Halloween (2007)

    • Halloween (2007)

      Bodycount zu Rob Zombie ´s Halloween (Director´s Cut):


      Kill 1: Myers tötet seinen Hamster Elvis (offscreen). Anschließend wäscht er sich die Hände und das Messer ab.

      vlcsnap-2019-03-27-21h18m21s164.png
      vlcsnap-2019-03-27-21h17m35s188.png

      Kill 2: Michael erschlägt den älteren Jungen, welcher ihn vorher gemobt hat, mit einem Ast. Insgesammt schlägt er 14 Mal auf ihn ein.
      vlcsnap-2019-03-27-21h27m06s193.png
      vlcsnap-2019-03-27-21h23m52s137.png
      vlcsnap-2019-03-27-21h26m29s157.png

      Kill 3: Der Stiefvater schläft betrunken ein. Myers hat ihn mit Klebeband gefesselt und schneidet ihm die Kehle durch.
      vlcsnap-2019-03-27-21h36m23s203.png
      vlcsnap-2019-03-27-21h37m59s127.png


      Kill 4: Der Freund von Judith sitzt am Küchentisch und möchte sich ein Brot schmieren. Myers schlägt aus dem Hinterhalt 14 Mal mit einem Baseballschläger auf ihn ein und zertrümmert ihm den Kopf.
      vlcsnap-2019-03-27-21h45m19s63.png

      vlcsnap-2019-03-27-21h46m01s112.png
      vlcsnap-2019-03-27-21h46m34s195.png

      Kill 5: Myers sticht seiner Schwester mit einem Küchenmesser in den Bauch. Sie schleppt sich in den Gang und kriecht vor ihm weg. Er schneidet ihr noch vier Mal über den Rücken und sieht ihr noch beim Sterben zu.
      vlcsnap-2019-03-27-21h54m20s1.png
      vlcsnap-2019-03-27-21h52m36s54.png
      vlcsnap-2019-03-27-21h53m41s85.png


      Kill 6: Nachdem die Krankenschwester eine abfällige Bemerkung über ihn gemacht hat, sticht ihr Myers mit einer Gabel in den Hals.
      vlcsnap-2019-03-27-22h00m52s7.png

      Kill 7: Deborah begeht Suizid. Nachdem sie sich alte Familienvideos angesehen hat, greift sie zum Revolver. Im off hört man dann den Schuss.
      vlcsnap-2019-03-27-22h03m13s213.png

      Kill 8: Nachdem Myers den Vergewaltiger viermal gegen die Wand gedonnert hat, zerschmettert er dessen Kopf an Selbiger. (Anmerkung: Der andere Vergewaltiger wurde lediglich am Hals gepackt und zu Boden geworfen, es ist unwarscheinlich, dass er dadurch getötet wurde. Evenutell wurde diese Szene im Vorfeld zensiert, beim Bild-zu-Bild-Vergleich ist mir aber nichts aufgefallen. Kann daher nicht als Kill gewertet werden)
      vlcsnap-2019-03-27-22h06m20s221.png


      Kill 9: Die Frau ist am verbluten (Der Kill wird leider nur in der regulären Kinofassung gezeigt)
      vlcsnap-2019-03-27-22h17m01s255.png

      Kill 10 und 11: Ismael findet die Leiche zweier Polizisten (Auch diese Kills bekommt man leider nur in der normalen Fassung zu sehen)
      vlcsnap-2019-03-27-22h18m39s226.png

      Kill 12: Leider zeigt Myers bei Ismael keine Gnade: Er ertränkt ihn halb in einem Waschbecken und wirft anschließend einen Röhrenfernseher auf ihn.
      vlcsnap-2019-03-27-22h24m05s170.png

      Kill 13: Da Myers nur im Bademantel und Latschen und ohne Socken unterwegs ist, benötigt er etwas zum Anziehen. Daher tötet er den Fernfahrer "Big Grizzly" (Ken Foree) auf einer Toilette. Nach einem Handgemenge ersticht Myers ihn mit seinem eigenen Messer.
      vlcsnap-2019-03-27-22h31m39s110.png

      Kill 14: Myers ermordet den eher unbegabten Lover von Lynda: Er nagelt ihn mit dem Küchenmesser gegen die Wand.
      vlcsnap-2019-03-27-22h36m25s164.png

