Gantz - Spiel um dein Leben

    • Gantz - Spiel um dein Leben



      Produktionsland: Japan
      Produktion: John Culton, Nadine C. Hamdan, Hiroshi Miyazaki, Takahiro Sato
      Erscheinungsjahr: 2010
      Regie: Shinsuke Satô
      Drehbuch: Yûsuke Watanabe
      Kamera: Taro Kawazu
      Schnitt: Tsuyoshi Imai
      Spezialeffekte: Makoto Kamiya
      Budget: ca. 22.000.000$
      Musik: -
      Länge: ca. 129:28 Min. (123:00 Min. o. A.)
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Gô Ayano, Kensuke Chisaka, Kanata Hongô, Ayumi Itô, Ken'ichi Matsuyama, Nako Mizusawa, Natsuna, Kazunari Ninomiya, Shun'ya Shiraishi, Tomorowo Taguchi, Takayuki Yamada, Yuriko Yoshitaka

      Inhalt:
      "Eure alTen LeBen sind vorbei. Ich bestiMme wie ihr euRe neuen Leben nutzt. So lÄuft das." verkündet der Text auf der großen schwarzen Kugel mit dem Namen GANTZ. Sie ist der einzige Gegenstand in einem Raum über den Dächern Tokyos. In ihm versammelt sind acht Menschen, von denen scheinbar niemand eine Ahnung hat, wie genau sie hier her gelangt sind. Sie sind sich nur in einem sicher: Jeder von ihnen ist kurz zuvor gestorben.
      Unter ihnen ist die hübsche Kishimoto (Natsuna), deren letze Erinnerung es ist, sich in der Badewanne die Pulsadern aufgeschnitten zu haben. Außerdem sind da der Student Kei (Kazunari Ninomiya) und sein früherer Freund Kato (Ken'ichi Matsuyama), die sich zufällig in einer U-Bahn-Station wiedergetroffen hatten, dort jedoch beim Versuch einer auf die Bahngleise gestürzten Person zu helfen, selbst vom Zug erfasst wurden.
      Dann erscheint ein weiterer Text auf der Kugel. Ein Auftrag, in welchem GANTZ verlangt, dass sie innerhalb eines begrenzten Zeitraums Außerirdische töten müssen. Dafür öffnet sich die Kugel und stellt den Anwesenden eine Auswahl an Waffen, sowie spezielle Kampfanzüge zur Verfügung. Kei bemerkt dabei, dass einer der Anwesenden - Nishi (Kanata Hongô) - bereits solch einen Anzug trägt.
      Doch bevor er ihn fragen kann, was das alles zu bedeuten hat, wird die Gruppe in einen Vorort Tokyos teleportiert und ihre Mission beginnt...


      Trailer:



      Meine Meinung:

      Yes Yes Yes!!!! Die Japaner rocken und verfilmen endlich den geilen Manga bevor die scheiß Amis auf den Trichter kommen. So kann man wenigstens davon ausgehen das es eine Mangagetreue Adaption wird. Und seien wir doch ehrlich: Japaner in den Rollen unserer (Anti) Helden sind schöner anzusehen, als doofe Amis.
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Yeahh , wie süß die Frau auf dem Cover ist *--* und ken´ichi matsuyama aka" L" aus death note spielt auch mit , das wird bestimmt ein gore-festival xD
    • Ich freu mich auch schon tierisch drauf *______*

      2011 soll ganz schnell kommen :P
    • Schön einen weiteren Fan von Gantz gefunden zu haben^^
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • werden doch bestimmt 2 Filme oder? das Poster sieht so zweigeteilt aus und ausserdem steht da was von vol. 2
    • Ja, das machen sie bestimmt wie bei Desu Notu. Da würde ja auch ein zweiteiler draus.
    • Das ist nur ein vorläufiges Testbild/Cover vermutlich das zweite aus einer Reihe von Testbildern/Covern.
      Da sie ja gerade erst damit angefangen haben einen ersten Teil zu drehen wäre es unlogisch schon Werbung für den zweiten Teil zu machen :P
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Also Natsuna sieht ja spitze aus , aber die anderen beiden, also Kenichi und der andere sehen aus wie waschlappen , hoffentlich ändert sich das noch o_o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nihon-freak ^ - - ^ ()

    • Sieht vielversprechend aus auch wenn digital unbearbeitet die Anzüge ein wenig dämlich aussehen. Ich denke das die am PC überarbeitet werden damit sie besser aussehen.
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Zwar schon ältere News, aber hier ist auch von zwei Teilen die rede.

