Der verlorene Sohn (2009)

    • Der verlorene Sohn (2009)



      Produktionsland: Deutschland
      Produktion: Oliver Berben, Doris J. Heinze (NDR)
      Erscheinungsjahr: 2009
      Regie: Nina Grosse
      Drehbuch: Fred Breinersdorfer, Léonie-Claire Breinersdorfer
      Kamera: Busso von Müller
      Schnitt: Julia Karg
      Spezialeffekte: Hans Seck
      Budget: -
      Musik: Dürbeck & Dohmen
      Länge: ca. 89 Min.
      Freigabe: FSK 12

      Darsteller:

      Kostja Ullmann
      Werner Wölbern
      Katja Flint
      Ben Unterkofler
      Matthias Neukirch
      Pegah Ferydoni
      Adnan Maral

      u.a.

      Inhalt: Nach 2-jähriger Haftstrafe in Israel, kehrt Rainer (Kostja Ullmann) nach Deutschland zurück.
      Krampfhaft versucht seine Mutter ihm zu helfen, wieder richtig Fuß zu fassen. Doch je länger sie ihren Sohn
      gegen den Kommissar (Werner Wölbern) & vor Gericht verteidigt, je mehr bekommt sie immer mehr Zweifel
      und stellt Rainer nach. Ist ihr Sohn wirklich Terrorverdächtig?

      Trailer:



      Meinung: Das sehr eindringliche Drama mit Kostja Ullmann welcher unglaublich brilliert, hat zwar schon 10 Jahre auf dem Buckel, jedoch nichts von seiner Aktualität verloren.
      Gekonnt verdichten sich immer mehr Anzeichen so dass der Zuschauer unmittelbar ins Geschehen reingezogen wird. Ist Islam wirklich so gefährlich? Reicht Glauben aus um zum Täter zu werden?
      Reagieren Mitmenschen mit ihrer Voreingenommenheit über?

      Brisantes, glaubwürdiges, nach wie vor aktuelles Thema mit starken Hauptdarstellern welchen man die Rollen ohne weiteres abnimmt, nochmals erwähnt der sensationell spielende Kostja Ullmann, ein Film welchen man so schnell nicht mehr vergisst!

      [film]10[/film]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black_Cobra ()

    • Zumindest bei Amazon sind Kritiken ganz gut. Trailer ist durchwachsen. Ich find ihn auf Youtube nicht, kann ich nicht sehen. Eine App gibt es dafür auch nicht, wann der mal wieder im TV läuft.

      Edit: Hab ihn auf meine Videobuster Liste gesetzt, da bestelle ich den Film in einem Leihpacket, wenn noch mehr anfällt.

      Filmbewertung: 1-3 Schrott 4-5 belanglos 6-7 schauen möglich 8-10 sehenswert
      Dance in the Dark TOP 66 to 100 Daily Topically (Spotify)
    • Nur auf den 1.Blick, mich brachte er zunächst nicht gleich dazu den Film zu kaufen.
      Im nachhinein hat er viel mit dem Streifen gemeinsam, sie sind nur die Ruhe vor dem Sturm.