Fantasy Island

    • Freut ihr euch darauf ? 2
      1.  
        Ja (2) 100%


      Produktionsland: USA
      Produktion: Jason Blum, Couper Samuelson, Jeanette Volturno, Jeff Wadlow
      Erscheinungsjahr: 2020
      Regie: Jeff Wadlow
      Drehbuch: Jillian Jacobs, Christopher Roach, Jeff Wadlow
      Freigabe: FSK 16
      Länge: ca. 110 Minuten
      Budget: ca. -
      Darsteller: Michael Peña, Dave Bautista, Maggie Q., Portia Doubleday, Lucy Hale, Jimmy O. Yang, Ryan Hansen.

      Eine Gruppe von Wettbewerbsgewinnern hat das Glück, einen Aufenthalt auf einer mysteriösen zu erleben. Jeden soll seine tiefsten Träume erfüllt werden, unter der Leitung des geheimnisvollen Mr. Roarke. Doch stattdessen entwickelt sich der Urlaub zum reinsten Alptraum, voller Schrecken und quälender Angst.

      Basiert auf der gleichnamigen Serie aus den 70er Jahren.

      Kinostart in Deutschland: 20.02.2020

      Dieser Artikel stellt kein bezahltes Promoting meinerseits dar.

      Meinung:
      Cool.

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Player#1 ()

    • Player#1 schrieb:

      Doch stattdessen entwickelt sich der Urlaub zum reinsten Alptraum, voller Schrecken und quälender Angst.
      Das kam in der alten Serie nicht vor? Oder etwa doch?
    • Was Das nicht so eine ''Gute Laune'' und ''Heile Welt'' Serie? Und nun auf einmal Angst und Schrecken???
      Oder soll das eine Anspielung auf das Schauspieltalent von Dave Bautista sein?
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • Ihr habt euch nicht verlesen, der Streifen wird tatsächlich eine andere Richtung einschlagen.
    • Tja. Alles muss schrecklich und negativ sein. Es wird Zeit, dass die Welt (wieder) besser wird.
    • Rechtliches: Sony Corporation/Blumhouse Productions
      :183:

    • Rechtliches: Alphabet Inc/CK Media/Sony Corporation/
      Blumhouse Productions
      :183:

    • Rechtliches: Alphabet Inc/Sony Corporation/Blumhouse Productions


      Rechtliches: Alphabet Inc/Sony Corporation/Blumhouse Productions
      :183:
    • Sieht gar nicht schlecht aus und scheint hochwertig produziert zu sein.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

    • Rechtliches: Sony Corporation/Blumhouse Productions
      :183:
    • Muß sagen, finde den Trailer nicht schlecht. Und Maggie Q sehe ich auch ganz gern. Werde ich mir mal vormerken.
    • Neues Filmposter:



      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Leider ist dein Video weg Player, meintest du den TV Spot?

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...


    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wusste garnicht, dass im Forum so eine Abstimmungsfunktion drin ist. Da fehlt irgendwie das "Nein" drin. lol


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):


    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Rang drei am Eröffnungswochenende, etwas über 12,4 Mio $ eingenommen, klingt jetzt nicht wirklich schlecht.
      Erhoffte hatte man sich im Hause Blum aber mehr, zudem die Stimmen der Kritiker vorab wirklich schlecht sind, und auch die Zuschauer sollen nicht zwingend angetan gewesen sein.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Gestern ist er bei uns angelaufen, mit einer FSK 16 Freigabe kommt er in die Kinos.
      Um möglichst viele Besucher anzulocken, erst die Heimkino Version wird ungeschnitten und damit auch länger laufen.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Habe mir den Film angeschaut. Ich wußte gar nicht, daß es dazu mal eine Serie gab...

      Worum geht´s?
      Ein paar Lotteriegewinner haben einen Aufenthalt auf Fantasy Island gewonnen. Dort steht ein Luxus-Ressort, und es wird Dir versprochen, daß Deine geheime Fantasie wahr werden wird.
      Dafür mußten die Kandidaten vorher einen Fragebogen ausfüllen.
      Und tatsächlich - bei der Ankunft wird die jeweilige individuelle Fantasie der einzelnen Personen Wirklichkeit: zwei Normalos, die endlich mal alles haben wollen, was sie sich wünschen: Frauen, Sex, Party...
      Oder eine Frau, die als Schülerin extrem gemobbt wurde und sich nun an der Mobberin rächen möchte.
      Und noch so einige andere Dinge.
      Allerdings verlaufen die Fantasien nicht immer so, wie man es sich gewünscht hatte...

      Ist das gut?
      Naja, die Story klingt erstmal ganz interessant. Auch die erste Hälfte des Films ist recht mysteriös und halbwegs spannend gehalten.
      Und Maggie Q in leichter Bekleidung ist schon ein Schnuckelchen.
      Aber danach ist die Luft raus. Spätestens, wenn der Zuschauer das Geheimnis hinter der Insel erfährt, wird es Alltagskost.
      Noch mal würde ich den Film nicht gucken.
      Das Beste sind das Plakat und... Maggie Q.

      Kurz ein Wort zu den verschiedenen Fassungen: es soll wohl eine Normal- und eine Langfassung geben. Dahinter könnte man vermuten, daß hier mehr Blood & Gore enthalten ist.
      Das kann ich mir jedoch nicht vorstellen, da es sich in keiner Weise um einen Film mit gewollten brutal-blutigen Inhalten handelt. Es gibt mal blutige Augen oder Einschüsse oder etwas "Folter". Aber das bewegt sich noch alles in einem FSK16-Bereich.

      Insgesamt für mich doch eher enttäuschend, daher:

      [film]4[/film]

      [GORE]2[/GORE]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Eigentlich muß ich sagen, hatte ich den Film auch auf der Liste. Fand die Trailer nicht schlecht. Na ja, mal sehen...
    • Für die interessante Handlung und als Kinofilm, sind die Wertungen viel zu schlecht. Daher hatte ich nicht vor, den überhaupt zu sehen.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Die 70er Serie fand ich damals als sie auf Sat.1 lief, (später auch Kabel 1), durchaus in Ordnung.
      Lag natürlich am eigenen Flair, der Geschichte sowie den 2 interessanten, geheimnisvollen Hauptfiguren.
      Film hingegen gewohnt optischer Neuzeitschrott, reicht mir schon wieder aus um abzulehnen.
    • Was für eine Ressourcen Verschwendung, während man zu Beginn noch denken mag "naja, schöne Kulissen, etwas Horror, so schlimm wird es schon nicht werden", der wird mit laufender Spielzeit eines besseren belehrt.
      Mies, echt mies.

      [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Entfernte Szenen:



      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Wie austauschbar. Könnte aus jedem x-beliebigen Horrormainstream heutiger Zeit stammen.
      Da kriege ich viel mehr Lust auf die Originalserie, gebe es nur ne gescheite Komplettveröffentlichung davon.
    • Vergleich zwischen Kinofassung - Unrated Version ;

      Schnittbericht