      Gerade erst wurde das baldige Ende von Hiroya Okus bisher 26 Bände starken Manga-Reihe Gantz angekündigt, da gibt es schon wieder News-Nachschub aus dem hiesigen Sci-Fi-Splatter-Universum:

      In Japan sind zwei Filme zu Gantz in der Vorbereitung, die 2011 in die japanischen Kinos kommen sollen. Kazunari Ninomiya (u.a. Letters from Iwo Jima), Mitglied der J-Pop-Band Arashi, und der Schauspieler Ken’ichi Matsuyama (u.a. Death Note) haben den Projekten bereits zugesagt.

      Regie führt Sinsuke Sato, nach Informationen von Mainchi Shimbun wird Yuusuke Watanabe (u.a. 20th Century Boys) das Drehbuch schreiben. Takahiro Sato (u.a. 20th Century Boys) soll als Produzent fungieren, während die Firma Digital Frontier, die auch an der Produktion von Appleseed und Evangelion 1.0 You Are [Not] Alone beteiligt war, steuert die CG-Arbeit bei.

      Die 26-teilige Anime-Adaption von Gantz ist in Deutschland komplett bei OVA Films erschienen. Panini stellte die Veröffentlichung der Manga-Reihe nach fünf Bänden ein.
    • Sieht ja geil aus , muss ich schon sagen ^^
    • Die Actionsequenzen und die Effekte sehen schon mal sehr vielversprechend aus.
      Offebar kommen in dem Film die Onion-Alien Mission, Tanaka-Alien Mission, Vampire-Mission, Tae-Mission und die Osaka Mission vor. Das verspricht also nach den ersten beiden Mission jede Menge Action, Tode und Effekte. Ich freu mich drauf.
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Sieht wirklich nicht schlecht aus.

      Ich bin gespannt :D
    • Ich kenn die Manga Vorlage net aber Trailer sieht schon klasse aus.
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Original von Rasierklingenesser
      Ich kenn die Manga Vorlage net aber Trailer sieht schon klasse aus.


      den Manga sollte man unbedingt mal gelesen haben :D
    • sunfilm ist aber auch nicht durch hochwertige veröffentlichungen bekannt, oder?
    • Hab nicht viele DVDs von denen ... an asiatischen Filmen DOLLS und Nobody Knows und da sind beide Versionen top! Mal sehen ... ist ja noch ein Weilchen bis zum Release. Werd mir beide Filme aufjedenfall kaufen!
    • kannte weder die geschichte noch kenn ich die animes . habe den film jetzt in der englisch dub version gesehen .
      kann es sein das ich mich schon mal negativ über deutsche syncros bei asiatischen filmen aufgeregt habe ?
      das ist nix im vergleich zu englischen syncros . omg . hier ist kein einziger satz auch nur ANSATZWEISE syncron ...... sowas mieses hab ich noch nie gesehen .
      nach einem unspäktakulären (die scene im u-bahn tunnel) opening wachen die darsteller in einer normal wohnung auf . alles wirkt billig und die syncro gibt mir den rest . aber dann wird gezeigt wie eine person "reingebeamt" wird . und das muß ich sagen sieht sehr geil aus . und als man dann gegen den ersten alien , den zwiebel jungen antritt haut der mir mit seiner dämlichen sycn-stimme auch noch die trännensäcke weg . aber als dem zwiebeljunge der arm splattrig abgoschoßen wird habe ich erkannt wohin das ganze führen wird .
      die aliens sind hammer gemacht , die sfx eine augenweide , die darstellerinn verdammt sexy nur die englische syncro ist unfreiwillig komisch ^^
      aber um es kurz zumachen , der film rockt und hat mich angefixt so das ich mir jetzt die 26 folgen des anime anschauen werde . freue mich total auf den 2. teil . dieser anime-livbe-action film rockt wirklich ohne ende und ist auch noch teilweise schön splattrig .
      [film]9[/film]
    • Ich bin geschockt. Der kann doch nicht so gut sein :D Liveactions fand ich bis jetzt immer nur schlecht oder den ein oder anderen wie den von Desu Notu ganz gut. Jetzt will ich ihn auch sehen obwohl ich den Anime damals abgebrochen hatte.
    • Ich warte schon sehnsüchtig auf den Film. Ich verfolge ja immer noch den aktuellen Manga. Aber wenn ich den Film schaue dann nur mit englischen Subs. Das englische Dub scheiße ist wusste ich schon allein von Animeserien die so gedubbt sind.
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Zack und Peng... jetzt gibts erstmal ne Ohrfeige das ich meinem vorherigen Post nicht treu geblieben bin... aber verdammt meine Neugier hät mich nicht in Ruhe gelassen wenn ich den Film nicht geschaut hätte
      Und was soll ich sagen? Das waren die verf§$%t besten 2 Stunden meiner Woche.
      Ich könnte mich jetzt stundenlang über die Zusammenhänge mit dem Manga oder den Veränderungen auslassen, aber das würde wohl den Rahmen des Threats sprengen. Also belasse ich es bei ein paar Punkten die ich unten in nen Spoiler setze.
      Ich kann einfach nur sagen das es wohl die beste Mangaadaption ist die ich bisher gesehen habe, auch wenn sie teilweise stark vom Original abweicht. Aber wie soll man auch einen Manga der aktuell stolze 334 Kapitel (wöchentlich kommt ein neues) groß ist in einen 2-stündigen Film packen?
      Die wichtigsten Elemente wurden kompakt zusammengefasst und geben den Sinn (welcher Sinn? :D) des Mangas wieder ohne etwas zu fallen zu lassen was später von Bedeutung wäre. Na gut... es fehlen etliche Charaktere, aber die meisten kratzen eh ab also ists nicht so wichtig.
      Kurono wurde für meinen Teil etwas zu egoistisch dargestellt. Er war zwar in der Buddha-Mission ein Alleingänger aber er hätte niemals Unschuldige gefährdet. Sein Charakter wurde also meiner Meinung nach nicht richtig getroffen. Dafür aber der Charakter von Nishi. Der arrogante, erbarmungslose einsame Wolf wie er im Manga steht. Ebenso Kato das "Hypokrat-Alien". Man hat ja zum Glück auf die stundenlangen Gedankenspiele verzichtet in denen Kato das Für und Wider seines Handelns durchgeht und ob er nun endlich was tun soll oder nicht und es auf ein Minimum beschränkt. Und Tae war soooo süß ^^
      Die Effekte haben mir derbe gut gefallen. Ich hatte schon Angst alles würde zu billig wirken. Wie von der Festplatte eines Windows 98 Computers aber hier wurde noch mal schön in die Trickkiste gegriffen.
      Ich freue mich schon tierisch auf den zweiten Teil von dem man nach dem Abspann noch kurz Werbung gemacht hat... Vampire und Gantzer in direkter Konfrontation, Handfeuerwaffen gegen Gantz-Waffen? Den Fight muss ich sehen!!!! Außerdem waren schon Ausschnitte aus der Osaka-Mission, Tae-Mission und Oni-Mission zu sehen, also wirds wohl wieder viel Gemetzel geben.

