Death Stranding

    • Death Stranding



      Publisher: Sony Interactive Entertainment
      Genre: Action-Adventure, Open World
      Spieleranzahl: Singleplayer, Multiplayer



      Release: 08.11.2019
    • Bitte mal drauf achten in Zukunft etwas mehr als nur den Trailer zu texten für einen Extra-Thread. Sspiel könnte was werden, mal abwarten.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Ja ok. Ich bin da ja sehr minimalistisch veranlagt :6: :3:

    • Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Haut mich nicht um, trotz Science Fiction-Aspekt. Standardisierter Action-RGP mit "schöner" Grafik. Bereits zuhauf gesehen und durchgezockt. Handlung ist abstrus, aber die Japaner sind dafür bekannt. Das letzte große Meisterwerk in diesem Genre war Horizon Zero Dawn.
    • nach 5 Stunden Spielzeit:

      Das Schauspieler wie Norman Reedus oder Mads Mikkelsen die Spielcharakter verkörpern ist schon Hitverdächtig. Für Walking Dead Fans durch Liebling Reedus natürlich schon Pflicht. Guillermo del Toro ist der Deadman ein Fachmediziner. Lindsay Wagner (Nachtfalken) dürfte nicht jeder kennen, schön aber für Filmnerds solch eine Besetzung zu haben. ^^

      Death Stranding ist ein ruhiges Spiel mit eingebautem Likesystem alla Facebook, wahrscheinlich war Zuckerberg selbst Produzent. Die Interaktion mit der Musikwelt und neue Titel die zeitgleich erschienen sind, mit Gebäuden im Spiel die durch anderen Spieler mit gekennzeichnet sind und was man so alles dabei entdecken kann, dass wird wohl auch die Zukunft des Gaming sein und nicht nur das eigentliche Gaming, so in etwa habe ich das aber schon bei Watch Dogs 2 bemerkt, dass sich Spiele mehr zu interactive Filme und Netzwerke entwickeln, die cool und sehr entspannend wirken können um dann wieder ein Adrenalinkick auszulösen. Energydrinks sind ebenfalls wichtig, zumindest um die Jugend anzusprechen.

      Diese Kühle und mysteriöse Atmosphäre passt auch gut zur Herbstzeit zum Spielen. Die USA wieder aufzubauen, irgendwie hat das was von Donald Trump Ansprachen. Sehr beeindruckend sind diese etwas an Matrix erinnernden Schwarzen Todeswesen, da steht einen schon mal der Mund offen, wie toll das visuell wirkt. Kämpfe gibt es zu Beginn erst mal keine, wird aber sicher noch kommen. Es geht hauptsächlich um Frachten die sicher von einem zum anderen Ort gebracht werden. Bisher empfinde ich das nicht als langweilig, die Wege muss man erkunden, auch über Türme. Irgendwie erinnert der Aufbau daher auch an das Zelda von der Switch und auch an die Walking Dead Welt. Bisher ist das Spiel ein ziemlicher Rauschzustand, nicht vom Spielen an sich her, sondern vom erleben.

      Zum Spiel erschienener Song:


      -----------------

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • DHL Simulator 2090 wäre ein besserer Titel gewesen für das Game^^Weil genau das tut man das ganze Game lang.Wobei die Story ansich nicht schlecht sein mag, aber mit der Zeit viel zu eintönig.

      Lindsay Wagner (die sieben Millionn Dollar Frau) Geil

    • DHL Zukunftsapokalypse, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Ich zocks morgen weiter, bevor ich irgendwas bewerte und es dann wieder revidieren muss, weil das Spiel es nicht durchhält.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Dr.Doom schrieb:

      dass sich Spiele mehr zu interactive Filme ... entwickeln
      Das Rad wurde damit nicht erfunden. Gibt es schon seit einigen Jahren. Horizon Zero Dawn, Last of Us, ...
    • Nein, das hat HZD und Last of Us nicht drin, eher noch Watch Dogs 2, am besten Vergleichen kann man es vielleicht mt Super Mario Maker 2 auf der Switch mit dem Interactiven Online Spielern mit Hinweise im Spiel. Es geht darum mit anderen Spielern Online zu handeln oder sie hinterlassen in der Welt etwas wie Schilder, Leitern, Gegenstände, dazu die Likes und Wegvorgaben. Die Welt ist recht voll damit. Ähnlich macht es dann wohl auch Diablo 4.

      Ich weis gerade nicht wie man nach dem Anschleichen von hinten an die Mule Gegner die Packseile ausgerüstet udn verwendet wird, für den lautlose Kill. Der macht das irgendwie nicht.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6

    • Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Also, am Anfang fand ich die Idee von Death Stranding ganz gut. Bis ich dann Näheres erfahren habe. Gerade dieses Pakete von einem Ort zum anderen bringen und dabei gucken, wie ich das am besten hinbekomme, schreckt mich total ab. Ich möchte keinen Postzustellungs-Simulator zocken. Und was hat das mit den Embryos auf sich? Hier scheint mir das Spiel sehr taktiklastig zu sein. Ich mag ja lieber ein flüssiges Spiel, das entspannt gezockt werden kann.
      Horizon Zero Dawn war da Gardemaß, und ich freue mich auf einen Teil 2.
      Spielt das Game mal noch etwas weiter und berichtet. Vielleicht wendet sich das Ganze ja noch, und es wird der absolute Oberknaller.
      Bis dahin zocke ich noch Call of Duty und Terminator (kommt heute raus).
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Ich zocke es wie du auch sehen kannst, ich hab noch keine Wertung parat, es ist wirklich schwierig zu bewerten. Ich hau hier heute Abend aber was raus.


