Miss Bala



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Tita Lombardo, Jamie Marshall, Pablo Cruz uva.
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Catherine Hardwicke
      Drehbuch: Gareth Dunnet-Alcocer
      Kamera: Patrick Murguia
      Schnitt: Terilyn A. Shropshire
      Spezialeffekte: -
      Budget: ca. -
      Musik: Alex Heffes
      Länge: ca. 113 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Deutscher Kinostart: 04.04.2019
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 12.09.2019

      Darsteller: Gina Rodriguez, Ismael Cruz Cordova, Anthony Mackie, Aislinn Derbez, Matt Lauria, Cristina Rodlo, Ricardo Abarca, Daniela de la Fe, Omar Ayala


      Handlung:


      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Hintergrund:

      Der Film basiert lose auf einer wahren Begebenheit, als die Miss Sinaloa 2008, Laura Zúñiga, zusammen mit verdächtigten Bandenmitgliedern in einem Truck voller Munition außerhalb von Guadalajara, Jalisco festgenommen wurde.
      In einem Interview mit dem Complex Magazine erzählt Regisseur Naranjo, dass er Zúñiga getroffen hat:

      „Ich wollte nicht zu sehr in ihre Psyche eindringen.
      Ich denke der Film hat eine starke Ich-Perspektive, und wir haben versucht, die Gedankenwelt der Bandenmitglieder auszuschließen, denn ich denke, das würde jeder andere Film tun.
      Ich wollte vor allem von den Eindrücken einer unschuldigen Person zehren.“
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...


    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Was für ein richtig guter Actionfilm!
      Ich kann im Grunde genommen wenig Minuspunkte entdecken, für mich war das Ende zwar etwas "dick" aufgetragen, aber was weiss denn ich?
      Ansonsten - schöne Frauen, verlogene, coole, schmierige, lügende, toughe Kerle, und jede Menge Ballereien.
      Herz was willst du mehr?
      Da ich ein riesen Fan über Filme sogenannter "Kartelle" bin, war das wie ein Heimspiel für mich.
      Gina Rodriguez ist zuckersüss, und lernt in jeder Sekunde dazu wie man in dieser Welt als Frau überleben kann.

      [film]8[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()