      Zur Synchro muss ich Heman voll und gan(t)z zustimmen. Die englische Synchro ist kacke. Wenn man erst einmal auf die Lippenbewegungen achtet, dann kommt man davon leider nicht mehr los.

      Spoiler anzeigen
      Hier mal die Abweichungen vom Manga die mich doch etwas gestört haben:

      In der ersten Mission hat nur Kei eigentlich einen Anzug. Im Film jedoch hat Kishimoto einen an und nicht Kei
      "Oldman" Suzuki überlebt die erste Mission??? Der Mann taucht doch erst viel später im Manga auf
      Der Hund fehlte... na gut war eh nur n Nebenchara
      Die Scans sind leider etwas falsch. Im Manga werden immer zuerst die Köpfe ein- und ausgescannt. Immerhin muss man sich ja sofort gegen Aliens verteidigen können. Im Film beginnen die Scans einfach irgendwo am Körper.
      Kishimoto hat einen Exfreund? Neeeee
      Die Bikers und der heimliche Homo und seine Stalkerin fehlen in der zweiten bzw dritten Mission
      Es fehlt die dritte Option beim 100 P Menü: Get a powerful weapon (die sogenannten H-Guns)
      Nishi bittet im Manga beim sterben nicht mit 100 Punkten zurück ins Leben geholt zu werden. Er hat nie erwähnt diese Optionen zu kennen, aber Nishi erzählt eh nie viel von dem was er weiß
      Die Gantz-Schwerter kommen eigentlich erst viel später vor... aber wo bliebe denn sonst der Spaß gegen den 1000-armigen Buddha?
      Kurono steht nach der Buddha Mission eigentlich alleine da da alle anderen gestorben sind. Im Film überleben Suzuki und ein unbekannter Bube im Gantz-Suit

      Ich könnt noch mehr aufführen aber das dürfte reichen um meinen Standpunkt klarzustellen.
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LoneWolf ()

    • ich hab jetzt angefangen die serie zu glotzen . deine in den spoiler gesetzten sachen sind mir auch sofort aufgefallen (habe allerdings erst 5 folgen gesehen ) finde es aber im film gut umgesetzt und zieht sich nicht so lang wie in der serie . auch wirkt die serie viel düsterer als der film . zb . gantz sagt , wilkommen in eurem neuen leben das alte ist vorbei . in der serie ist es agressiver dargestellt . euer altes leben ist vorbei ihr bastarde . was sich wohl darauf bezieht das sich manche ja auch als selbstmörder entpuppen . und in der serie sagt gantz auch noch das alles in seiner hand steht .
    • Das einzig schlechte an der Serie ist die "letzte Mission". Weil der Manga damals nicht so weit war haben die eine Mission direkt für den Anime gemacht was total vom Manga abweicht. Wenn du mal Zeit und Lust hast solltest du die Mangas online lesen (in Deutschland bisher net erschienen) dann haste auch schon mal Vorwissen für den zweiten Live Action Movie der noch kommt
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Gerade in meinen Emailfach gefunden. Zwar nicht neu die News aber was solls :P

      Sunfilm Entertainment präsentiert den japanischen Mega-Chartbreaker GANTZ im Sommer 2011 auf Blu-ray und DVD

      München - 08.02.2011: Sunfilm Entertainment präsentiert
      noch in diesem Jahr den aktuellen Top 1-Titel der japanischen
      Kino-Charts GANTZ (Teil I), der in Japan mit 410 Kopien gestartet ist
      und bereits am ersten Wochenende über 450.000 Besucher in die
      Lichtspielhäuser lockte. Der Action-Manga von Kult-Zeichner Hiroya Oku,
      der dem Film als Vorlage diente, wurde weltweit bereits über 10
      Millionen Mal verkauft. Teil des herausragenden Casts sind Japans
      Superstars Kazunari Ninomiya und Kenichi Matsuyama. Für die deutsche
      Fangemeinde hat das Warten auf den Kinofilm GANTZ 1 im Sommer endlich
      ein Ende...



      Spektakuläre Animé-Realverfilmung

      Ein Manga und Animé wird zum Leben
      erweckt”: GANTZ, der knallharte Sci-Fi Actioner mit Japans Pop-Superstar
      Kazunari Ninomiya („Letters from Iwo Jima“) und Kenichi Matsuyama
      („Death Note“), wird in diesem Jahr in Deutschland erscheinen. GANTZ 1
      wird im August 2011 bei Sunfilm Entertainment auf DVD und Blu-ray in
      den Verleih gebracht und wird im September im Handel zu kaufen sein.

      Kei und Kato sind alte Schulfreunde. Nach langer Zeit
      treffen sie sich in einer U-Bahnstation in Tokyo zufällig wieder und
      werden durch einen tragischen Unfall von einem heranrasenden Express-Zug
      erfasst. Doch das Leben der zwei Freunde ist nicht endgültig
      ausgelöscht. Sie finden sich gemeinsam mit anderen Verunglückten in
      einem rätselhaften Raum wieder, in dem sie von einer mysteriösen Kugel
      namens GANTZ mit einer tödlichen Mission beauftragt werden. Es beginnt
      ein waghalsiges Spiel, in dem jeder um wertvolle Punkte und den Weg
      zurück ins wirkliche Leben kämpfen muss…

      Vorlage für diesen Kino-Chartbreaker aus Japan war neben
      dem Manga auch die harte 26-teilige Animé Serie GANTZ, die auf MTV
      ausgestrahlt wurde. Regisseur Ichiro Itano ist es mit einer
      spektakulären Optik und einer verstörenden Atmosphäre gelungen, die
      weltbekannte und skandalträchtige Original-Story von Hiroya Oku
      detailgetreu umzusetzen.

    • YES!!! Geiler Trailer. Der zweite Teil wird mit Sicherheit der Oberhammer. Die Mangaadaption wird auf jedenfall ihren Weg in mein DVD-Regal finden.
      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • Der erste Film erscheint am 22.9 in Deutschland:

      Besucht meinen neuen Blog auf Wordpress oder Facebook
    • wie scheiße ist bitte dieses cover ?????
      sieht aus wie ne animation aus final fantasy .
      wer soll den die tussi sein auf dem cover ?
    • als einer der weder den Film noch die Manga kennt würde zu den Cover sagen, sieht gut aus und verleitet einen dazu die DVD zu kaufen :P

      Das wird Sunfilm auch damit bewirken wollen
    • Meine Fresse die DVD steht seitlich im Regal und es kommt immer noch auf den Film an! :P
      Immer das Pussy gejammere hier.... ^^
      Mainstream is Dead,Dead,Dead!!
    • Na ja,er war net schlecht, jedenfalls was die Effekte und die Blutsauerrei angeht, ich kenne die Mangas nicht oder auch sonst habe ich nichts vorher zu dem Film gelesen. Er hatte so seine Längen. Von dem Mädel hätte ich gerne mehr gesehen und Kato war mir zu weich,während ich Kei den harten Burschen einfach nicht abnehmen wollte.
      " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"
    • Gantz - Spiel um dein Leben

      Meinung:

      Da ich die Mangas dazu nicht kenne, bewerte ich einfach nur den Film!

