Die Folterkammer des Vampirs

    • Original von funeralthirst
      Ich muss da jetzt wieder ein Wort mit einbringen. Wenn man so möchte, war Pestizide seinerzeit, also 1977 durchaus ein Mainstreamfilm, eben innerhalb des europäischen Horrorgenres, den Rollin als Auftrag abfilmte. Rollin musste sich in dieser Zeit den Produzenten unterordnen, die eben etwas an Goreeffekten forderten, da Splatterfilme in dieser Zeit äusserst populär waren. Habe mal ein Interview darüber gesehen, in dem Rollin auch sagte, dass er eigentlich gar nicht mal so der Fan von solchen Goreeffekten ist.


      Das Interview befindet sich auf der Pestizide DVD :0: Habe mir dieses auch mit Begeisterung angesehen. Die Pestizide DVD von Cine Club mag nicht gerade nobel aufgemacht sein, aber der Inhalt ist absolut vorbildlich. Selbst die deutschen Kommentare während des Interviews haben Sinn und sind informativ.
    • Original von Sawyer
      Ja gut, das passt doch dann. Danach ist er wieder zu "seinen" Filmen zurück gekehrt.

      "Pestizide" muss ich mir auch noch anschauen, da kann ich gerade leider nicht mitreden. Aber danke, für die Info, das wusste ich nicht, dass dieser Film eine Art "Auftragsarbeit" für Rollin war.


      Solltest du unbeding tun. Die DVD von Cine Club ist Preisgünstig.
    • Mach ich auf jeden Fall demnächst. Ich nenne die CineClub-DVD von "Pestizide", zum Glück, auch mein Eigen! :)
      Im Moment komme ich zeitlich leider nicht dazu. Aber spätestens in meinem Urlaub werde ich das alles nachholen, dann gibt's hier einen wahren "Jean-Rollin-Review-Overkill" von mir! :0:
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Original von Sawyer
      Mach ich auf jeden Fall demnächst. Ich nenne die CineClub-DVD von "Pestizide", zum Glück, auch mein Eigen! :)
      Im Moment komme ich zeitlich leider nicht dazu. Aber spätestens in meinem Urlaub werde ich das alles nachholen, dann gibt's hier einen wahren "Jean-Rollin-Review-Overkill" von mir! :0:


      Auch Zombie Lake ? lolp Da wäre ich echt sehr gespannt drauf.

      Und ich hoffe, dass deine Schreiberqualitäten bei diesem Marathon nicht nachlassen. Ich hätte schon längst alle Rollins besprechen können, aber für solche Filme brauche ich Zeit, Ruhe und den wahrhaftig richtigen Moment um meine Gedanken entfalten und richtig sortieren zu können.
    • Mach dir da mal keine Sorgen, fun!
      Du kennst meine Reviews bis jetzt, auch bei Trashfilmen schaue ich, dass Qualität vor Quantität steht. Zumindest versuche ich das.

      Klar, an ein Review eines Jean Rollin-Filmes geht man etwas anders heran. Reviews zu seinen Filmen sind bei mir, vor allem gedanklich, sehr aufwendig, gerade weil ich die Worte mit bedarft wählen will.
      Kann auch gut sein, dass sich mein "Review-Overkill" auf "nur" zwei oder drei Reviews beschränkt. Dafür aber mit der (versucht) gewohnten Qualität! :10:
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Original von Sawyer
      Mach dir da mal keine Sorgen, fun!
      Du kennst meine Reviews bis jetzt, auch bei Trashfilmen schaue ich, dass Qualität vor Quantität steht. Zumindest versuche ich das.

      Klar, an ein Review eines Jean Rollin-Filmes geht man etwas anders heran. Reviews zu seinen Filmen sind bei mir, vor allem gedanklich, sehr aufwendig, gerade weil ich die Worte mit bedarft wählen will.
      Kann auch gut sein, dass sich mein "Review-Overkill" auf "nur" zwei oder drei Reviews beschränkt. Dafür aber mit der (versucht) gewohnten Qualität! :10:


      Du hast absolut Recht und das ist etwas, was ich an dir, bzw. allgemein "Autoren" schätze, wenn man merkt, dass er schlechtere oder etwas unwichtigere Filme nicht plump abtut, sondern ihnen immer noch den Respekt zollt, den der Film verdient. Ich finde eine detailierte Besprechung immer wichtig - man muss auch schliesslich die Spreu vom Weizen trennen. lolp
      Mit Bedarf wählen ist etwas, was bei meinen Rollin Reviews am aufwändigsten ist. Da sitze ich dann schonmal 3-4 Stunden an einem Text.
      Okay, dann bin ich mal auf deinen Overkill gespannt - aber komm mir bloss nicht wieder zuvor :5: lol :3:
    • Ich denke, nur bei seinem "Vampire" könnte ich dir zuvor kommen. Ansonsten hast du ja schon reichlich Vorsprung! :prop:
      Am meisten bin ich auf "Night of the Hunted" und "Fascination" gespannt; und dem eben genannten "Jean Rollins Vampire".
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Brigitte Lahaie ist einfach eine wunderschöne Frau! :44:

      Ach, ich mach mir lieber selbst ein Bild von dem Film, egal was andere schreiben. Mag sein, dass "Jean Rollins Vampire" vielleicht nicht an seine früheren Werke heranreicht, aber des is mir relativ wurscht. Er wird immer noch um Lichtjahre besser sein, als das "Xte" Remake eines durchschnittlichen Filmes... ;)

      Mal schauen, vielleicht lege ich mir doch "Zombie Lake" zu. Dein Review, habs nochmal durchgelesen, ist irgendwie "lustig". Das macht ihn schon etwas interessanter, und sind wir mal ehrlich, ich will einfach meine Rollin-Sammlung irgendwann vervollständigen. :6:
      Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
      Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."
    • Original von Sawyer
      Brigitte Lahaie ist einfach eine wunderschöne Frau! :44:

      Ach, ich mach mir lieber selbst ein Bild von dem Film, egal was andere schreiben. Mag sein, dass "Jean Rollins Vampire" vielleicht nicht an seine früheren Werke heranreicht, aber des is mir relativ wurscht. Er wird immer noch um Lichtjahre besser sein, als das "Xte" Remake eines durchschnittlichen Filmes... ;)

      Mal schauen, vielleicht lege ich mir doch "Zombie Lake" zu. Dein Review, habs nochmal durchgelesen, ist irgendwie "lustig". Das macht ihn schon etwas interessanter, und sind wir mal ehrlich, ich will einfach meine Rollin-Sammlung irgendwann vervollständigen. :6:


      Wenn man an Lake richtig rangeht, ist der erstens ganz lustig aber auch genauso verträumt charmant. Die Bauernkulisse ist einfach wunderschön. Und ja, eine Rollinsammlung sollte komplett sein.