      Komakopf schrieb:

      Und was hat das mit den Embryos auf sich? Hier scheint mir das Spiel sehr taktiklastig zu sein.
      Taktik hat das Baby kaum, es schreit wenn du hinfällst, angeblich sollen so die Geister auf dich aufmerksam werden, davon im Spiel aber nicht wirklich was zu merken. Vom Gameplay her hat das Baby fast keine Auswirkung, du brauchst es halt grundsätzlich um die Geister aufzuspüren, liegt es im Koma, kannst die Geister nicht sehen. Die tauchen bei Regen auf und kannst auch so erahnen.

      Komakopf schrieb:

      Ich mag ja lieber ein flüssiges Spiel, das entspannt gezockt werden kann.
      Das definitiv, das Spiel ist überhaupt nicht hektisch. Eher das Gegenteil, es ist sehr einfach und zu wenig echte Action.

      Komakopf schrieb:

      Ich möchte keinen Postzustellungs-Simulator zocken.
      Das ist zu viel, du musst das aber nicht alles machen.


      ------------


      Ich bin ja mehr Bob der Baumeister in dem Spiel und kann mich vor Likes kaum retten, da ich die Straßen alle ausbauen, Brücken baue wo überall noch was fehlt. Daher dauert es bei mir auch Länger das Spiel bis zur Hälfte erstmal zu zocken. Bei dem Spiel vergeht die Zeit schnell, man hängt förmlich drin fest, was ja kein schlechtes Zeichen ist. Das liegt aber mehr am Likesystem und am Straßenbaun. Das Spiel wirkt wie ein Postsimulator im Facebook Netzwerk, dazwischen die Geister Verstorbener, die das Social Netzwerk als Fluch sehen. rofl Es hat auch shcon jmeand meine Trophäen gelikt, der aus dem Spiel heraus gekommen sein muss.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Geile Story, super Sound und top Grafik. Nur leider pretty boring. Ich quäle mich aktuell durch das letzte Drittel um es zu Ende zu bringen.
    • Was ist genau boring? Mich stört auch einiges, aber es reicht um weiter zu spielen.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Na ja, mega langweilig dieses ewige ausliefern auf eine Art und Weise die mich nicht motiviert. Fahrzeuge zum teil auch eine Katastrophe in der Fortbewegung. Kämpfe und dieser Zeitregen wonach ich die Uhr stellen kann nerven mehr, als das sie mir Spaß machen. Das Game ist für mich langweilig. Hätte mir mehr Anteile von Silent Hill gewünscht.
    • Das mit dem Gebäude für Zeitregen habe ich noch verwendet bzw. verstanden. Muss man 10 Min. warten bis der Regen aufhört?

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6
    • Das Ganze klingt im Moment nicht so prall. Wenn schon Wassilis als alter Pro-Gamer keinen Bock drauf hat....
      Ich laß´das dann erstmal. Vielelicht gibt´s das Spiel irgendwann mal als kostenlosen Download im PS-Store.
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Dr.Doom schrieb:

      Das mit dem Gebäude für Zeitregen habe ich noch verwendet bzw. verstanden. Muss man 10 Min. warten bis der Regen aufhört?
      Deine Sachen reparieren sich ja automatisch unter diesen Ständen. Ich bin meist danach weiter trotz Regen. Ob der aufhört weiß ich gar nicht. Denke aber eher nein.
    • @Wassilis: wo ich das gerade sehe - wie kann ich meine Trophy-Setcard hier einfügen????
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Nach dem letzten für mich problematischen Windows Update sind meine Schreib-Dateien verloren gegangen, daher schreibe ich die Kritik auch nicht noch mal Neu.

      Positiv, das Spiel motiviert mich, liegt hauptsächlich an der Kulisse und das Spiel gibt vor in einer virtuellen, aktuellen Welt zu leben, wo man mit anderen Echt-Spielern interagiert. Das ist aber auch mehr Schein als Sein. Die Charaktere sind auch so ausgelegt, das gerade Jüngere sich damit identifizieren können, denn die Emotionen sind alle künstlich modern. Ich sag nur das komische Mädchen was man zum Schrotthändler fahren muss, was die so dabei labert ging bei mir in ein Ohr rein und das andere wieder raus, guter letzt hat sie glücklich en Schrotthändler geheiratet und alles wird gut. ^^ Das viele Post Senden machen später Roboter, man kann sich dann der Hauptstory widmen oder extrem viel Zeit im undurchdachten Straßenbau investieren. Das lohnt sich mit dem Straßenbau nicht so richtig, denn viele Stationen kann man damit nicht verbinden. Ich bin jetzt zum Ende von Kapitel 3 angelangt, das 4.Kapitel wird laut Trophybaum auch sehr schnell erreicht sein, so weit spiele ich Heute mal noch. Wertung kann ich immer noch nicht abgeben.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify) join in with 4+/6