naber
      Renée Soutendijk
      Lisa Smit
      Loes Haverkort
      Derek de Lint

      Handlung:

      Europa im 8. Jahrhundert - das großfriesische Reich ist von den Franken eingenommen, in einer Schlacht wird Königssohn Radbod auf ein Floss gesetzt und seinem Schicksal überlassen.
      Er überlebt diese Schmach und ihm gelingt schliesslich die Flucht nach Dänemark, dort vertrauen ihm die ansässigen Wikinger, gemeinsam wollen sie die Franken aus Friesland vertreiben.



      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 28.09.2018 (Verleih: 28.09.2018)
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ab dem 28. September 2018 bei uns auf DVD und Blu-ray erhärtlich.



      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • @Wassili, ich nehme an der ist weniger für dich, zwar sehr viel Action, aber eben nicht wie in vergleichbaren Produktionen aus den USA oder Fernost.

      Bemüht sich um pompöse Bilder, dafür ist das relative schmale Budget nicht ausreichend, für meinen Geschmack auch ein wenig zu viel angelehnt, die Eigenständigkeit fehlt.
      Da ich aber Historienstoffe faszinierend finde, die Darsteller alles in allem zufriendenstellend sind:

      [film]6[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ok. Dann lasse ich den erst einmal. Irgendwie fehlt mir aktuell guter Filmstoff. Auf Netflix suche ich mich auch blöde :scream: