Clarissa Explains It All

    • Desmodus schrieb:

      Wer oder was ist Studio Classics? Nie was von denen gehört. Ich will ja nicht meckern, aber eine Quelle hast Du?

      Ich nehme meine Aussage von weit oben zurück – Ich will ALLE Staffeln! :00008040:
      Hätte mit mehr Euphorie gerechnet :254: War ein kleiner böser Test ;)

      Es gibt ständig so viel neue Labels ; Missing Films, Busch Media, Eksystent, Big Ben Movies, Movie Power etc. die plötzlich namentlich auftauchen, eigenständig oder Unterlabels von XY sind.


      Endless Classics, warum nicht auch Studio Classics :3:


      Ich will auch alle Staffeln, und wenn selbst eine Fave Serie aus den 90ern kommt (damit meine ich jetzt nicht Clarissa) wo es stets hieß, wird nie auf DVD erscheinen,

      dann wirds eines Tages auch bei Clarissa etwas. Geduld :5:

    • Warte nur, Fergu... Cobra! Wenn ich Dich erwische!


      lol
    • Warnung. Anklicken auf eigene Gefahr. Das ist wirklich ernst gemeint.

    • Ok wenn sie nicht ständig als kleines Mädel angesehen und als erwachsene Frau behandelt werden möchte, lässt sich das noch nachvollziehen.
      Deswegen gleich solche Fotos machen ist mehr als grenzhaft.

      Holy Shit :31:
    • :,D

      Das Bild ist manipuliert. Sieht sogar ein Blinder.
    • Ich beziehe mich ja auch auf die Aussage folgenden Kommentars einer bestimmten Seite ;



      Fürs Maxim hat sie sich allerdings ablichten lassen, so gesehen sind die Fotos nichtmal weit hergeholt ;

      eonline.com/news/463756/meliss…im-cover-shoot-see-it-now

      amazon.com/Magazine-October-Me…ina-feature/dp/B0014JPLM8
    • Aus nem anderen Thread rüberkopiert (ist älter als die Vorstellung aber egal^^) ;

      Dr.Doom schrieb:

      Die „Sabrina“ Komödie als Filme und Serie kenne ich nicht und muss man laut Bewertungen sicher auch nicht kennen, manchmal ist es auch besser nicht alles zu kennen, besonders aus dem Sitcom Bereich.

      Desmodus schrieb:

      Ich mochte Melissa Joan Hart als „Clarissa“ tausendmal besser.

      Dr.Doom schrieb:

      Hab ich jetzt auch nicht gesehen, dass war doch was für Mädchen damals?

      Nicht wirklich. viel mehr gings um Abhandlung typischer Teenagersorgen in Verbindung mit Familienalltag, Witz & Charme.
      Hinzu kam das ihr bester Freund ein Junge gewesen ist, man versteifte sich hier nicht auf typisches Mädchengetue
      sondern legte den Wert eher auf Unterhaltung mit Kultfaktor. Es bestand hierbei kein großer Unterschied ob wie hier ein Mädel ihre Gedanken/Eindrücke schildert
      mit Themen wie Geschwisterärger, Traum vom Führerschein, 1.Liebe etc. womit sich viele identifizieren können. Zudem ihre Äußerungen auf neutraler Basis beruhten & nicht Mädchenabhängig rüberkamen.
      Dazu war Melissa ein Augenfang, der Rest erledigte sich quasi von selbst :0: Konnte man schon als Jugendlicher bzw. Heranwachsender schauen, ich gehörte nicht mehr ganz zur Zielgruppe und fand die Sitcom einfach
      nur Genial :254: Einziger Grund den Sender abzuspeichern.
    • Ein kurzer Artikel über "Clarissa":
      promipool.de/stars/erinnert-ih…oan-hart-als-clarissa-aus

      Zitat:
      "Häufig zeigte sich „Clarissa“ im Batik- oder Jeans-Look und setzte damals sogar Trends."

      Sie setzte die Maßstäbe der bunten 90er Jahre Mode für Teenies. Ihr Serienkumpel Sam war eine Ecke mutiger. Schaue ich mir die Kiddies heutzutage an, dann sind sie alle farb- und trostlos. Hauptsache die Smartphones sind in rosa.