Gantz - Spiel um dein Leben

    • Na ja,er war net schlecht, jedenfalls was die Effekte und die Blutsauerrei angeht, ich kenne die Mangas nicht oder auch sonst habe ich nichts vorher zu dem Film gelesen. Er hatte so seine Längen. Von dem Mädel hätte ich gerne mehr gesehen und Kato war mir zu weich,während ich Kei den harten Burschen einfach nicht abnehmen wollte.
      " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"
    • Gantz - Spiel um dein Leben

      Meinung:

      Da ich die Mangas dazu nicht kenne, bewerte ich einfach nur den Film!

      Spieler wird man, wenn man sich selbst umgebracht hat, oder getötet wurde.
      Das Ziel des Spieles sind 100 Punkte zu erreichen. Punkte bekommt man, wenn man die Mission erfolgreich abgeschlossen hat. Wie viele Punkte man bekommt entscheidet GANTZ. Sollte man wärend der Mission getötet werden ist man entgültig tot.
      Wenn man 100 Punkte erreicht hat, kann man aus 2 Optionen aus dem 100-Punkte-Menü wählen:
      1. Lösche deine Erinnerungen und sei frei
      2. Hole einen gestorbenen Spieler wieder zurück ins Leben

      Das Spiel kann beginnen!
      Sammelt 100 Punkte!

      Der Film wurde echt gut gemacht. Ich finde dass alles stimmig ist und auch die Sachen die computeranimiert sind, passen super rein und es wirkt nie billig!
      Stellenweise zieht sich die Story, aber sobald die "Spieler" eine Mission haben wird es wieder interessant. Es könnte zwar auch hier manchmal etwas actiongeladener sein, aber ich hab mich trotzdem immer auf eine neue Mission gefreut!


      [film]6[/film]
    • RE: Gantz - Spiel um dein Leben

      Auch wieder einer um den ich am besten einen weiten Bogen gemächt hätte, aber meine linke Gehrinhälfte hat doch wieder gesagt "komm, versuch es nochmal, vielleicht ist der nicht so wie 95% aller Japanischen Werke".
      Die Action Sequenzen sind durchaus sehenswert, rechtfertigen aber weder das Prädikat sehenswert noch 130 Minuten Laufzeit, für Nichtkenner und Nichtliebhaber von Mangas wie mich - [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • RE: Gantz - Spiel um dein Leben

      Original von Elantra:

      Original von tom bomb:

      ...für Nichtkenner und Nichtliebhaber von Mangas wie mich...


      Ja, wer Mangas, bzw den Style nicht mag, sollte die Finger davon lassen. Man muss es echt mögen um hier rien zu schauen
      ...ich lerne langsam, aber ich lerne. :0:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • DIe Gantz Real Filme-

      Der Film startet eigentlich wie der Manga Kurono und katou werden von der U bahn überfahren und landen im Raum mit der Schwarzen Kugel. Dann lernen wir auch schon ein paar weiere Charaktere kennen und die Kugel startet dann auch ihre erste Misson. Diese ist wirklich recht gut umgesetzt muss ich sagen. Auch vom gewaltgrad welcher bei Gantz nun mal sehr hoch ist kann man nicht meckern. Gegen Ende giibts dann auch schon die erste Änderung zum Manga diese ist jedoch nicht weiter schlimm. nach der ersten Mission entfernt sich der Film aber stark vom manga. So haben die Charaktere andere HIntergründe dazu haben wir bei einigen Charakteren eine Mischung aus neuen und Charaktere welche erst später im Manga auftauchen. Die zweite Mission ist dann völlig anders bis auf das ALien und einen gewissen Tod hat man hier alles verändert. Gut Buget mäßig war wohl nicht drinnen aber das man dne Boss gestrichen hat fand ich schade. Bei Mission 3 ebenso hier habne wir zwar wieder mehr Aliens aber die letzte Form ist auch hier nicht enthalten.

      Was eiem nun schon mittlerweile aufgefallen ist der Film wurde immer harmloser. Während anfangs noch Blut spritzte gab es in der letzten Mission kaum noch was.

      Für mich als ein riesen Gantz fan war der Film nicht schlecht. Er hat einiges ganz nett umgesetzt und ich war froh überhaupt mal wieder was von Gantz zu sehen. Von daher gibt es von mir auch noch einen Fan Bonus da der Film sonst recht viele Schwächen vorallem für Gantz fans hat.