Girl on the Third Floor

    • Girl on the Third Floor



      Produktionsland: USA
      Produktion: Travis Stevens, Giles Edwards , Nicola Goelzhaeuser und Greg Newman
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Travis Stevens
      Drehbuch: Travis Stevens
      Kamera: Scott Thiele
      Schnitt: Scott Draper
      Stunts: Chris Nolte
      Budget: ca. -
      Sound: Cory Coken
      Länge: ca. 92 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      C.M. Punk
      Trieste Kelly Dunn
      Sarah Brooks
      Elissa Dowling
      Karen Woditsch
      Travis Delgado

      Handlung:

      Don Koch will ein altes Haus renovieren welches eine dunkle Vergangenheit der alten Besitzer inne hat, doch das Gebäude hat andere Pläne...



      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 02.04.2020
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Läuft ebenfalls auf dem Fantasy Film Fest 2019.

      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Neues Poster und Trailer, bis auf die nervige Musik sagt er mir zu.



      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die ersten Kritiken von Fans und Journalisten sind sehr gut.





      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Habe den Film gesichtet. Was passiert?
      Don hat sich mit seiner Frau Liz, die hochschwanger ist, ein neues Haus gekauft. Dieses liegt weit ab von der Stadt in einem öden Vorort.
      Da das Haus noch so einiges an Renovierungsarbeiten benötigt, ist Don schon mal dort hingezogen und bringt das Haus in Eigenarbeit auf Vordermann.
      Ihm kommen versiffte und verschleimte Wände vor den Hammer. Aber auch defekte Rohre, die seltsame Geräusche von sich geben.
      Eines Nachts fällt sogar die Decke ein, und Don erkennt, daß es ein vorher unbekanntes drittes Stockwerk gab. Das Dachgeschoß war ausgebaut.
      Eines Tages besucht ihn die junge Sarah - ein Mädchen aus der Nachbarschaft, die ihn sofort aufgeilt. Es dauert dann auch nicht lange, bis es zum Sex kommt.
      Danach bekommt Don Gewissensbisse und gibt Sarah eine Abfuhr.
      Das nimmt sie jedoch nicht so ohne weiteres hin....

      Ist das Ganze gut?

      Eher nicht so. Es wird schnell klar, daß in dem Haus merkwürdige Dinge vorgehen und es besessen ist. So tauchen Glasmurmeln auf, die sich von selbst bewegen. Oder Schatten und Personen, die durch die Räume huschen.
      Es gibt eine wenige Goreszenen.
      Insgesamt erinnert der Film an "The Carpenter" von 1988 mit Wings Hauser. Nur nicht so gut.

      Von mir:

      [film]4[/film]

      [GORE]3[/GORE]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Sony bringt den Film natürlich auch als DVD Version heraus ;

    • Damit es schneller geht für mich, lade ich nur die Blu-Ray Cover hoch, die unterscheiden sich von den DVDs ja nicht.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Kein Ding Chef^^
      Nein unterscheiden tun die sich meistens nicht, dient nur der Formhalber zur Vollständigkeit.
      Eine Hand wäscht die andere :6:
    • Synchro schlecht, Handlung schlecht, Film schlecht.

      [film]3[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Da haben einige Kritiker hierzulande aber wieder völlig daneben gegriffen mit ihren hohen Meinungen. Der Film ist sehr langweilig, die Synchro ist schlecht. Es wird mehr mit dem Verführen gespielt etwa so wie bei einem Vampirfilm , ein paar Goreszenen sind ansprechend hart, aber die Handlung funktioniert überhaupt nicht.

      [film]2[/film]


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Mich hat der Film irgendwann regelrecht angewidert.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...