The Lodge



    • Produktionsland: USA, UK, Kanada
      Produktion: Aliza James, Simon Oakes, Aaron Ryder
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Severin Fiala, Veronika Franz
      Drehbuch: Severin Fiala, Veronika Franzund Sergio Casci
      Kamera: Thimios Bakatakis
      Schnitt: Michael Palm
      Spezialeffekte: Eric-André Paquin
      Budget: ca. -
      Musik: Danny Bensi und Saunder Jurriaans
      Länge: ca. 100 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Richard Armitage
      Riley Keough
      Alicia Silverstone
      Jaeden Lieberher
      Lia McHugh
      Daniel Keough

      Handlung:

      Mit ihren Kindern lebt Grace in einer abgelegen und verlassenen ehemaligen Hotel Anlage, nun holt sie ihre Vergangenheit ein in dem sie damals einen okkulten Kreis angehörte...



      Kinostart in Deutschland: 06.02.2020
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 12.06.2020
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • "The Lodge" ist eine weitere Zusammenarbeit von Severin Fiala und Veronika Franz, die sich mit "Goodnight Mommy" und "Ich Seh ich Seh" einen Namen gemacht haben.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ok, hab vergessen das Cover hochzuladen.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Bah ne blu-ray, hätt ich mal lieber nicht drauf hingewiesen :3:
      Ne alles gut, passt jetz, Danke :254:

      Zum fairen Ausgleich - Erscheint natürlich auch auf DVD ;

    • Hab erst gedacht der kommt im Kino von Universum, weil das Datum noch sehr weit voraus ist. Hab aber dazu nichts gefunden.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Ja ist komisch. Kinostart angeblich 04.09.19, also bereits vergangen, womöglich kurzfristig gestrichen oder verschoben. In Österreich angelaufen.
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...



    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...






    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Grauenhaft langweilig, zieht sich alles arg wie Gummi. Die Darsteller wirken völlig emotionslos, dann passt auch die altbackene Holzkulisse nicht mehr. Zum Einschlafen dienlich, aber keine Unterhaltung. Hab ich nicht durchgeschaut.

      [film]1[/film]


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Ach ja Alicia Silverstone.Ich dachte ja Sie ist die Hauptprodagonistin in diesem Film...bis sie sich zu Anfangs die Birne wegbläst ;-) Der Streifen hat einen Touch von The Shining(Location ect...) ist aber kein Horrorfilm wie er gern betitelt wird...er fährt mehr auf der Psychoschiene, was den Film durchaus gut tut.konnte gut untzerhalten.Review mit 0,9 Promille Intus verfasst :-) :-) :-)
      [film]7[/film]

    • Hätte schön werden können, hätte hätte Fahrradkette.
      Ein perfektes Setting, glaubwürdige Darsteller und dann so eine klägliche Darbietung des Inhaltes.
      Am Ende muss ich sagen schade um die schöne Zeit, am Ende einer langen Warteschlange, im vollen Wartezimmer, auf dem WC eines ausverkauften Fussballstadions, beim Ausverkauf in der 99 Cent Abteilung, alles besser.

      [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • tom bomb schrieb:

      Am Ende muss ich sagen schade um die schöne Zeit, am Ende einer langen Warteschlange, im vollen Wartezimmer, auf dem WC eines ausverkauften Fussballstadions, beim Ausverkauf, alles besser.
      Meinst du jetzt den 1.FC Kaiserslautern? lol


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Gestern Abend gesichtet, mich hat er voll abgeholt. Fand ihn spannend, bis zum Schluss und wirkt auch jetzt noch etwas nach.
      Frage: Es wird grade zum Ende ein Kirchenlied gesungen. Hat da jemand Infos für mich, wie das heisst oder von wem geschrieben?
      Hab's selbst gefunden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alfista156 ()