      Kill 15: Myers erwürgt Nackedei Lynda. Ihre Leiche wird nochmal am Ende des Films gezeigt.
      vlcsnap-2019-03-27-22h38m52s249.png

      Kill 16 und 17: Lauries Stiefeltern werden getötet. Myers ersticht den Vater und macht sich dann über die Mutter her. Er wirft sie mehrmals durch das Wohnzimmer und bricht ihr dann das Genick. Etwas später, als Sheriff Brackett versucht sie zu erreichen, werden nochmal ihre blutüberströmten Leichen gezeigt.
      vlcsnap-2019-03-27-22h49m08s101.png
      vlcsnap-2019-03-27-22h43m39s141.png

      Kill 18: Annie möchte sich gerne von ihrem Freund macgrubern lassen. Myers zieht ihren Lover allerdings von ihr runter und ersticht ihn (sehr schnell geschnitten, den Einstich sieht man nur 0,5 Sekunden). Er verletzt Annie schwer und hängt die Leiche ihres Freundes als Überraschung für Laurie auf. Mayers hat ihm einen Kürbis über den Kopf gestülpt. Er betrachtet den Toten noch eine Weile, während Annie sich halbnackt und mit blutigen Schnittwunden übersät am Boden krümmt.
      vlcsnap-2019-03-27-22h56m50s87.png

      Kill 19 und 20: Zwei Polizisten werden von Myers erstochen (Szene sehr schnell geschnitten, teilweise unscharf und verwackelt)
      vlcsnap-2019-03-27-23h06m48s63.png

      Sehr kurios: Myers drückt Dr. Loomis die Daumen in die Augen. Dabei hört man ein Knack-artiges Geräusch. Blut läuft aus seiner Nase (ob aus den Augen, ist nicht erkennbar). Später schleift Myers den regungslosen Körper von Loomis durch das Haus, doch das Gesicht -auch die Augen- sind dabei unversehrt. Wir wissen, dass Loomis nicht gestorben ist aufgrund von Halloween II. Doch könnte man -vor Erscheinen des zweiten Teils natürlich- auch davon ausgegangen sein, dass Loomis gestorben ist. Auf keinen Fall als Kill zu werten.
      vlcsnap-2019-03-27-23h10m04s113.png


      Fazit: insgesammt 20 Kills
      19 getötete Personen
      1 getötetes Haustier
      plus eine Vergewaltigung, aber ohne Todesfolge

      15 Kills in Aktion
      2 gefundene Leichen
      1 Person beim Verbluten (ohne den Kill vorher zu zeigen)
      1 Off-Screen Kill (Haustier)
      1 Off-Screen Suizid


      Eine Bemerkung zum Schluss: Der Directors Cut bietet hauptsächlich verlängerte Handlungsszenen. Leider feht komplett das Massaker an den Polizisten, die Myers transpotieren wollen. Ich glaube, es waren insgesammt 4 Personen. Leider ist mein Bluerayplayer kaputt und ich kann nicht nachsehen. Im Gegensatz dazu bekommt man stattdessen im Directors Cut den einen Mord an dem Vergewaltiger zu sehen plus die Vergewaltigung selbst, was in der normalen Fassung komplett fehlt. Meines Erachtens ein sehr schlechter Tausch. Ich persönlilch hätte mir lieber das sehr gut gemachte Massaker an den Polizisten gewünscht und auf die -wie ich finde- unpassende Vergewaltigung verzichtet. Unverständlicherweise hat der etwas harmlosere Directors Cut eine höhere Freigabe als die Kinofassung bekommen (Spio/JK). Wie wir aber alle wissen, werden die Filme weder von der FSK noch von der SPIO auch immer tatsächlilch angesehen und wirklich überprüft (was im Grunde ein Skandal ist, da sie schließlich dafür bezahlt werden).

      Welche Version man nun lieber mag, ist natürlich Geschmackssache. Ich werde mir irgendwann mal eine eigene Version basteln, da ich weder auf die erweiterte Handlung, noch auf das Sanatorium-Massaker verzichten möchte.
    • Zwar gefallen mir hier beide Fassungen, muß aber sagen mag die Kinofassung irgendwie lieber.