13 Geister



    • Produktionsland: USA, Kanada
      Produktion: Dan Cracchiolo, Steve Richards, Gilbert Adler, Joel Silver, Robert Zemeckis
      Erscheinungsjahr: 2001
      Regie: Steve Beck
      Drehbuch: Robb White, Benjamin Carr, Richard D'Ovidio, James Gunn
      Kamera: Gale Tattersall
      Schnitt: Derek Brechin, Edward A. Warschilka
      Spezialeffekte: Dillon Armitage, Charles Belardinelli, Mike Duff, James Fisher, Terry Sonderhoff, Andrew Verhoeven
      Budget: ca. 20.000.000 $
      Musik: John Frizzell
      Länge: ca. 87 Minuten
      Freigabe: FSK 16
      Darsteller: Tony Shalhoub, Embeth Davidtz, Matthew Lillard, Shannon Elizabeth, Alec Roberts, JR Bourne, Rah Digga, F. Murray Abraham, Matthew Harrison, Jacob Rupp, Mike Crestejo, Aubrey Culp, Charles Andre, Mikhael Speidel, Daniel Wesley


      Inhalt:

      Der verwitwete Familienvater Arthur Kriticos und seine beiden Kinder Kathy und Bobby können ihr Glück kaum fassen: Ihr exzentrischer Onkel hat ihnen ein riesiges Haus vererbt, ein Glanzstück moderner Architektur aus Glas und Stahl. Doch kaum eingezogen, müssen sie feststellen, dass das Haus ein gefährliches Eigenleben führt: Wände bewegen sich wie von Geisterhand, halten Insassen darin gefangen; mächtige und rachsüchtige Kreaturen treiben ihr Unwesen, töten jeden, der sich ihnen in den Weg stellt. Als sie mit Hilfe eines Hellsehers versuchen, dem Spuk ein Ende zu machen, wird schnell klar, dass das Haus ein einziges labyrinthisches Rätsel ist, von dessen Lösung Leben oder Tod abhängt...

      Trailer:



      Blu-Ray: 11.10.2007


      Meinung:

      Nach dem gelungenen Horrorfilm "Haunted Hill" möchte Dark Castle Entertainment noch einen nachlegen und gibt den unerfahrenen Regisseur Steve Beck die Chance, das halbtote Geistergenre aufzuwecken.
      Die Geister sind Klasse geschminkt und werden auch gut in Szene gesetzt, was die große Stärke des Filmes ist.
      Zu viel Atmosphäre darf man allerdings nicht erwarten, im Vergleich mit dem Film "Poltergeist", wo im weiteren Verlauf einfach mehr Gruselschauer vorhanden ist. Der Spannungsbogen wird auf dem 1. Schauplatz (Schrottplatz) ziemlich schnell aufgebaut, lässt anschließend in dem Schauplatz des großen Glasgebäudes (was Schmuck aussieht) etwas nach.
      Der Film kann einen so packen, dass die Spielzeit wie im Flug vergeht. Die Darsteller sind guter Durchschnitt und können den Film auch nicht zu einen ganz Großen des kargen Geistergenre machen. Ordentliche Gruselkost, aber nicht mehr.

      [film]8[/film]

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Dieser Film weiß zu gefallen ! mit viel Tricks und Effekten bekommt man eine klasse Gänsehaut-Stimmung geliefert. Die Geister sind toll in Szene gesetzt und Härtemäßig gibt es auch einiges zu betrachten was dem Film sicherlich gut tuht. Spannung und Atmosphäre herrscht hier ab und zu wenn auch nicht durchgehend. Der Schlossaufbau ist sehr gut dargestellt und hat tolle Effekte an Board wobei die "Geister" nochmal alles rausholen aus dem Filmchen. Leider kommt er erst schwer in Fahrt weiß dann aber das Tempo zu halten bis zum bitteren Ende womit sicherlich einige nicht gerechnet hätten.

