Hard Powder



    • Originaltitel: Cold Pursuit
      Produktionsland: USA
      Produktion: Petter J. Borgli, Michael Dreyer, Shana Eddy-Grouf, Finn Gjerdrum, Ron Halpern, Stein B. Kvae, Paul Schwartzman, Michael Shamberg, Ameet Shukla
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Hans Petter Moland
      Drehbuch: Frank Baldwin, Kim Fupz Aakeson
      Kamera: Terry McEwen, Carrie Wilson
      Schnitt: Georgina Cranmer
      Spezialeffekte: Jason Paradis
      Musik: James Boyle
      Darsteller: Liam Neeson, Laura Dern

      Inhalt:
      Nels Coxman ist ein hartarbeitender Schneepflugfahrer in Colorado, der zum Bürger des Jahres gekürt wurde. Doch sein glückliches Leben gerät eines Tages völlig aus den Fugen, als dessen Sohn von lokalen Drogenkartell ermordet wird. Er und seine Frau sind am Boden zerstört, und Nels hat vor das Gesetz in die eigenen Hände zu nehmen. Denn Mister Schneepflug will die Schuldigen ausfindig machen, und sie zur brutalen Rechenschaft ziehen.

      Am 28. Februar 2019 in den D-A-CH-Kinos.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Player#1 ()





    • Meinung:
      Cooler als Eis.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Player#1 ()





    • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Player#1 ()

    • Ist in den USA auf Platz dei eingestiegen, etwas über 10 Mio $ sind zumindest solide, der Deutsche Filmtitel wurde warum auch immer in "Cold Pursuit " umbenannt.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Oh Liam, zum einen ist "Hard Powder" beinahe eine 1 zu 1 Kopie des Originals namens "Einer nach dem anderen", zum anderen passt der Skandinavische Humor so gar nicht in die Berge Colorados.
      Sicher sollte eine Neuverfilmung die Geschichte an sich widerspiegeln, aber bitte nicht versuchen das gleich noch einmal zu erzählen.
      Ein weiteres Problem, nichts vom Remake erreicht dessen Klasse, die Gewaltszenen sind bestenfalls mittel zum Zweck, sollen wohl aufschrecken, machen sie aber nicht.
      Ich kann mir auch viele Reaktionen eines Elternpaares vorstellen, nur die von Neeson und seiner Frau nicht, ob das nun vom Regisseur gewollt war oder ob der Hauptdarsteller einfach keine Lust hatte?
      Wie benote ich das jetzt als Kenner des Originals?
      Nicht gut, eigenständig wäre er vielleicht einen Punkt besser.

      [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...