Widows - Tödliche Witwen

    • Widows - Tödliche Witwen



      Produktionsland: UK/USA
      Produktion: Iain Canning, Steve McQueen, Emile Sherman
      Erscheinungsjahr: 2018
      Regie: Steve McQueen
      Drehbuch: Steve McQueen und Gillian Flynn
      Kamera: Sean Bobbitt
      Schnitt: Joe Walker
      Spezialeffekte: Michael Gaspar
      Budget: ca. -
      Musik: Hans Zimmer
      Länge: ca. 128 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Deutscher Kinostart: 06.12.2018

      Darsteller:

      Viola Davis: Veronica Rawlin
      Elizabeth Debicki: Alice
      Cynthia Erivo: Belle
      Michelle Rodriguez: Linda
      Liam Neeson: Harry Rawlin
      Jon Bernthal: Florek
      Molly Kunz: Siobhan
      Robert Duvall: Jack Mulligan
      Colin Farrell: Tom Mulligan
      Kevin J. O’Connor: Bobby Welsh
      Michael Harney: Sergeant Fuller
      Daniel Kaluuya: Jatemme
      Jackie Weaver : Agnieska

      Handlung:

      Veronica lebt ein idyllisches Leben mit ihrem Partner Harry Rawlin in einer luxuriösen Wohnung in Chicago. Ein solches Leben kann Harry ihnen nur ermöglichen, weil er andere Menschen ausraubt.
      Als einer seiner Jobs schief geht und der Fluchtwagen seiner Bande von der Polizei beschossen werden, bis er in Flammen aufgeht und alle Männer getötet werden, ist Veronica plötzlich eine Witwe.
      Mehr noch, sie ist eine Witwe, deren Ehemann ihr 2 Millionen Dollar Schulden hinterlassen hat.
      Schnell taucht Jamal Manning in Veronicas Wohnung auf und fordert sie auf, hierfür ihr Vermögen zu liquidieren, einschließlich des geräumigen Penthouses, in dem sie lebt. Sein Eintreiber Jatemme erinnert sie regelmäßig daran, wie wenig Zeit ihr noch bleibt und dass es die letzte Zahlung in ihrem Leben wäre, die sie nicht leistet.

      Als Veronica ein Notizbuch von Harry findet, das den Plan für eines Raubüberfall enthält, zu dem er nicht gekommen ist, weiß sie, dass sie diesen Überfall ausführen muss, weil ihr Leben davon abhängt.
      Auch Linda, die ihren Mann beim gleichen Job wie Veronica verloren hat, entdeckt dass ihr Mann das Mietgeld in ihrem Bekleidungsgeschäft verspielt hat.
      Sie tun sich mit Alice, der dritten frischen Witwe, zusammen, um mit dem Plan fünf Millionen Dollar zu stehlen, obwohl keiner von ihnen die geringste kriminelle Erfahrung hat. Die Friseurin Belle wird ihre Fluchtwagenfahrerin.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So realistisch wie der Kauf eines Ferraris aufgrund dem Erwerb eines Rubbelloses, kann natürlich klappen, wird es aber zu aller, aller, allermeist nicht.
      Liam Neeson komplett verschenkt, überhaupt gibt sich Hollywood hier die Klinke in Hand, ziemlich unnötig für diese dünne Handlung.
      Am Ende wird es zumindest für mich unangnehm, konnte man den Rest noch ertragen.

      [film]5[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...