      [film]8[/film]
    • hrr hrrr hrrrr!
      Commerz-Filmchen mit bösen Effekten *mehrdavonhabenwill*
      Story - klar, perfekt.
      Effekte - wenige, aber wenn dann richtig gute (besonders die Anwalts-szene mit der Türe *hihi*).
      Schauspieler - gekonnt gewählt..!
      Leider hab ich persönlich ihn wohl schon zu oft gesehen, und da der Film am anfang versucht auf die Tränendrüse zu drücken spul ich die ersten nervigen minuten immer vor - ansonsten - anguggen, sonst verpasst du etwas!

      [film]8[/film] Punkten
      --------------------
      Jede Niederlage macht mich nur stärker!
    • Einer der wenigen Geisterfilme die mir gut gefallen :65:
      [film]8[/film]
    • Fand den Film ganz gut und sehr kurzweilig.

      [film]8[/film]

      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • Das erste was mir bei dem Film in den Sinn kommt sind 2 schöne Splatterszenen. Zum einen die Zweiteilung und zum anderen der "Unfall" mit der Motorhaube^^
      Der Film macht wirklich Spaß, hat schöne Effekte und mal eine etwas andere Story. Die Geister sind wirklich schön gemacht.

      [film]8[/film]
      Kalt im Nachtwind schwingt er hin und her,
      Sein Genick brach am Glockenseil.
      Regen tropft auf totes Fleisch,
      Rinnt herab am Glockenseil.

      (Eisregen)
    • Glaube der erste und einzige Geisterfilm der mir gefällt! Wären doch nur mehr so schauderhaft schön! [film]8[/film]
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Das haus war wirklich richtig genial, aber der Film insgesamt konnte mich nicht vollkommen überzeugen.



      [film]6[/film]
      Big Brother is watching you
    • Ich fand den Film, wie zu Erwarten eher sehr schwach.
      Wenns hoch kommt [film]4[/film]
    • ALso ich fand den richtig gut mit Tollen Splattereffekten. [film]8[/film]
    • War nicht schlecht. Daher [film]7[/film] von mir.
      Wenn man schon nicht gut aussieht, sollte man wenigstens gut riechen.
    • der kommt heute auf pro7 22.35
      ich werde ihn aufjedenfall anschauen, da ich ihn selbstnoch nicht gesehen habe
    • Original von EbersLP
      der kommt heute auf pro7 22.35
      ich werde ihn aufjedenfall anschauen, da ich ihn selbstnoch nicht gesehen habe


      Hast du nichts verpasst. Der Film ist Müll,...vorallem das Drehbuch.
    • Original von funeralthirst
      Original von EbersLP
      der kommt heute auf pro7 22.35
      ich werde ihn aufjedenfall anschauen, da ich ihn selbstnoch nicht gesehen habe


      Hast du nichts verpasst. Der Film ist Müll,...vorallem das Drehbuch.
      ...Ja? Ich persönlich mag ihn, und das heisst bei Gesiterfilmen etwas! Ist sogar spannend, sozusagen die glorreichen 7 des Horrorfilms :0:
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Von so einigen Filmkritikern wurde 13 Geister ja ganz schön abgewatscht. Der echte Fan wird aber auf seine Kosten kommen, kann man also bedenkenlos zugreifen, genau so wie Steve Beck sein Nachfolger Ghostship. Ein richtigen Knaller sollte man bei beide trotzdem nicht erwarten.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Original von Dr.Doom
      Von so einigen Filmkritikern wurde 13 Geister ja ganz schön abgewatscht. Der echte Fan wird aber auf seine Kosten kommen, kann man also bedenkenlos zugreifen, genau so wie Steve Beck sein Nachfolger Ghostship. Ein richtigen Knaller sollte man bei beide trotzdem nicht erwarten.


      Bin ich jetzt also ein falscher Fan, weil ich den Film lächerlich fand?
    • Original von funeralthirst
      Original von Dr.Doom
      Von so einigen Filmkritikern wurde 13 Geister ja ganz schön abgewatscht. Der echte Fan wird aber auf seine Kosten kommen, kann man also bedenkenlos zugreifen, genau so wie Steve Beck sein Nachfolger Ghostship. Ein richtigen Knaller sollte man bei beide trotzdem nicht erwarten.


