Doctor Sleeps Erwachen

    • Doctor Sleeps Erwachen



      Originaltitel: Doctor Sleep
      Produktionsland: USA
      Produktion: Jon Berg und Trevor Macy
      Erscheinungsjahr: 2019
      Regie: Mike Flanagan
      Drehbuch: Mike Flanagan basierend auf Stephen Kings Roman
      Kamera: Michael Fimognari
      Schnitt: Mike Flanagan
      Spezialeffekte: James Carter
      Budget: ca. 50.000.000$
      Musik: The Newton Brothers
      Länge: ca. 151 Minuten
      Freigabe: FSK 16

      Darsteller:

      Rebecca Ferguson
      Ewan McGregor
      Jacob Tremblay
      Zahn McClarnon
      Bruce Greenwood
      Carel Struycken



      Handlung:

      Danny Torrance (Ewan McGregor) ist der Sohn des den Wahnsinn verfallenen Autors Jack, er musste in den abgelegenen Overlook Hotel dessen durchdrehen erleben.
      Doch auch Danny hat innere Dämonen, der Alkohol ist sein Begleiter, genau wie seine cholerischen Ausbrüche, aber er besitzt auch Fähigkeiten wie Visonen und damit zu erahnen was geschen wird, so wie sein Vater es ihm vorher gesagt hat.



      Kinostart in Deutschland: 21.11.2019
      Deutsche DVD & Blu-Ray Fassung: 09.04.2020
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • "Doktor Sleep" ist die Fortsetzung von "Shining".

      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Sieht ganz gut aus. Alleine weil es mit "Shining" zu tun hat werde ich mir den Film vormerken. Und das Ewan McGregor dabei ist finde ich auch gut. Kenne bei "Doktor Sleep" das Buch nicht.


      Der deutsche Trailer:

    • King hasst den Kubrik-Film. Ich bin gespannt wie Mike Flanagan das hingebogen hat, damit King- und Kubrik-Verehrer gleichermaßen bedient werden.
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...


    • So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Bearbeiten
      Rechtlich: AT&T Inc/Intrepid Pictures, LLC/Vertigo Entertainment
      :183:

    • Rechtliches: Alphabet Inc/AT&T Inc/Intrepid Pictures, LLC/
      Vertigo Entertainment


      Rechtliches: Alphabet Inc/AT&T Inc/Intrepid Pictures, LLC/
      Vertigo Entertainment
      :183:
    • Platz zwei am Eröffnungswochende in den USA und 14,1 Mio $ Einspielergebnis sind eindeutig unter den Erwartungen aller.
      Natürlich wurde nicht von einem neuen "Es" ausgegangen, aber das doppelte hatte man sich im Vorfeld erhofft.
      So viele Frauen und so wenig Zeit....
      Mein Herz gehört nur meiner Mama und dem...
    • Es gibt Meldungen" Doctor Sleep's Erwachen“ bekommt auf Blu-Ray einen Extended Cut. (Zumindest auf den Steelbook-Edition's soll setwas wohl draufstehen.) Genauere Info's gibt es noch nicht.
      Es heißt die Blu-Ray soll am 9. April 2020 rauskommen.
    • Ich habe das Buch gelesen, da ich "Shining" eines von King´s besten Werken halte.
      Aber bei "Doctor Sleep" mußte man schon beim Roman einige Erwartungen herunterschrauben.
      So große Hoffnungen habe ich daher an den Film nicht. Im Kino werde ich ihn mir auf jeden Fall nicht angucken.
      Bin mal gespannt, wie hier die Kritiken und Bewertungen ausfallen.
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk
    • Sollte man enttäuscht sein als Stephen King/Kubrik Fan dass dieser Nachfolger des Kultfilmes "Mist" ist...?Handlung komplett für die Tonne, alles andere...ach lassen wir das.Das war wohl nix.Mit ein paar Bier(e) und ne Schüssel Chips noch geniesbar, aber man sollte sich wirklich nix erwarten.
      [film]5[/film]

    • Habe den Film nun auch angeschaut.
      Also, ich bin da zweigeteilt. Einerseits vergleiche ich die Story mit der von Shining. Das Buch gehört zu King´s besten. Die Kubrick-Verfilmung ist da ja wieder mal was ganz anderes - sie weicht ja extrem vom Buch ab, ist aber für sich genommen trotzdem genial.
      Doctor Sleep bezieht sich im Film auf die Handlung der Kubrick-Verfilmung und nicht so stark an das King-Buch.
      Von daher ist es etwas schwierig, Vergleiche zu ziehen.

      Als Film funktioniert Doctor Sleep doch wider Erwarten richtig gut. Die Handlung hat genügend Zeit sich zu entwickeln - bei 2 1/2 Stunden Laufzeit!
      Die Rückblenden und teilweise Nachverfilmung des "Kubrick"-Shining passen perfekt in den Storyverlauf. Auch daß Danny´s Vater nachher als "Geist" im Overlook-Hotel als Lloyd Whiskey ausschenkt, ist genial. Der Schauspieler hat sogar eine gewisse Ähnlichkeit mit Jack Nicholson.

      Insgesamt ist der Film - wie auch der Roman - ernst und sehr düster.
      Brutalität wird angedeutet, aber kaum explizit gezeigt. Das ist auch nicht unbedingt nötig.

      Dafür, daß der Film seinen eigenen Weg geht und sich als Nachfolger zur Kubrick-Verfilmung versteht, ist es gut gelungen.

      Mich hat er doch super unterhalten, daher doch verdiente:

      [film]7[/film]

      [GORE]3[/GORE]
      Meine Bewertungskriterien:

      10= über jede Kritik erhaben; 9= Oberhammer mit unbeachtlichen kleinen Schwächen
      8= Pflichtkauf; 7= Must-See; 6= sollte man mal gesehen haben
      5= kann man gesehen haben; 4= muß man nicht sehen, tut aber noch nicht weh
      3= Hände weg; 2= körperliche Beschwerden treten auf
      1= Exitus oder: Tarantino geht ans Werk
      0= König Kacke auf einem Scheißhaufen oder: Rob Zombie geht ans Werk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Komakopf ()