Picnic at Hanging Rock

    • Picnic at Hanging Rock



      Produktionsland: Australien
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Larysa Kondracki, Michael Rymer, Amanda Brotchie
      Drehbuch: Joan Lindsay, Beatrix Christian, Alice Addison
      Kamera: Andrew Conder, Stephen Oh, Rob Stagg, Matthew Temple
      Schnitt: Anne Carter, Geoff Hitchins
      Spezialeffekte: John Sanderson
      Musik: Cezary Skubiszewski
      Länge: ca. 306 Minuten
      Freigabe: FSK 12
      Darsteller: Natalie Dormer, Lily Sullivan, Lola Bessis,Harrison Gilbertson, Samara Weaving

      Inhalt:
      Am Ende des 19. Jahrhunderts in Australien zu Valentinstag sind drei Internatsschülerinnen, und ihre Lehrerin nach einem Ausflug zum mysteriösen Hanging Rock spurlos verschwunden. Die Schulleiterin Mrs. Appleyard ist von der Aufmerksamkeit, die der Vorfall auf die Schule lenkt nicht begeistert. Die Vermissten sollen daher schnell ausfindig gemacht werden, damit das Thema wieder schnell vergessen ist. Selbst nach einer Woche noch kein Lebenszeichen, wie vom Erdboden verschluckt. Doch dann geschieht eine Wende des Falls, und ist erst die Spitze des Eisbergs was geschehen ist.

      Trailer:



      Als VoD in den D-A-CH-Regionen auf EntertainTV.

      Deutsche DVD Fassung: 12. Oktober