Spider-Man: Far from Home

    • Spider-Man: Far from Home



      Produktionsland: USA
      Produktion: Amy Pascal und Kevin Feige
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Jon Watts
      Drehbuch: Erik Sommers und Chris McKenna
      Kamera: Matthew J. Loyd
      Schnitt: Leigh Folsom Boyd, Dan Lebental
      Spezialeffekte: Andy Williams
      Budget: ca. -
      Musik: Michael Giacchino
      Länge: ca. 129 Minuten
      Freigabe:
      Deutscher Kinostart: 5. Juli 2019

      Darsteller:

      Tom Holland: Peter Parker / Spider-Man
      Michael Keaton: Adrian Toomes / The Vulture
      Jake Gyllenhaal: Quentin Beck / Mysterio
      Jacob Batalon: Ned Leeds
      Zendaya: Michelle Jones
      Tony Revolori: Flash Thompson
      Angourie Rice: Betty
      Marisa Tomei: Tante May
      Samuel L. Jackson: Nick Fury
      Cobie Smulders: Maria Hill
      Martin Starr: Mr. Harrington
      Jon Favreau: Harold „Happy“ Hogan
      Numan Acar: Dimitri
      Hemky Madera: Mr. Delmar

      Handlung:

      Während Peter mit Michelle und Ned auf Klassenfahrt in Europa ist, wird er von Nick Fury rekrutiert. Dieser offenbart ihm, dass Europa von sogenannten „Elementals“, Wesen aus Feuer, Wasser und Stein, angegriffen wird.
      Nun soll Peter zusammen mit einem Mann namens Quentin Beck gegen diese Wesen kämpfen.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...




    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...


    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom bomb ()

    • Mittlerweile habe ich ja nun Einiges an Trailern und Clips gesehen und auch viel über die Story gelesen.
      Deshalb nur mal so als Frage: Geht es nur mir so oder finden auch andere das dieser neue Marvel/ Disney Spider-Man sicherlich vieles ist aber irgendwie nicht Spider-Man.
      Für mich hat sich die Figur mittlerweile so weit von der Vorlage entfernt, das irgendwie außer die Namen und Kräfte rein gar nichts mehr geblieben ist von den Helden, mit dme ich einst aufgewachsen bin.
      Kein Smartphone und Facebook Account aber trotzdem glücklich!

    • Für mich ist dieser Spider-Man eine Witzfigur und ich bin null an dem Film interessiert, dabei war Spidey mal neben Superman meine lieblings Figur.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Die FSK hat "Spider-Man-Far from Home" ne Freigabe ab 12 Jahren gegeben.
    • Ein cleverer Schachzug von Sony, statt wie üblich an einem Freitag zu starten, haben sie Spidey bereits am Dienstag losgelassen, und innerhalb dieser sechs Tage hat er fette 185 Mio $ in den USA eingespielt, damit ist er nicht nur die Nummer eins, sondern auch ein neuer Kandidat der auf ein weltweites Einspielergebnis von 1 Milliarde Dollar hoffen darf.
      Was ist nur los mit den Kinogängern?
      So langsam nervt dieser meist ein und der selbe Marvel Murks immer heftiger.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Nach Dr. Strange bin ich komplett ausgestiegen. Seitdem habe ich keinen Marvel-Disney-Film gesehen.
    • Sehr enttäuschende fortsetzung nach dem gelungenen Vorgänger Homecoming.Im Vorgänger war der Humor noch wirklich gut für einen"Marvel" Film, aber hier?
      Die Story ist einfallsloser Müll und die Action solala.Es ist mir so vorgekommen als würde ich mir eine Disney Produktion von Spiderman ansehen, nur ohne gesang im Film.
      [film]4[/film]