      Spieler wird man, wenn man sich selbst umgebracht hat, oder getötet wurde.
      Das Ziel des Spieles sind 100 Punkte zu erreichen. Punkte bekommt man, wenn man die Mission erfolgreich abgeschlossen hat. Wie viele Punkte man bekommt entscheidet GANTZ. Sollte man wärend der Mission getötet werden ist man entgültig tot.
      Wenn man 100 Punkte erreicht hat, kann man aus 2 Optionen aus dem 100-Punkte-Menü wählen:
      1. Lösche deine Erinnerungen und sei frei
      2. Hole einen gestorbenen Spieler wieder zurück ins Leben

      Das Spiel kann beginnen!
      Sammelt 100 Punkte!

      Der Film wurde echt gut gemacht. Ich finde dass alles stimmig ist und auch die Sachen die computeranimiert sind, passen super rein und es wirkt nie billig!
      Stellenweise zieht sich die Story, aber sobald die "Spieler" eine Mission haben wird es wieder interessant. Es könnte zwar auch hier manchmal etwas actiongeladener sein, aber ich hab mich trotzdem immer auf eine neue Mission gefreut!


      [film]6[/film]
    • RE: Gantz - Spiel um dein Leben

      Auch wieder einer um den ich am besten einen weiten Bogen gemächt hätte, aber meine linke Gehrinhälfte hat doch wieder gesagt "komm, versuch es nochmal, vielleicht ist der nicht so wie 95% aller Japanischen Werke".
      Die Action Sequenzen sind durchaus sehenswert, rechtfertigen aber weder das Prädikat sehenswert noch 130 Minuten Laufzeit, für Nichtkenner und Nichtliebhaber von Mangas wie mich - [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • RE: Gantz - Spiel um dein Leben

      Original von tom bomb:

      ...für Nichtkenner und Nichtliebhaber von Mangas wie mich...


      Ja, wer Mangas, bzw den Style nicht mag, sollte die Finger davon lassen. Man muss es echt mögen um hier rien zu schauen
    • RE: Gantz - Spiel um dein Leben

      Original von Elantra:

      Original von tom bomb:

      ...für Nichtkenner und Nichtliebhaber von Mangas wie mich...


      Ja, wer Mangas, bzw den Style nicht mag, sollte die Finger davon lassen. Man muss es echt mögen um hier rien zu schauen
      ...ich lerne langsam, aber ich lerne. :0:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • DIe Gantz Real Filme-

      Der Film startet eigentlich wie der Manga Kurono und katou werden von der U bahn überfahren und landen im Raum mit der Schwarzen Kugel. Dann lernen wir auch schon ein paar weiere Charaktere kennen und die Kugel startet dann auch ihre erste Misson. Diese ist wirklich recht gut umgesetzt muss ich sagen. Auch vom gewaltgrad welcher bei Gantz nun mal sehr hoch ist kann man nicht meckern. Gegen Ende giibts dann auch schon die erste Änderung zum Manga diese ist jedoch nicht weiter schlimm. nach der ersten Mission entfernt sich der Film aber stark vom manga. So haben die Charaktere andere HIntergründe dazu haben wir bei einigen Charakteren eine Mischung aus neuen und Charaktere welche erst später im Manga auftauchen. Die zweite Mission ist dann völlig anders bis auf das ALien und einen gewissen Tod hat man hier alles verändert. Gut Buget mäßig war wohl nicht drinnen aber das man dne Boss gestrichen hat fand ich schade. Bei Mission 3 ebenso hier habne wir zwar wieder mehr Aliens aber die letzte Form ist auch hier nicht enthalten.

      Was eiem nun schon mittlerweile aufgefallen ist der Film wurde immer harmloser. Während anfangs noch Blut spritzte gab es in der letzten Mission kaum noch was.

      Für mich als ein riesen Gantz fan war der Film nicht schlecht. Er hat einiges ganz nett umgesetzt und ich war froh überhaupt mal wieder was von Gantz zu sehen. Von daher gibt es von mir auch noch einen Fan Bonus da der Film sonst recht viele Schwächen vorallem für Gantz fans hat.