Escape Room



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Ori Marmur, Neal H. Moritz, Donovan Roberts-Baxter
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Adam Robitel
      Drehbuch: Bragi F. Schut und Maria Melnik
      Kamera: Marc Spicer
      Schnitt: Steve Mirkovich
      Spezialeffekte: Max Poolman
      Budget: ca. - 10.000.000 Mio US $
      Musik: John Carey und Brian Tyler
      Länge: ca. 99 Minuten
      Freigabe: FSK 16


      Darsteller:

      Tyler Labine
      Deborah Ann Woll
      Taylor Russell
      Nik Dodani
      Logan Miller
      Jay Ellis

      Handlung:

      Sechs sich fremde Menschen finden sich in einem Escape Room wieder, aus Spass wird ernst und ein Kampf auf Leben und Tod beginnt.



      Kinostart in Deutschland: 28.02.2019
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 11.07.2019
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Kinostart für uns: 7. Februar 2019

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Erfreuliches Ergebnis, mit Rang zwei und 18 Mio USA $ am Startwochende in den USA ist "Escape Room" gut angelaufen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Zumindest spielt der nicht nur in einem Bunker, da scheinen die Austragungsorte schon abwechslungsreich. Ob man mit dme belanglos drein schauenden Cast was abräumen kann, da habe ich meine Zweifel.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Bislang hat er Weltweit etwa 80 Mio $ eingespielt, finanziell ist er also ein riesen Hit.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ich glaube, für den werd ich mal wieder ins Kino wandern
      Der Film erinnert mich vom Konzept stark an Cube, kann eigentlich nur gut werden
    • Bei uns läuft er am 28. Februar 2019 an, weltweit hat er es bislang schon auf riesige 120 Mio $ gebracht, logisch das jetzt bekannt wurde das die Fortsetzung kommt.
      Mit dem 17. April 2020 steht sogar schon der US Kinostart fest.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Film ist so lala.

      Ist aber zumindest kurzweilig und relativ unterhaltsam, wenn man sein Hirn abschaltet.

      [film]6[/film]
    • Teil zwei wurde von April 2020 auf August 2020 nach hinten verschoben.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kritik:

      Die Spiele mögen beginnen.

      Ähm, irgendwo hatten wir das schon mal genau so, oder?

      Auch wenn ein hysterischer Typ einen schnell auf die Eier gehen kann, weil der Raum sich verengt und er um sein Leben wimmert, guter letzt wird er zu Wurstgulasch in diesem Raum verarbeitet. Den Grundstoff der Handlung gab es schon oft ähnlich. Junge Leute werden in einem Raum gesperrt, wo es ums Überleben als Letzter und Preisgeld geht. Die Spiele sind sehr unterhaltsam und stimmungsvoll, die Spannungsmomente überzeugend wie auch der Sound und die unterschiedlichen, toll hergerichteten Kulissen wie ein Eisfeld. Es gibt ein Mitraten alla SAW, wer wird zuletzt überleben und wer ist evtl. der Gamemaster höchstpersönlich. Um es vorweg zu nehmen und das werden die meisten nach Sichtung nicht erkennen, ich bin mir sicher, der Gamemaster war schon zu sehen. Man hat sich nur noch den Geniestreiche alla SAW offengelassen und zwar für die Fortsetzung/en.

      Im Gegensatz zu Saw ist aber einiges unlogischer, wie den Puls bei sich auf 50 runter zu bekommen, bei der ganzen Aufregung auf Leben und Tod und das bei einem impulsiven Charakter, nicht vorstellbar, wie das gehen soll.

      Dennoch dürfte Escape Room besser funktioniert als der SAW Teil zuletzt, nicht weil er besser ist, ich fand den letzten SAW auch noch richtig gut oder etwas besser, sondern nur weil es nun ein neues Universum mit den selben Spielen gibt und es somit neues Publikum anlockt, vor allem ein jüngeres Publikum. Mit Cube hat Escape Room übrigens weniger Gemeinsam, also nicht wie in Kritiken häufig geschrieben, schon allein deswegen, dass er kein Sci-Fi liefert und auch die Grundhandlung und Hintergünde erinnern viel zu stark an SAW als wie an Cube.

      „Wenn du überleben willst, musst dich entscheiden. Wie entscheidest du dich?“

      [film]8[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Den gebe ich mir dann auch mal sobald auf UHD erhältlich.
    • Was zum Geier war das für ein unrealister sinnloser Blödsinn!
      [film]4[/film]

      the dreams
      in which i'm dying
      are the best i've ever had

      Privatsammlung
    • Ich muß sagen, fand "Escape Room" solide, ok. Fand die Räume recht cool gemacht. Für mich hat der Film was von "Cube" oder "Saw" (Nur ohne die Härte.) Auch die Darsteller sind ok. Nur als die
      Spoiler anzeigen
      Hintermänner
      ins Spiel kommen und dann das Ende fand ich nicht so doll. (Fand es wurde ne Ecke zu groß und man will mit Gewalt ne Fortsetzung möglich machen.) Trotzdem, würde ich sagen man kann den Film gucken.

      [film]7[/film]
    • Gerade auch in den Player geschoben, und ich bin positiv überrascht. Der Film legt nach einer kurzen Einführung der Hauptdarsteller los, und das ohne größere Verschnaufpausen oder irgendwelche Längen in der Handlung.Und der Film schafft es auch den Spannungsbogen bis zum Schluss zu Halten !!! Hier wird mehr auf rasante Spannung und Nervenkitzel gesetzt ,als auf Härten und Gedärme. Das macht dem Film aber Nichts aus.
      Der Film hat mich einfach geil unterhalten, auch wenn man über manche Logiklöcher hinweg sehen muss.
      Ich vergebe in Zeiten von schlechten Remakes und immer wieder Aufgewärmtes wie der gefühlte Hundertste Teil von Chucky gerne
      8 von 10 Punkten