      Bin ich jetzt also ein falscher Fan, weil ich den Film lächerlich fand?


      Nein, mit Sicherheit nicht. Wobei du ja eh mit modernen Horrorfilmen noch mehr zu kämpfen hast als ich. :0:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Original von Dr.Doom
      Original von funeralthirst
      Original von Dr.Doom
      Von so einigen Filmkritikern wurde 13 Geister ja ganz schön abgewatscht. Der echte Fan wird aber auf seine Kosten kommen, kann man also bedenkenlos zugreifen, genau so wie Steve Beck sein Nachfolger Ghostship. Ein richtigen Knaller sollte man bei beide trotzdem nicht erwarten.


      Bin ich jetzt also ein falscher Fan, weil ich den Film lächerlich fand?


      Nein, mit Sicherheit nicht. Wobei du ja eh mit modernen Horrorfilmen noch mehr zu kämpfen hast als ich. :0:


      Quatsch, Funeral, du darfst doch deine Meinung dazu haben. Wir mögen dich trotzdem!! lol

      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • Original von Samazone
      Original von Dr.Doom
      Bin ich jetzt also ein falscher Fan, weil ich den Film lächerlich fand?


      Nein, mit Sicherheit nicht. Wobei du ja eh mit modernen Horrorfilmen noch mehr zu kämpfen hast als ich. :0:


      Quatsch, Funeral, du darfst doch deine Meinung dazu haben. Wir mögen dich trotzdem!! lol

      Die Frage war nicht wirklich ernst gemeint, sondern sollte nur darauf hinweisen, wie unpassend Doom mal wieder formuliert hat. Und auch wenn ich meine Meinung nicht haben dürfte,...ich hätte sie trotzdem...Ihr solltet doch eigentlich wissen, dass es mir wurscht ist, ob ich an euren Meinungen vorbeischramme...
    • Original von funeralthirst
      Original von Samazone
      Original von Dr.Doom
      Bin ich jetzt also ein falscher Fan, weil ich den Film lächerlich fand?


      Nein, mit Sicherheit nicht. Wobei du ja eh mit modernen Horrorfilmen noch mehr zu kämpfen hast als ich. :0:


      Quatsch, Funeral, du darfst doch deine Meinung dazu haben. Wir mögen dich trotzdem!! lol


      Die Frage war nicht wirklich ernst gemeint, sondern sollte nur darauf hinweisen, wie unpassend Doom mal wieder formuliert hat. Und auch wenn ich meine Meinung nicht haben dürfte,...ich hätte sie trotzdem...Ihr solltet doch eigentlich wissen, dass es mir wurscht ist, ob ich an euren Meinungen vorbeischramme...[/quote]

      lolp lolp Das war von mir auch ironisch gemeint!!! :3:

      Drei Dinge sind unwiederbringlich:
      der vom Bogen abgeschossene Pfeil,
      das in Eile gesprochene Wort,
      die verpasste Gelegenheit.
      Ali der Löwe, Kalif des Islam
    • Ich hab nur in der ofdb zu dem Film gelesen, dort wurde er auch stark runter gemacht von Kritikern die nicht viele Horrorfilme schauen. Das meinte ich mit "echten Fan". :5:
      Ansonsten kannst deine Meinung doch vertreten, auch wenn der Kommentar inhaltlich für deine Verhältnisse jetzt nicht so pralle war. :5:

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Original von Dr.Doom
      , auch wenn der Kommentar inhaltlich für deine Verhältnisse jetzt nicht so pralle war. :5:


