Pokemon Meisterdetektiv Pikachu

    • Pokemon Meisterdetektiv Pikachu



      Produktionsland: Japan, USA
      Produktion: Joseph M. Caracciolo Jr., Mary Parent
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Rob Letterman
      Drehbuch: Nicole Perlman, Rob Letterman
      Kamera: John Mathieson
      Schnitt: Mark Sanger
      Spezialeffekte: Anna Krawczyk
      Budget: ca. -
      Musik: Henry Jackman
      Länge: ca. 104 Minuten
      Freigabe: o.A.
      Darsteller: -

      Inhalt:

      Die Story nimmt ihren Anfang, als der Top-Privatdetektiv Harry Goodman auf mysteriöse Art verschwindet, woraufhin sein 21 Jahre alter Sohn Tim sich aufmacht um herauszufinden, was geschah. Unterstützt wird er von Harrys früherem Pokémon-Partner Pikachu: einem wahnsinnig komischen, frotzelnden, liebenswerten Super-Spürhund, der sich selber nicht versteht. Als sie erkennen, dass sie auf eine einzigartige Art und Weise miteinander kommunizieren können, schließen sich Tim und Pikachu zusammen und begeben sich auf ein packendes Abenteuer, um die geheimnisvollen Machenschaften zu entwirren. Auf der Jagd nach Hinweisen in den neonbeleuchteten Straßen von Ryme City – einer wuchernden, modernen Metropole, in der Menschen und Pokémon Seite an Seite in einer hyperrealistischen Live-Action-Welt leben – treffen sie auf diverse Pokémon und decken eine schockierende Verschwörung auf, die die friedliche Koexistenz beenden könnte und das gesamte Pokémon-Universum in Gefahr brin


      Trailer:


      Kinostart in Deutschland: 09.05.2019
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 10.10.2019

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Hehe :3: Ich glaube den werde ich mir rein ziehen :0:
      Und das ist mir jetzt auch nicht peinlich...... nur etwas :5:
    • Hui... Bin gerade etwas sprachlos... 8))
      Pokemon Realfilm... Echt jetzt???
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • Sieht ganricht so übel aus. Die Anime mag ich allerdings nicht (nervig).

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Den Anime liebe ich ^^ Bin halt damit aufgewachsen in der ganzen Pokemon Zeit :6: Jeder aus meiner Klasse war verrückt nach Pokemon. Sammelkarten, Sticker, Kleidung, Spielzeug, Bettwäsche und natürlich die Games shack
      Schaue mir den Film auf jeden Fall an :5:
    • Raptor_04X schrieb:

      Bin halt damit aufgewachsen in der ganzen Pokemon Zeit.
      Mein Beileid.
    • Desmodus schrieb:

      Raptor_04X schrieb:

      Bin halt damit aufgewachsen in der ganzen Pokemon Zeit.
      Mein Beileid.
      Ist halt so :0: In der Grundschule war das bei uns der Hit^^
    • Kritik:

      Wenn man die Spiele kennt, sollte vorweg kein starker Inhalt erwartet werden, eine alte Comicvorlage mit richtiger Handlung dürfte es zudem von den Pokemons nicht geben. Die Pokemons sind ganz gut anzuschauen, die sind gelungen ohne zu kindlich oder verkitscht zu sein, entspricht deren Optik dem der Spiele. So gesehen hat der Film vieles, eigentlich auch alles richtig gemacht. Für Pokemon Fans ist diese Verfilmung absoluter Kult. Die Pokemons werden durch ein Nervengift zudem so wirken wie die Gremlins einst, wodurch dann eine Bedrohungslage aufgebaut wird. Die Verfilmung darf als Erwachsener ebenfalls geschaut werden. Das Ende liefert mit dem Vater, der für Tot geglaubt wurde, mal unlogischen Blödsinn, darüber kann man aber noch hinweg sehen.

      [film]7[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)