Darlin'



    • Produktionsland: USA
      Produktion: Andrew van den Houten
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Pollyanna McIntosh
      Drehbuch: Jack Ketchum (Buchvorlage), Pollyanna McIntosh
      Kamera: Halyna Hutchins
      Schnitt: Julie Garces
      Kostüme: Kazli Sullivan
      Budget: ca. -
      Sound: Andrew Smetek
      Länge: ca. 97 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Pollyanna McIntosh
      Nora-Jane Noone
      Bryan Batt
      Maddie Nichols
      Eugenie Bondurant
      Cooper Andrews

      Handlung:

      Darlin' spielt zehn Jahre nach den Geschehnissen aus "The Woman".

      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 29.11.2019
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Bestimmt erinnern sich noch viele an den überragenden Shocker "The Woman", mit "Darlin'" kommt nun endlich ein Sequel, Pollyanna McIntosh spielt dieses mal nicht nur erneut die Hauptrolle sondern führt auch noch Regie und schrieb das Drehbuch nach Jack Ketchums Orginalvorlage.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Eine gute alte Bekannte:

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Stehe nie der falschen Frau im Weg...

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Ob der leider verstorbene Jack Ketchum mit dem Resultat zufrieden gewesen wäre?
      Ich bezweifel das mal ganz stark.
      Man darf nicht vergessen das "Darlin" die Fortsetzung der zwei super Schocker von ihm sind, "Offspring - Beutegier" und "The Woman, beide für mich auf ihre Weise brilliant.

      Dieser Versuch ähnliches zu schaffen scheitert schon nach wenigen Minuten, ein schwacher, beinahe peinlicher Abklatsch.
      Pollyanna McIntosh bekommt viel zu wenig Zeit, die Story rund um den Bischoff und die Nonne ist wenig nützlich.

      [film]4[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Sehr Schade, hatte mich schon auf ein gutes Ende einer Trilogie gefreut, dann werde ich den mal wieder von meiner Wunschliste Streichen. :11:
      Alterius non sit, qui suus esse potest.

      Meine Filmsammlung:
      ofdb.de/usercenter/view.php?page=filmsammlung&uid=77023
    • Je nachdem, hier sind die Geschmäcker ja sehr verschieden.
      Wenn dir dir beiden Vorgänger aber ebenso wie mir gefallen haben wirst du über "Darlin" schwer enttäuscht sein.
      Verwunderlich das Pollyanna McIntosh die verantwortlich für Regie und Drehbuch war, so wenig Gefühl für diesen Stoff entwickeln konnte.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Kritik:

      Echt lustiges Teil, wie die Wilde (Darlin) Oskar verdächtig gespielt wird, man nimmt ihr vollkommen ab, dass sie aus dem Busch kommt. Die junge Schauspielerin allein trägt den Film gut. Das alles mag zwar nicht so ganz realistisch sein, wo sollen die Wildmenschen bitte schön her kommen, dafür wird zu viel Zivilisation gezeigt, wo die Wilden mitten drin sind und dies wirkt etwas seltsam. Dennoch ist die Handlung weit aus besser als beim wirren The Woman zuvor. Es ist sogar die beste Handlung der Trilogie, denn es geht gegen die Kirche und macht dort auch auf den Missbrauch deutlich aufmerksam. Die Kirche wird diesen Film hassen. Zum Ende spitzt es sich richtig zu, dann gibt es auch etwas mehr Härte. Ok, die Brutalität der vorherigen Streifen wird hier nicht so geliefert, aber trotzdem ist Darlin kein schlechter Film der Reihe, man sollte sich besser selbst überzeugen und nicht auf einige schlechtere Kritiken hören.

      Teufel frisst Kirche passt wunderbar zur Jack Ketchum Thematik.

      „Der Leib Christi. Mach den Mund auf Kind! Der Leiiib Christiii.“
      „rooooohaaar!!!!!!!“

      [film]6[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6