Chucky (Serie)

    • Ab dem 4. Okotber 2023 geht es mit dritten Staffel weiter.

      Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Mein Herz schlägt für meine Mama &
    • Staffel 2 fängt mit einer Halloween Episode an. Dachte ich mir, versuchst es mal, nachdem ich die erste Staffel inhaltlich schlecht fand und auch das LGBTQ+
      ist ja ungewöhnlich viel für eine HorrorSerie, was ich aber gar nicht mal so richtig ein-werten will, da es mich hier nicht all zu sehr störte. Die LGBTQ+Kids sind in Staffel 2 in Grunde fast Randerscheinungen, erst in der letzten Episode spielen sie dann eine entscheidendere Rolle.

      Erst einmal, 4 Punkte für Staffel 1 und ich habe Staffel 2 auch durchgeschaut und wurde gut unterhalten. Ich kann daher nicht bei einer schlechten Wertung bleiben, da ich so lange dran geblieben bin. Staffel 2 hat noch mehr Tempo, die Gewalt ist ansprechend, Slasherfreunde werden hier bedient, dass ist gewiss nicht seichter als bei den ersten Chucky Filmen. Chucky hat mittlerweile auch eine Interviewrolle, da lässt sich auch mal ein Star aus dem WWE-Wrestling sehen und von Chucky hinrichten. Das ist allerdings so eine Art Zusatz und passt im ersten Moment gar nicht zur Handlung. Man kann schon sagen, Chucky hat als Serie definitiv sein Publikum gefunden und das hauptsächlich in den USA. Es ist auch absolut Popkornunterhalung, Gewalt, Komödie mit Overacting, dadurch auch mit etwas Nervfaktor bei den überzeichneten Charakteren, aber nicht übertrieben schlecht. Das ist nicht das Problem der Serie, als auch die LGBTQ+ bis auf das küssen der Jungs auch nicht all zu übertrieben wird, dennoch wird mit den Kids hier nur wenig veranstaltet sonst. Naja immerhin haben die Killer-Puppen die massive Screentime, vor allem vom verrückten Dialog her, sie bekämpfen sich untereinander, es gibt ein Haufen besessene Chuckypuppen diesmal und es bleibt nicht mehr nur bei Chucky und Tiffany als Killerpuppen.

      Ich gebe der Serie mit Staffel 2 mal keine Abwertung sondern 2 Punkte Aufschlag und würde auch eine 3.Staffel sehen wollen. Der Knackpunkt der Serie ist aber nach wie vor, die aber-dämlichen Wendungen einiger Charaktere, vielleicht ist es aber auch so, dass Chucky sie manipuliert und es erst später gezeigt wird. Es ist aber wie mit dem Holzhammer welche Charakterwendung die Kids plötzlich vollziehen, selbst wenn das hier eher Satire ist, da hat man sich bei Charakterwendungen scheinbar zu viel vom Wrestling abgeschaut. :0:

      [film]6[/film]
    • EINE! Sache die mich an Staffel 2 gestört hat ist der lieblose Umgang mit Andy, der direkt zu Beginn so nebenbei beseitigt wird. Don´t fuck the original verdammt nochmal. Auch fand ich dieses LGBTQ+ Zeug in Staffel 2 nerviger, als in der vorigen.