Vivarium - Das Haus ihrer (Alp)Träume

    • Vivarium - Das Haus ihrer (Alp)Träume



      Produktionsland: USA
      Produktion: Brendan McCarthy und John McDonnell
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Lorcan Finnegan
      Drehbuch: Lorcan Finnegan und Garret Shanley
      Kamera: MacGregor
      Schnitt: Tony Cranstoun
      Spezialeffekte: Sefian Benssalem
      Budget: ca. - 4.000.000 Mio US $
      Musik: Kristian Eidnes Andersen
      Länge: ca. 97 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Imogen Poots
      Jesse Eisenberg
      Jonathan Aris
      Danielle Ryan
      Olga Wehrly
      Senan Jennings
      Molly McCann

      Handlung:

      Ein Paar sucht nach dem perfekten zuhause für sich, sie landen in einer labyrinth ähnlichen Wohngegend wo jedes Haus das selbe zu sein scheint.



      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 12.06.2020
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Was für eine gequirlte Ka***.

      [film]2[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • mmHg, echt? Dachte das wär was, warte mal bis er in Prime erscheint
    • Thema Cube wäre eigentlich was für mich, aber der Labertaschen-Trailer hat mich so garnicht angesprochen, deswegen habe ich ihn weg gelassen.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • @alfista, mag dir zusagen, für mich war das ein grauer Albtraum, so grotesk schlecht überzogen, brauche ich nicht.
      An dem Tag habe ich aber auch "Da 5 Bloods" und "The Lodge" als mies empfunden, vielleicht war ich einfach nicht gut drauf.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • tom bomb schrieb:



      An dem Tag habe ich aber auch "Da 5 Bloods" und "The Lodge" als mies empfunden, vielleicht war ich einfach nicht gut drauf.
      Das denke ich manchmal auch, wenn ich 3 schlechte Filme am Stück sehe, was zuletzt öfter vorkommt, dem ist aber meist nicht so.


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):
    • Ich gehe auch davon aus die mir auch so nicht gefallen hätten, obwohl zwei davon wirklich hoch interessant für mich aussahen, es aber dann gar nicht waren.
      So viele Frauen und so wenig Zeit...

      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Seit gestern auf Amazon für Primenutzer ohne Extrakosten.
      Hab ihn mir mal reingeschraubt und fühlte mich ganz gut unterhalten.
      Wenn man sich drauf einlässt, gar nicht so übel.
    • So schlecht fand ich ihn jetzt auch nicht, er unterhält ganz gut, weil die Story nicht vorhersehbar ist. So bissle wie Truman Show nur mehr als Horror. Allerdings ergibt für mich einiges keinen Sinn, daher kann ich ihn auch nicht besser bewerten.

      [film]5[/film]


      Neue Playliste (Schwarze Szene Deutschland):