      Da könntest du recht haben, denn ich bin zurzeit nicht gerade motiviert um mich ausschweifend auszudrücken. Unterstes Niveau bzw. null Substanz wird ja auch gerne toleriert und respektiert...Wieso dann die Mühe machen sich auf den Punkt genau und sachlich auszudrücken?
    • Ist doch kein Problem hier. Ich bin ja wohl tollerant genug. Selbst einige meiner eigenen Kritiken hab ich nicht entfernt oder mich dafür bestraft. lol

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Electro in the Dark (Spotify Playliste)
    • Original von Dr.Doom
      Ist doch kein Problem hier. Ich bin ja wohl tollerant genug. Selbst einige meiner eigenen Kritiken hab ich nicht entfernt oder mich dafür bestraft. lol


      lol lol lol
      Die Quittung dafür hast du aber schon oft genug erhalten...
    • Ich find den Film gut...
      Die geschichte is nett ausgedacht.
      Die Geister sehr unterschiedlich und grausam.
      Sollte man gesehen haben.


      [film]8[/film]
      Gewalt ist eine Tatsache, die sich hauptsächlich im Kopf abspielt.
    • Wären da nicht diese Oscarreifen Geister und eine gewisse Härte vorhanden, wäre er nur ein weiterer langwiliger Geisterstreifen bei denen einem schon übel wird wenn man nur den Titel liest. Neben The Ring und Drag me to hell einer der besten new wave Geisterfilmen, wobei es von denen meistens eh nur Müll gibt und nur jemand auf Acid diese gruselig finden kann.
      Wie schon erwähnt, die wunderbaren, wenn nicht PERFEKTEN, Geister haben den Film komplett geruult!

      [film]7[/film]
      "Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zutun!"
      - Fight Club
    • Die Geister sind ja ganz nett, das Drehbuch ist aber ganz grosser Käse.
    • Also ich finde die Geschichte ist sehr langweilig auf die Dauer, weil das schon so häufig vorkam... Die Schauspieler wussten mich auch nicht großartig zu überzeugen, aber dann waren dann einige Super Momente drin. Alleine das Haus eine architektonische Meisterleistung. Für mich als Physik-Leistungskursler (ja ich weiß, dass ich verrückt bin) war ich echt darüber am überlegen, ob es Physiklisch Möglich wäre und ingeneustechnisch so ein Meisterwerk zu bauen. Die Geister waren einfach nur göttlich. Die sahen echt gruselig aus und waren echt ein Traum :0:
      [film]8[/film]
    • schon ne Weile her, als ich den Film gesehen habe, aber ich fand den sehr gelungen. War spannend und auch die Geister waren super umgesetzt!


      [film]8[/film]
    • Geil,
      toller Film und Story^^.
      Ist nur etwas komisch wenn man ihn gesehen hat und dann den "Monk" guggt^^

      Trotzdem Spitze
      [film]9[/film]
    • Tolle Geister.
      Tolle Story.
      Toller Film.
      [film]8[/film]
      "Kein Bösewicht ist so Furcht erregend, wie der, der die Kunst liebt."
      Vincent Price

    • besitze leider nur die UK FSK15 version auf VHS, denke da wurde bestimmt ein bisschen verstümmelt lolp
      fand den damals als er rauskam echt gruselig, v.a. die bereits erwähnten geister mit ihren persönlichkeiten. heute finde ich ihn immernoch gut, aber nicht ganz so fesselnd. sollte ich etwa abgestumpft sein? shack

      ich hoffe die geschnitte version ist nicht schuld daran, dass ich "nur"
      7/10 Punkten gebe.
    • mein verstand sagt mir bei dem Film, dass er eigentlich nicht gut ist...

      trotzdem ist er jedes mal wieder unterhaltsam und ich schalte nie weiter, wenn ich ihn zufällig auf einem internet kanal entdecke... irgendwie hat die story schon etwas sehr faszinierendes, obwohl ich nicht dn finger genau drauf zeigen könnte..

      [film]7[/film]
    • den film fand ich wirklich total gut gelungen. klasse film :)

      [film]9[/film]
      Dont worry, its not my blood
    • Den kann man sich irgendwie immer anschauen und bleibt nett dabei.

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...